Zurzeit sind 276 Mitglieder online.
Zurzeit sind 276 Mitglieder online.
Hier erhältst Du Hilfe zu Abrechnungseinstellungen sowie dazu, wie Du eventuelle Abrechnungsprobleme beheben kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Gutschrift

Rang 6
# 1
Rang 6

Ich bekam von Google am 08.12.16 folgendes Mail:
Letzte Chance, Ihre AdWords-Gutschrift in Höhe von 120 € über Google Analytics anzufordern.
Wenn Sie 120 € investieren, erhalten Sie eine AdWords-Gutschrift in Höhe von 120 €.* Ihr Gutscheincode lautet: ALUPW-........
Daraufhin tätigte ich die Überweisung in der Höhe von 120,-- Euro.
Beider Eingabe des Gutscheincode, kommt jedoch immer eine andere Fehlmeldung:
Z.B.
Mit Ihrem Konto wird länger Werbung geschaltet, als dies für das Angebot zulässig ist.
Oder
Da Sie bereits einen Gutscheincode für dieses Konto verwendet haben, können Sie keinen weiteren einlösen.
Die Gutschrift wurde bis heute noch nicht gutgeschrieben.
Ich kontaktierte bereits mehrmals Google-AdWords bekomme jedoch KEINE ANTWORT.
Was kann ich sonst noch unternehmen???
Danke

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Markus K
Dezember 2016

Gutschrift

Rang 6
# 7
Rang 6

Hallo Holger

 

nur als Info.

Google hat mir einen neuen Code geschickt, der wie es ausschaut funktioniert.

Der Betrag welcher in 31 Tagen an Werbung investiert wird (max.120,--) wird gutgeschrieben.

Wünsch noch schöne Weihnachten und einen Guten Rutsch!

LG

Markus

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Gutschrift

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Markus,

 

diese Gutscheine sind nur für Neukunden.

D.h. wenn Dein AdWords-Konto älter als 14 Tage ist oder Du schon einen Gutschein eingelöst hast, dann kannst Du mit diesem Gutschein nichts mehr anfangen.

 

Frag mich aber bitte nicht warum Google die Gutscheine an Bestandskunden verschickt - das Problem gibt es schon seit vielen Jahren:-)

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Gutschrift

Rang 6
# 3
Rang 6

Hallo Holger,

danke für Deine Antwort.

Also das schlagt doch den Fass den Boden aus!!!

Noch dazu wenn Du schreibst, dass das Problem, ich würde eher Betrug! dazu sagen, schon seit vielen Jahren besteht. 2014 löste ich mal nen Gutschein über 75,-- ein.

Also wenn Gott G schreibt: "Letzte Chance, Ihre AdWords-Gutschrift in Höhe von 120 € über Google Analytics anzufordern. Wenn Sie 120 € investieren, erhalten Sie eine AdWords-Gutschrift in Höhe von 120 €.*"

ist das doch eindeutig, oder nicht?

Noch dazu steht nichts von -Konto nicht älter als 14 Tage- in den angehängten Gutscheinbedingungen drinnen. Dort steht nur: Man muss in vor dem 31.12.16 einlösen und innerhalb von 14 Tagen.

Ich kanns nicht glauben und warte mal ab... Das würdeich mir nicht gefallen lassen.....

LG

Markus

 

Gutschrift

Rang 6
# 4
Rang 6

Hallo Holger,

 

wie es ausschaut dürftest Du Recht behalten.

Google verschickt anscheinend wirklich an bestehende Kunden gezielt diese FAKE-Mails zu Weihnachten, um sie Abzuzocken!

Einfach unfassbar!

Noch bedenklicher finde ich jedoch, dass Google solche Mafia-Methoden notwendige hat und

ich bin noch immer geschockt, dass ein Weltkonzern mit solche Betrügereien durchkommt.

Hat noch niemand eine Sammelklage erwogen? Denn wenn Google an seine bestehenden Kunden solche Mails versendet, ist die Betrugsabsicht doch offensichtlich? Oder nicht?

Die müssen ja schon Hunderte Millionen so ergaunert haben.....

LG

Markus

Gutschrift

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Markus,

 

ich glaube wirklich nicht, dass das Absicht von Google ist.

Von Abzocke kann zudem keine Rede sein. Wenn Du versuchst den Gutschein einzulösen, erhältst Du eine Fehlermeldung - also BEVOR Du Geld investierst, um den Gutschein einzulösen.

 

Ich finde längst nicht alles gut, was Google macht, aber in die Kerbe würde ich nicht schlagen!:-)

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Gutschrift

Rang 6
# 6
Rang 6

Hallo Holger,

 

LOL! Keine Absicht...

 

Wenn Gott Google, der ja „alles“ weiß, an bestehende Kunden solche Mails versendet und dies schon seit Jahren!!!, soll das nicht mit Absicht geschehen???!! LOL hoch 10.

Also ich würde sagen, jedes Gericht würde dies anders sehen.

 

Wie schon geschrieben, für mich ist es unfassbar, dass Google solche Praktiken notwendig hat.

Aber anscheinend, wenn es um Millionen geht, verliert man jegliche Skrupel...

 

LG

Markus

 

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Markus K
Dezember 2016

Gutschrift

Rang 6
# 7
Rang 6

Hallo Holger

 

nur als Info.

Google hat mir einen neuen Code geschickt, der wie es ausschaut funktioniert.

Der Betrag welcher in 31 Tagen an Werbung investiert wird (max.120,--) wird gutgeschrieben.

Wünsch noch schöne Weihnachten und einen Guten Rutsch!

LG

Markus