Zurzeit sind 168 Mitglieder online.
Zurzeit sind 168 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

CTR gestiegen, Neukunden bzw. Conversions bleiben aus

Rang 5
# 1
Rang 5

Wir betreiben schon seit einigen Jahren Adwords.
Im Januar haben wir die Callouts und die Enhaced Sitelinks hinzugefügt.
Seit dem ist unser CTR gestiegen, die Kosten somit auch. ABER die Conversions sind in den Keller gerutscht bzw. bleiben aus.

Kann das sein, dass die beiden Anzeigenerweiterungen dies verursacht haben? Unlogisch oder?

3 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: CTR gestiegen, Neukunden bzw. Conversions bleiben aus

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Cindy,

also blöde ausgedrückt - es kann alles sein. Weil Du musst prüfen, ob die Suchanfrage, also der eigentliche Suchbegriff des Nutzers zum Anzeigentext passt. Fühlt der Benutzer sich angesprochen, klickt er drauf. Je besser, desto höher der CTR. Nun muss die Zielseite die Erwartung des Nutzers erfüllen und man erzielt einen Lead. Tut die Zielseite das nicht, dann eben nicht. Das kann viele Ursachen haben, wenn die Conversionrate sinkt - passt eventuell die Suchanfrage zwar zur Anzeige, aber die daraus resultierten Nutzerzugriffe werden durch die Landingpage nicht wirklich erfüllt. Eventuell passen die ergänzten Callouts nicht zum Produkt? Denkbar wäre auch gestiegener Wettbewerb, denn viele Nutzer öffnen mehrere Tabs im Browser und entscheiden sich für einen Mitbewerber. Die Folge - die Conversionrate sinkt. Die Ursachen können also recht vielfältig sein und müssen nicht einmal unmittelbar an der Anpassung liegen. Es gibt auch Kunden die seit Jahren nichts ändern und auf einmal brechen Conversion weg.

Hinweis: Bei Sitelinks muss man meiner Meinung nach sogar etwas vorsichtiger sein. Weil Nutzer klicken häufig nur auf einen Link in der Anzeige. Eventuell auf einen Sitelink, aber die dann folgende Seite, schiebt den Nutzer eventuell zu einem Produkt, dass ihn in Bezug auf die Suchanfrage gar nicht wirklich interessiert. Ich sehe häufiger solche Kampagnen, wo jemand meint,. dass man mit vielen Sitelinks auf das gesamte Produktportfolio hinweisen möchte, dabei haben die dann eventuell nicht mehr viel mit der Suchanfrage zu tun. Der Nutzer wird also "weggeschickt".
Ebenfalls ein Fehler kann sein, Nutzer mit eher getäuschten Anzeigentexten einzufangen. Hohe CTRs sehen dann toll aus, aber am Ende erfüllen die Zielseiten dann nicht die erzeugte Erwartung. Die Conversion sinkt.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: CTR gestiegen, Neukunden bzw. Conversions bleiben aus

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo Cindy,

ich kann mich Sönke da nur anschließen.
Bei den Sitelinks kannst Du Dir mit dem Segment "Diese Erweiterung im Vergleich zu anderen" anzeigen lassen, wie oft der User wirklich auf den Sitelink geklickt hat. Bei vielen Kampagnen bei mir passiert da recht wenig, doch gibt es hier auch ausnahmen und die Sitelinks und deren Zielseite sind wichtig für den User.

Zusätzlich noch: durch die beiden neuen Extensions nimmt Deine Anzeige mehr Platz ein, und somit mehr Aufmerksamkeit beim User. Bei steigender User zahl und evtl. mehr Streuverlusten ist somit eine sinkende Conversionrate nichts ungewöhnliches.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: CTR gestiegen, Neukunden bzw. Conversions bleiben aus

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Cindy,

ich schließe mich dem bisher gesagten an und möchte noch ergänzen:

a) es kann auch sein, dass der Einbruch in der Conversion-Rate durch eine Verlagerung des Traffics von Desktop zu Mobile verursacht wurde. Das kannst Du prüfen, indem Du Dir über "Segmente" die Werte nach "Geräten" getrennt anzeigen lässt. Das geschieht mitunter nach eigentlich erfolgreichen Optimierungen auf AdWords-Seite, wenn die Zielseite nicht für Mobilgeräte optimiert ist. Letzteres kannst Du z.B. hier prüfen:

https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/

b) wenn die CTR erst in den letzten 3 Wochen deutlich angestiegen ist, dann hängt das vermutlich mit der Änderung beim Layout der Google-Suche zusammen. Wenn es dann die bereits genannten Probleme mit den Extensions gibt, dann treten diese nun verstärkt auf, weil seither die Extensions auch regelmäßig auf den Position >3 angezeigt werden, was zuvor nicht der Fall war.

Viele Grüße
Matthias