Zurzeit sind 287 Mitglieder online.
Zurzeit sind 287 Mitglieder online.
Hier erhältst Du Hilfe zu Abrechnungseinstellungen sowie dazu, wie Du eventuelle Abrechnungsprobleme beheben kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Adwordkonto angeblich wegen Nichtzahlung Hilfe

Rang 5
# 1
Rang 5

Sehr geehrte Community,

durch einen befreundeten Händler kamen wir auf die Idee für unseren Jahresendverkauf auf Adwords zu schalten. Wir haben das Konto ordnungsgemäß vor wenigen Tagen angemeldet.
Unser Freund hat uns mit den ersten Kampagnen auch geholfen, so dass wir schnell schon Klicks erhalten haben.
Inzwischen wurde ca 500 Euro verbraucht. Eine Mail von Google haben wir erhalten, dass man Datum: Am oder nach dem 03.01.2017 das erste mal Geld von unserem Konto per Lastschrift abbuchen möchte.
Nun loggen wir uns heute in unserem Adwordkonto ein und uns wird folgender Hinweis angezeigt:

Zitat ,,Ihr Konto wurde gesperrt - Bisher ist keine Zahlung für Ihre Werbekosten bei uns eingegangen. Deshalb wird Ihr AdWords-Konto vorübergehend gesperrt, bis Ihr Kontostand ausgeglichen ist."


Absolut unverständlich wie sowas sein kann. Wenn Google das Geld früher haben möchte, dann sollen die es früher abbuchen. Es kann doch nicht sein, dass Google erst schreibt man möchte erst 03.01.2017 das erste mal Geld abbuchen und dan am 28.12.2016 uns mitteilt, wir hätten nicht gezahlt.

Wer hat solche Erfahrungen gemacht? Ist sowas üblich oder einfach ein blöder Systemfehler?

Müssen wir jetzt bis zum 03.01.2017 warten bis unser Konto wieder frei wird?

Wir hatten geplant einiges am Umsatz bis zum Jahresende zu machen, nun wurden wir gestoppt und sind völlig verzweifelt.

Für jede Art von Hilfe wären wir dankbar.
P.S. Und ja wir haben mehrfach erfolglos an den Kundenservice gemeldet. Bis jetzt ohne Erfolg.

1 Expertenantwort(en)verified_user

Adwordkonto angeblich wegen Nichtzahlung Hilfe

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Ananya B,

 

ich arbeite immer mit Kreditkarte, nicht mit Lastschrift. Bei Kreditkarte gibt es die Möglichkeit die Zahlung direkt zu veranlassen, dann ist das Konto wieder ausgeglichen und sollte nicht mehr gesperrt sein.

 

Schaue doch mal oben rechts unter dem Zahnrad -> Abrechnung. Dann solltest Du auf der Ansicht des Transaktions Verlaufes sein. Wann welche Klicks angefallen sind, welches Zahlungsmittel hinerlegt ist. Bei mir ist dort ein Blauer Button "Make a payment" (Mein Konto ist auf Englisch) Wenn ich dort klicke, kann ich sofort eine Abbuchung veranlassen und war bisher immer erfolgreich mit der Entsperrung des Kontos.

 

Klappt das? 

Grüße

Maren

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Adwordkonto angeblich wegen Nichtzahlung Hilfe

Rang 5
# 3
Rang 5

Guten Morgen @makato,

 

 

 

danke für deine Antwort. Ich habe auch schon über Zahlung ausführen versucht und dadurch sogar mehr bezahlt als aktuell sogar fällig ist.

Inzwischen habe ich eine E-Mail von Google erhalten.

 


"Lieber AdWords-Kunde,

aus Sicherheitsgründen werden AdWords-Konten regelmäßig überprüft. Zur  Bestätigung der Informationen müssen wir die Zahlungsmittel für Ihr  AdWords-Konto überprüfen. Bitte lassen Sie uns für die letzten 60 Tage  einen Zahlungsnachweis (z. B. eine Kopie eines offiziellen Kontoauszugs)  für alle Zahlungsmittel Ihres Kontos zukommen. Wenn Sie Ihr Konto vor  weniger als 60 Tagen eingerichtet haben, benötigen wir einen  Zahlungsnachweis für den gesamten Zahlungsverlauf. Dieser Zahlungsnachweis  kann beispielsweise eine eingescannte Kopie Ihres Kontoauszugs oder ein  Screenshot Ihres Onlinebanking-Kontos sein. Achten Sie dabei darauf, dass  zu erkennen ist, wer Kontoinhaber ist und dass das Guthaben zur Deckung  laufender AdWords-Ausgaben ausreicht.

Erläutern Sie ggf. Stornierungen oder Zahlungsablehnungen, die bei  Zahlungen in Ihrem AdWords-Konto aufgetreten sind.

**Wichtig: Bitte schwärzen Sie jegliche Informationen, die nicht in  direktem Zusammenhang mit Zahlungen an Google stehen.

Ihr Nachweis muss folgende Angaben enthalten:
  1. Kontostand
  2. Positionen, die die ggf. an Google erfolgten Zahlungen belegen
  3. Name wie im Bankkonto angegeben

Nachdem wir Ihren Zahlungsnachweis erhalten und überprüft haben, leiten wir  die Angelegenheit an unser Expertenteam weiter, um künftige Probleme bei  Zahlungen in Verbindung mit Ihrem AdWords-Konto zu vermeiden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr AdWords-Kontoteam,,

 

 

 

 

Ich habe daraufhin Google einen Screenshot meines Onlinebanking gemacht.

Das Problem ist allerdings, dass Google sehen auch die Zahlungen sehen möchte, die von

Google abgebucht wurden, was ja nicht geht, da Google selbst erst am oder nach

dem 03.01.2017 das Geld abbuchen möchte.

 

Liebe Grüße

Ananya

Adwordkonto angeblich wegen Nichtzahlung Hilfe

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo @Ananya B,

 

das hatte ich so bisher auch noch nicht. Hast Du sonst evtl. eine Kreditkarte? Da erfolgt die Abbuchung ja sofort.

 

Grüße

Maren

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com