Zurzeit sind 851 Mitglieder online.
Zurzeit sind 851 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anzeigengruppen nach Keyword-Optionen gruppieren?

Rang 6
# 1
Rang 6

Guten Tag,

 

ist es heutzutage noch üblich, die Anzeigengruppen nach Keyword-Optionen zu sortieren (siehe Bild)?

 

anzeigengruppen.png

Das ist für jedes Keyword so gemacht worden, ich finde das aber ziemlich aufwändig.

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor NickChu
Dezember

Anzeigengruppen nach Keyword-Optionen gruppieren?

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo,

also Anzeigengruppen so darzustellen kann man machen, führt aber gegebenenfalls zu sehr vielen Problemen. Das fängt schon damit an, dass Du bei Prüfung der Suchanfragenberichte keine Keywords als exakt einbuchen kannst, wenn Du weitgehend passend prüfst. Du müsstest umständlich immer die Keywords kopieren.

Schwieriger wird es, wenn Du Anzeigengruppen thematisch aufbaust. Hast Du dann 5 Themen, würdest Du jedes Themen zusätzlich noch nach Option abbilden müssen. 

Ein weiteres Problem ist der Qualityscore. Die Keywords innerhalb einer Anzeigengruppe stehen in Relationen zu einander. D.h. Keywords mit schlechten Score ziehen andere mit runter. Dadurch wird die Anzeigengruppe mit den weitgehend passenden Keywords sehr wahrscheinlich grundsätzlich schlechte Scores aufweisen.

 

Strategisch gehe ich meistens so vor, dass ich am Anfang Kampagnen mit vielen weitgehend passenden Keywords drin habe, wo ich dann die passenden Keywords auf Basis der Suchanfragenberichte ermittel und einbuche. Irgendwann sinken die Impressionen der weitgehend passenden Keywords, da man schon die wichtigsten alle eingebucht oder ausgeschlossen hat. Dann pausiert man diese weitgehend passenden Keywords. Du hast mit etwas Glück dann später nur Anzeigengruppen mit exakten Keywords und Scores von 10/10 und die Kampagne rennt :-)

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Anzeigengruppen nach Keyword-Optionen gruppieren?

Rang 11
# 2
Rang 11

Hallo,

mir würden schon ein paar Szenarien einfallen, in denen so eine Trennung sinnvoll sein könnte, z.B. wenn du deine Gebote auf Anzeigengruppen-Ebene verwalten möchtest oder bestimmte negative Begriffe nur für eine Keyword-Option gelten sollen.

Es kommt halt immer ganz auf die Kampagne an, welcher Aufbau am besten geeignet ist. In der Regel gruppiert man aber meistens nach Keyword-Themen, so dass die passenden Anzeigen zu den entsprechenden Suchbegriffen erscheinen.

Viele Grüße
Philipp

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor NickChu
Dezember

Anzeigengruppen nach Keyword-Optionen gruppieren?

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo,

also Anzeigengruppen so darzustellen kann man machen, führt aber gegebenenfalls zu sehr vielen Problemen. Das fängt schon damit an, dass Du bei Prüfung der Suchanfragenberichte keine Keywords als exakt einbuchen kannst, wenn Du weitgehend passend prüfst. Du müsstest umständlich immer die Keywords kopieren.

Schwieriger wird es, wenn Du Anzeigengruppen thematisch aufbaust. Hast Du dann 5 Themen, würdest Du jedes Themen zusätzlich noch nach Option abbilden müssen. 

Ein weiteres Problem ist der Qualityscore. Die Keywords innerhalb einer Anzeigengruppe stehen in Relationen zu einander. D.h. Keywords mit schlechten Score ziehen andere mit runter. Dadurch wird die Anzeigengruppe mit den weitgehend passenden Keywords sehr wahrscheinlich grundsätzlich schlechte Scores aufweisen.

 

Strategisch gehe ich meistens so vor, dass ich am Anfang Kampagnen mit vielen weitgehend passenden Keywords drin habe, wo ich dann die passenden Keywords auf Basis der Suchanfragenberichte ermittel und einbuche. Irgendwann sinken die Impressionen der weitgehend passenden Keywords, da man schon die wichtigsten alle eingebucht oder ausgeschlossen hat. Dann pausiert man diese weitgehend passenden Keywords. Du hast mit etwas Glück dann später nur Anzeigengruppen mit exakten Keywords und Scores von 10/10 und die Kampagne rennt :-)

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein