Zurzeit sind 116 Mitglieder online.
Zurzeit sind 116 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Anzeigenschaltung in einem sehr kleinen Einzugsgebiet

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo,

ich habe eine Kampagne geschaltet und als Aktionsradius 20km eingegeben.

Da ich als Firma nur in diesem Gebiet aktiv bin macht es keinen Sinn ein größeres Gebiet zu bewerben.

Ist es überhaupt realistisch so vorzugehen.

Wenn Kund A irgendwo auf dem Land wohnt und der Netzeinwahlknoten 100km entfernt ist dann verpufft doch  die Standortbestimmung. Oder sehe ich das falsch.?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von ThorstenO_rC (Top Beitragender)
September 2015

Betreff: Anzeigenschaltung in einem sehr kleinen Einzugsgebiet

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo SuperDad,

 

die Vorgehensweise ist richtig. Durch die regionale Begrenzung erfolgt eine Anzeigenschaltung "nur" bei Suchenden deren IP sich in der von Dir festgelegten Region befindet.

 

Es gibt jedoch eine Ausnahme:

Gibt ein Suchender ausserhalb der Region z.B. Keyword und Stadt ein, wird die Anzeige auch ausserhalb der Region geschaltet.

 

Info:

In den Einstellungsparametern gibt es erweiterte Standortoptionen mit folgenden Optionen:

 

Ausrichtungsmethoden:

 

Ausrichtung über Standort oder Suchabsicht:
Die Anzeigen werden für Nutzer geschaltet, die sich in der Zielregion befinden und in ihre Suchanfrage standortspezifische Begriff einschließen.

Ausrichtung anhand des Standorts:
Die Anzeigen werden nur für Nutzer geschaltet, die sich im Zielgebiet befinden. Falls Sie diese Option aktiviert haben, sollten Sie in Ihren Keywords keine Standortbegriffe verwenden, die sich auf Standorte außerhalb Ihrer Zielregion beziehen. Andernfalls können diese zu Konflikten mit den Ausrichtungseinstellungen Ihrer Kampagne führen und die Schaltung Ihrer Anzeigen verhindern.

Ausrichtung mit Suchabsicht:
Die Anzeigen werden nur für Nutzer geschaltet, die in ihre Suchanfrage einen standortbezogenen Begriff einschließen, der der Zielregion entspricht. Der Standort des Nutzers wird nicht berücksichtigt.

 

Ausschlussmethoden:

 

Ausschluss ausschließlich nach Standort:

Ihre Anzeigen werden nicht für Nutzer geschaltet, die sich an Standorten befinden, die in den Standorteinstellungen ausgeschlossen wurden. Für Nutzer außerhalb der Regionen werden die Anzeigen geschaltet.

 

Nach Standort und Suchabsicht ausschließen:

Die Anzeigen werden nicht für Nutzer geschaltet, die sich am ausgeschlossenen Standort befinden oder die den ausgeschlossenen Standort in ihrer Suchanfrage verwenden.


Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von ThorstenO_rC (Top Beitragender)
September 2015

Betreff: Anzeigenschaltung in einem sehr kleinen Einzugsgebiet

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo SuperDad,

 

die Vorgehensweise ist richtig. Durch die regionale Begrenzung erfolgt eine Anzeigenschaltung "nur" bei Suchenden deren IP sich in der von Dir festgelegten Region befindet.

 

Es gibt jedoch eine Ausnahme:

Gibt ein Suchender ausserhalb der Region z.B. Keyword und Stadt ein, wird die Anzeige auch ausserhalb der Region geschaltet.

 

Info:

In den Einstellungsparametern gibt es erweiterte Standortoptionen mit folgenden Optionen:

 

Ausrichtungsmethoden:

 

Ausrichtung über Standort oder Suchabsicht:
Die Anzeigen werden für Nutzer geschaltet, die sich in der Zielregion befinden und in ihre Suchanfrage standortspezifische Begriff einschließen.

Ausrichtung anhand des Standorts:
Die Anzeigen werden nur für Nutzer geschaltet, die sich im Zielgebiet befinden. Falls Sie diese Option aktiviert haben, sollten Sie in Ihren Keywords keine Standortbegriffe verwenden, die sich auf Standorte außerhalb Ihrer Zielregion beziehen. Andernfalls können diese zu Konflikten mit den Ausrichtungseinstellungen Ihrer Kampagne führen und die Schaltung Ihrer Anzeigen verhindern.

Ausrichtung mit Suchabsicht:
Die Anzeigen werden nur für Nutzer geschaltet, die in ihre Suchanfrage einen standortbezogenen Begriff einschließen, der der Zielregion entspricht. Der Standort des Nutzers wird nicht berücksichtigt.

 

Ausschlussmethoden:

 

Ausschluss ausschließlich nach Standort:

Ihre Anzeigen werden nicht für Nutzer geschaltet, die sich an Standorten befinden, die in den Standorteinstellungen ausgeschlossen wurden. Für Nutzer außerhalb der Regionen werden die Anzeigen geschaltet.

 

Nach Standort und Suchabsicht ausschließen:

Die Anzeigen werden nicht für Nutzer geschaltet, die sich am ausgeschlossenen Standort befinden oder die den ausgeschlossenen Standort in ihrer Suchanfrage verwenden.


Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional