Zurzeit sind 554 Mitglieder online.
Zurzeit sind 554 Mitglieder online.
Hier erhältst Du Hilfe zu Abrechnungseinstellungen sowie dazu, wie Du eventuelle Abrechnungsprobleme beheben kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Adwords Abrechnung

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 1
Rang 5

Jeden Monat das Selbe, im Adwords Bereich werden Kosten von um die 130 € angezeigt. Google bucht aber immer monatlich bis zu 450€ ab. Betrug?

2 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo Thomas, wohl kaum... Google bucht immer nur den Bet...

Rang 16
# 2
Rang 16
Hallo Thomas,

wohl kaum... Google bucht immer nur den Betrag ab, der auch tatsächlich ausgegeben wurde. In der Regel erhöht Google aber sukzessive den Abbuchungsbetrag pro Abbuchungsvorgang. Du kannst deine AdWords-Ausgaben und auch die Rechnungen sehr leicht prüfen, indem du auf den Tab "Abrechnung" im "grünen Balken deines AdWords-Kontos klickt. Dort findest du sehr detailiert aufgelistet, wann welche Klickkosten entstanden sind, wann Google die nächste Abrechnung veranlasst hat, weil diene individuelle Abbuchungsgrenze erreicht war und auch deine monatlichen Gesamt-Rechnungen.

Gruß

Björn

Hallo Thomas   Betrug ist das ganz sicher nicht! Lies dir...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Thomas

 

Betrug ist das ganz sicher nicht! Lies dir zum besseren Verständnis mal diesen Artikel durch:

https://support.google.com/adwords/answer/1704417?hl=de&ref_topic=3119102

 

Dort geht Google auch auf die automatischen Zahlungen ein und du erfährst, dass die Tage und der Abrechnungsgrenzbetrag entscheidend für den Zeitpunkt der Zahlung sind.


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Hallo Thomas, meine Kunden wundern sich auch immer wieder...

Rang 14
# 4
Rang 14
Hallo Thomas,

meine Kunden wundern sich auch immer wieder über unterschiedliche Angaben der "Klickkosten" und was tatsächlich abgerechnet wird. Es ist so, dass z.B. auf der Kampagnenebene im AdWords-Bereich die tatsächlichen Klickkosten angezeigt werden, die in den jeweiligen Zeitraum angefallen sind. Google rechnet jedoch immer nach 30 Tagen oder je nach Konto (ab 50,- €, 150,- €, 300,- € usw.) ab (wie von Björn und Andreas erwähnt). Auf der Seite, welche Thomas gepostet hat, wird das ganze nochmal detailliert beschrieben.

Es kann also sein, dass es Überschneidungen gibt. Also deine Klickkosten die im Vormonat nicht berechnet wurden, werden dann im aktuellen berechnet usw.

Viele Grüße,
Bünyamin
TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Hallo Thomas, ich glaube fast Du hast nicht richtig nachg...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender
Hallo Thomas,
ich glaube fast Du hast nicht richtig nachgeschaut. Ist der Zeitraum der Betrachtung richtig eingestellt? Betrachtest Du auch alle Kampagnen? Liefen eventuell während des Monats Kampagnen die Du zwischenzeitlich gelöscht hast und dann bei der Übersicht eventuell nicht dargestellt werden?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein