Zurzeit sind 111 Mitglieder online.
Zurzeit sind 111 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AB Test auf Kampagnenebene

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo Adwords Experten,

 

ich möchte gerne an einigen Kampagnen testen, was für eine Auswirkung die Umstellung der AdRotation von Klick auf Conversion optimiert hätte und ob das CPA oder ROAS Bidding von Google evtl. besser ist als unser eigenes Bidding Tool. (Die Kampagnen werden nur im Suchnetzwerk ausgespielt)

Bisher habe ich nur die AdRotation Zeitweise umgestellt, bekam aber aufgrund der Volatilität der Daten recht widersprüchliche Ergebnisse. Es gibt wohl ein ACE Tool mit welchem man AB Test machen kann aber nicht auf Kampagnen Level. Gibt es hierfür einen Best Practice oder kann jemand seine Erfahrungen teilen?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: AB Test auf Kampagnenebene

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Daniel H,

 

einen Test, so wie von Dir beschrieben, ist in AdWords nicht möglich. Zur Durchführung eines Kampagnen-Bidding-Test empfehle die "Draft-Funktion"anzuwenden. Schau dir mal diese Seite und das Video an hier wird die Anwendung sehr gut erklärt.

 

Wenn Du unterschiedliche Anzeigentexte gegeneinander laufen lassen möchtest bzw. optimieren möchtest, ist folgender Workflow eine Möglichkeit. Für Anzeigen-Split-Tests müssen mehrere Anzeigen-Varianten in einer Anzeigengruppe hinterlegt sein. Welche Anzahl sinnvoll ist, entscheiden der Traffic sowie die Zieldaten, also etwa Klicks oder Conversions. Als Faustregel sollte der Test nach 14-30 Tagen valide Ergebnisse liefern.

 

Ablauf des Das A/B Split-Testing:

 

  • alle Anzeigen im gleichen Verhältnis ausliefern, bis ein statistisch valides Ergebnis vorliegt.
  • Die erfolgreichste Variante bleibt aktiv, die weniger erfolgreichen Varianten werden gelöscht und durch neue, basierend der bestperformmenden ersetzt.
  • In der nächsten Runde tritt also der Gewinner gegen die neue geschriebenen Anzeigen an, bis wiederum ein valides Ergebnis erreicht ist. Dann beginnt es wieder von vorne, bestenfalls in einem kontinuierlichen Prozess.

Anmerkung:

Damit eine gleichmäßige Anzeigenauslieferung gewährleistet ist, die Anzeigenrotation  auf "Unbestimmte Anzeigenrotation" stellen (siehe ScreenShot).

 

ad-rot.JPG

 

 

 

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional