Zurzeit sind 816 Mitglieder online.
Zurzeit sind 816 Mitglieder online.
Hier erhältst Du Hilfe zu Abrechnungseinstellungen sowie dazu, wie Du eventuelle Abrechnungsprobleme beheben kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Zahlung einstellen

Rang 5 CS
Rang 5
# 1
Rang 5 CS
Rang 5

Hallo, nachdem wir in den Einstellungen nur mehr die automatische Zahlung auswählen konnten, gabs in der weiteren Folge nochmals die Möglichkeit eine manuelle Zahlung anzuweisen. Wir haben dies nun auch gemacht. Nun soll jedoch nur genau dieser manuell angewiesene Betrag verbraucht werden und die Kampagne danach gestoppt werden. Ist dies trotzdem möglich und wie kann ich dies regulieren? Einen Wert pro Tag einstellen und dann genau so viele Tage aktivieren bis das manuelle Guthaben verbraucht ist? Mit allem weiterem würde dann nämlich sofort auf die angelegte Kreditkarte belastet werden und das wollen wir vermeiden. Danke!

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor CS
September 2015

Betreff: Zahlung einstellen

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Kleiner Hinweis noch: AdWords kalkuliert das Budget auf Tagesbudget für einen längeren Zeitraum aus. Ich habe hier eine Kampagne mit EUR 1.500,- / Tag, die ersten beiden Tage waren es nur jeweils EUR 700,- die verbraucht wurden, daraufhin erhöhte ich die Reichweite und dann folgten mehrere Tage mit EUR 1.700,- / Tag, danach pendelt es sich ein. Also gegebenenfalls nicht wundern und täglich am Budget rumstellen, dass balanziert sich von alleine aus.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Zahlung einstellen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Wenn man die Budgetierung im Konto aktiviert hat, kann/muss man zuvor ein Budget einbuchen. Ist das Budget aufgebraucht, stoppen alle Kampagnen, egal wie deren Einstellungen sind. Andernfalls wird am Ende des Monats abgerechnet, was verbraucht wurde. Ich persönlich kalkuliere lieber mit den Tagesbudgets, weil man kann dann einfach hochrechnen wie viel Kosten am Monatsende bei rauskommen. Durch die Budgetierung kann man schnell eine "Nachbuchung" vergessen und schwupps, liegt das ganze Konto still.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Zahlung einstellen

Rang 5 CS
Rang 5
# 3
Rang 5 CS
Rang 5
Danke - für uns wäre das jetzt vorab mal eine einmalige Sache für ein Projekt, wo wir eben nicht mehr als die 250 ausgeben wollen. Auf der sicheren Seite bin ich also dann, wenn ich 25 Tage die € 10 pro Tag einstelle. Liege ich da richtig?

Betreff: Zahlung einstellen

Rang 18
# 4
Rang 18
Hallo Christine,

wie sun-e schon sehr richtig gesagt hat, solltes du besser auf die Tagesbudgets der Kampagnen zurückgreifen und dies addieren bzw. hochrechnen auf 30.4 Tage im Monat. Das sind dann deine Kosten. Was du noch zusätzlich überweist, ist AdWords in dem Sinne egal. Das System wird auch darüber hinaus gehen und die KK belasten, wenn das Geld der manuellen Zahlung geringer ist als das Produkt von Tagesbudgets und 30.4 Tagen.

Beste Grüße
Jean-Pierre
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor CS
September 2015

Betreff: Zahlung einstellen

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Kleiner Hinweis noch: AdWords kalkuliert das Budget auf Tagesbudget für einen längeren Zeitraum aus. Ich habe hier eine Kampagne mit EUR 1.500,- / Tag, die ersten beiden Tage waren es nur jeweils EUR 700,- die verbraucht wurden, daraufhin erhöhte ich die Reichweite und dann folgten mehrere Tage mit EUR 1.700,- / Tag, danach pendelt es sich ein. Also gegebenenfalls nicht wundern und täglich am Budget rumstellen, dass balanziert sich von alleine aus.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein