Zurzeit sind 182 Mitglieder online.
Zurzeit sind 182 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

CPC Erhöhungen werden nicht gespeichert - wieso??

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,

ich habe in einer Kampagne das Problem, dass ich dort für 6 Keywords tagtäglich die CPCs erhöhen muss, weil meine Eingabe anscheinend nicht viel länger als ein paar Stunden gespeichert wird.

Denn wenn ich am nächsten Tag mir die Keywords angucke steht wieder der ehemalige CPC da.

Im Änderungsprotokoll ist meine Änderung vermerkt und sonst greift niemand auf das Konto zu.

 

Nach meinen Änderungen:

 

CPC1.JPG

 

Änderungsprotokoll:

CPC2.JPG

 

1 Tag später sind die Änderungen weg, Änderungsprotokoll aber wie oben:

CPC3.JPG

 

Den AdWords Support hatte ich ebenfalls schon über das Kontaktformular kontaktiert, aber kein Feedback erhalten - daher nun auf diesem Weg.

Eine schnelle Hilfe wäre super, weil das ja die Kampagnenleistung erheblich beeinträchtigt.

 

Dank & Gruß.

 

 

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Exinit GmbH
September 2015

Hallo, das ist in der Tat strange. Also ich habe von so e...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,

das ist in der Tat strange. Also ich habe von so etwas noch nie gehört und habe schon so ein paar hundert Konten gesehen.

Ich kann mir nciht vorstellen, dass das system wirklich "spinnt". Am wahrscheinlichsten halte ich einen komplexen fehler.

Hast du mal geschaut ob du:

-Automatische Regel eingestellt hast (die eventuell den CPC zurückschreiben)?

-Irgendwas per API darauf zugreift? Ein Bidding System?

Ich gebe zu das müsste ja auch im Änderungensprotokoll stehen. Dass du 2 verschiedene Anzeigengruppen nimmst ist auch ausgeschlossen? Ich frage etwas deshalb weil du die gruppen noch Startergruppen nennst. was mir sagt dass du Sie noch nicht inhaltlich benannt hast und dann kann man schon durcheinander kommen???

Wann hast du den Support angeschrieben?

Hast du schonmal angerufen?

 

Irgendjmd muss sich das ansehen:-)

 

Viele Grüße

Thorsten

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Exinit GmbH
September 2015

Hallo, das ist in der Tat strange. Also ich habe von so e...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,

das ist in der Tat strange. Also ich habe von so etwas noch nie gehört und habe schon so ein paar hundert Konten gesehen.

Ich kann mir nciht vorstellen, dass das system wirklich "spinnt". Am wahrscheinlichsten halte ich einen komplexen fehler.

Hast du mal geschaut ob du:

-Automatische Regel eingestellt hast (die eventuell den CPC zurückschreiben)?

-Irgendwas per API darauf zugreift? Ein Bidding System?

Ich gebe zu das müsste ja auch im Änderungensprotokoll stehen. Dass du 2 verschiedene Anzeigengruppen nimmst ist auch ausgeschlossen? Ich frage etwas deshalb weil du die gruppen noch Startergruppen nennst. was mir sagt dass du Sie noch nicht inhaltlich benannt hast und dann kann man schon durcheinander kommen???

Wann hast du den Support angeschrieben?

Hast du schonmal angerufen?

 

Irgendjmd muss sich das ansehen:-)

 

Viele Grüße

Thorsten

Hallo, @Thorsten, nicht alle Änderungen tauchen zwangsläu...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo,
@Thorsten, nicht alle Änderungen tauchen zwangsläufig im Protokoll auf. Beispielsweise von Google vorgenommene Änderungen aber auch z.T. Anpassungen vom Bidmanagement, werden nicht gelistet.

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Schon klar. Ich meinte das bezogen auf die regeln...Und d...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Schon klar. Ich meinte das bezogen auf die regeln...Und deswegen ja der Tipp sich eventuell externe Systeme anzusehen.

Hallo Thorsten, danke für den Denkanstoß, die Kampagnenei...

Rang 5
# 5
Rang 5
Hallo Thorsten,

danke für den Denkanstoß, die Kampagneneinstellungen hatte ich zwar gecheckt, aber nicht die gemeinsame Bibliothek. Da verbarg sich noch eine Top-Positions-Gebotsstrategie, die als Maximalwert 0,40€ festgelegt hat... :/ Das habe ich jetzt einmal erhöht... Ich find's allerdings auch unlogisch, dass die Top-Positionsstrategie Vorrang vor manuellen Eingaben hat, zumal, wenn sie dafür sorgt, dass man damit nicht mal mehr auf der ersten Seite landet - indem Fall wäre mal eine Hinweis-Einblendung von AdWords angebracht, mit denen die ja sonst auch nicht sparen... Smiley (zwinkernd)
Naja, denke, damit hat sich das Problem erledigt.

Gruß,
Annina