Zurzeit sind 971 Mitglieder online.
Zurzeit sind 971 Mitglieder online.
Willkommen im Bereich 'Lernen' der offiziellen Google Advertiser Community
favorite_border

AdWords Leicht Gemacht: Umgang mit ungültigen Klicks

Liebe Community,

 

Unter ungültigen Zugriffen werden Klicks und Impressionen für AdWords-Anzeigen gemeint, von denen wir vermuten, dass sie nicht aufgrund eines echten Kundeninteresses zustande gekommen sind.

 

Lernt wie Ihr mit ungültigen Klicks auf Eure Adwords Anzeigen umgehen könnt und wie unsere Systeme Euch vor diesen schützen. Wir erklären es genau in diesem Video:

 

 

2.png

 

 

Anzeigen ungültiger Klickdaten:

Ihr könnt die Anzahl der ungültigen Klicks auf Eure Anzeigen einsehen, indem Ihr die Spalten Ungültige Klicks und Ungültige Klickrate beim Anzeigen Eurer Kampagnenstatistiken einblenden. 

 

1. Klickt auf den Haupt-Tab Kampagnen.
2. Zum Anzeigen der Daten nach Zeitraum klickt auf den Tab Dimensionen. Wählt einen Zeitraum aus, zum Beispiel "Wochentag".
3. Klickt auf Spalten und dann auf Spalten anpassen.
4. Klickt auf Leistung und dann neben den folgenden Optionen auf Hinzufügen

  • Ungültige Klicks: Anzahl ungültiger Klicks, die im ausgewählten Zeitraum herausgefiltert wurden
  • Ungültige Klickrate: Anzeige des Prozentsatzes der Gesamtklicks, die im ausgewählten Zeitraum herausgefiltert wurden.

 

5. Zum Schluss klickt auf Anwenden.

 

In der Tabelle sollten jetzt Daten zu ungültigen Klicks angezeigt werden. 
 

Gruß,

Alicja

0 Gefällt mir
Info Alicja Zarzycka

Advertiser Community und Social Media Managerin

Kommentare
Beschriftungen