Zurzeit sind 766 Mitglieder online.
Zurzeit sind 766 Mitglieder online.
Hier erhältst Du Hilfe zu Abrechnungseinstellungen sowie dazu, wie Du eventuelle Abrechnungsprobleme beheben kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Third-Party-Data

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,

 

ich habe eine Frage bzgl Third-Party-Data:

 

Daten kann man von Drittanbietern als TKP kaufen. Also zahlt man pro 1.000 Impressions x €.
Aber was kaufe ich? Ist 1 Impression von diesen 1.000 Impressions ein User? Oder ist 1 Impression so eine Aussage wie "User-ID x mag rote Schuhe" und "User-ID y ist 35 Jahre alt"....?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Syuzanna G
September 2015

Betreff: Third-Party-Data

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,
ich vermute das es bei dem Angebot um ein anderes Bannernetzwerk als GDN geht, oder? Aber bei dem Begriff IMPRESSIONEN handelt es sich eigentlich immer um "Sichtungen". Wenn Du also für EUR 2,- / TKP Ads kaufst, dann kosten Dich 1.000 Bannereinblendungen EUR 2,-, egal wie mit dem Ad interagiert wurde, also ob diese geklickt wurden. Das Problem bei Impressionen ist, dass diese Bedingungen auch erfüllt werden, wenn diese unten auf der Seite stehen und die Seite geladen wird. Der Benutzer scrollt aber gar nicht runter, sondern verlässt die Seite wieder und hat dennoch eine Impression ausgeführt. Es gibt aber auch Anbieter die vertraglich geregelt haben, dass die Ads oben auf der Seite stehen oder sogar das nur Ads berechnet werden die wirklich gesehen wurden, also man runter gescrollt hat.
Generell sollte Deine Frage der Anbieter im Detail sehr präzise beantworten können.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Syuzanna G
September 2015

Betreff: Third-Party-Data

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,
ich vermute das es bei dem Angebot um ein anderes Bannernetzwerk als GDN geht, oder? Aber bei dem Begriff IMPRESSIONEN handelt es sich eigentlich immer um "Sichtungen". Wenn Du also für EUR 2,- / TKP Ads kaufst, dann kosten Dich 1.000 Bannereinblendungen EUR 2,-, egal wie mit dem Ad interagiert wurde, also ob diese geklickt wurden. Das Problem bei Impressionen ist, dass diese Bedingungen auch erfüllt werden, wenn diese unten auf der Seite stehen und die Seite geladen wird. Der Benutzer scrollt aber gar nicht runter, sondern verlässt die Seite wieder und hat dennoch eine Impression ausgeführt. Es gibt aber auch Anbieter die vertraglich geregelt haben, dass die Ads oben auf der Seite stehen oder sogar das nur Ads berechnet werden die wirklich gesehen wurden, also man runter gescrollt hat.
Generell sollte Deine Frage der Anbieter im Detail sehr präzise beantworten können.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Third-Party-Data

Rang 5
# 3
Rang 5
Danke sehr für die Antwort.