Zurzeit sind 221 Mitglieder online.
Zurzeit sind 221 Mitglieder online.
Hier erhältst Du Hilfe zu Abrechnungseinstellungen sowie dazu, wie Du eventuelle Abrechnungsprobleme beheben kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

fälschlicheriwese gesperrte Konten wegen misslungener Abbuchungen

Top Beitragender
# 1
Top Beitragender


Im Frühjahr gab es ein Abbuchungsproblem von Seiten Google und scheinbar wiederholt sich das nun. Wir haben Kunden, die gerade Meldungen erhalten haben, dass angeblich die Summe nicht vom Konto abgebucht werden konnte und deren Konto wurde gesperrt. Allerdings ist alles in Ordnung und laut deren Bank gab es nie eine Abbuchungsanfrage. Soweit wurde das auch Google kommuniziert. Aber handelt es sich um ein größeres Problem? Gibt es weitere betroffene? Das es gleich zur Sperrung kommt, ist natürlich relativ übel.

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: fälschlicheriwese gesperrte Konten wegen misslungener Abbuchu

Rang 8
# 2
Rang 8
Hallo sun-e,

ja unser Konto ist auch von dem Problem betroffen. Wie kann das Problem behoben werden. Abwarten, ein neues Zahlungsmittel anlegen oder beim Google Support anrufen?

Viele Grüße
Frank

Betreff: fälschlicheriwese gesperrte Konten wegen misslungener Abbuchu

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Habe mit dem Support telefoniert. Es liegt ein technisches Problem vor, dass die Meldungen irrtümlich rausgegeben werden, dass Kontoabbuchungen Probleme bereiten.

Die Anzeigenschaltung soll davon nicht betroffen sein.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

Betreff: fälschlicheriwese gesperrte Konten wegen misslungener Abbuchu

Rang 8
# 4
Rang 8
Hallo Holger,

habe soeben auch den AdWords-Support angerufen. Zur Problemlösung wurde mir folgende Vorgehensweise vorgeschlagen:

1)Über das Zahnradsymbol in die Abrechnung
2)Abrechnungseinstellungen wählen
3)Unter Verfügbare Zahlungsmittel in der Fehlermeldung (Signalrot) die Checkbox aktivieren und bestätigen

Bei mir wurden die Änderungen ohne weitere Probleme übernommen. Innerhalb von 1 bis 2 Stunden sollten die Anzeigen dann wieder aktiv sein. Laut Google Support kommt es bei 1 % der Kunden nach Bestätigung der Änderung wohl trotzdem noch zu einem Fehler. Der nette Support-Mitarbeiter sagte mir, dass 90 Tsd AdWords-Kunden in Deutschland betroffen sind. Die Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Lösung des Problems :-)

VG
Frank

Betreff: fälschlicheriwese gesperrte Konten wegen misslungener Abbuchu

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender
Das klingt aber merkwürdig, weil ein Kunde bekam die Mail und das Konto wurde gesperrt. Das wurde aber sofort wieder freigeschaltet, nachdem der Support informiert wurde.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: fälschlicheriwese gesperrte Konten wegen misslungener Abbuchu

Rang 5
# 6
Rang 5
Ist bei mir auch wieder aufgetreten. Versuche gerade den Telefonsupport, einfach um ein bisschen Dampf abzulassen. Bisher ist aber kein Durchkommen :-(

Betreff: fälschlicheriwese gesperrte Konten wegen misslungener Abbuchu

Rang 5
# 7
Rang 5
Laut Telefonsupport sind 90.000 Kunden betroffen. Autsch!