Zurzeit sind 295 Mitglieder online.
Zurzeit sind 295 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Conversion Tracking

[ Bearbeitet ]
Rang 8
# 1
Rang 8

Liebe Community,

 

wir würden gerne messen wie viele Leute die auf unserer Seite landen auch wirklich ein Kontaktformular abschicken. Ich habe mich in den letzten Tagen etwas reingelesen, die Homepage so gut wie ich es konnte optimiert - nur das mit dem Conversion Tracking hab ich noch nicht ganz den dreh raus.

Da das Kontaktformular auf unserer Seite eigenständig anzeigt "Vielen Dank" und keine neue Seite geladen wird muss ich den Code vermutlich irgendwie dort einbauen.

 

Wir benutzen Wordpress

Das Kontaktformular "Contact Form 7"

 

1. Wo bekomme ich den Code fürs Conversion Tracking?

2. Ist der Code aus den GoogleAnalytics und GoogleAdWords identisch?

3. Wie implementiere ich ihn?

 

Schon mal im Voraus vielen Dank, sollte sich jemand unserem Problem annehmen Smiley (fröhlich)

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Hauskonzert M
September 2015

Betreff: Conversion Tracking

[ Bearbeitet ]
Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Hauskonzert M,

 

vielen Dank für deine Frage im Forum.

 

Vielleicht schnell ein paar Antworten, die dir hoffentlich etwas weiterhelfen.


1. Den Conversion Tracking Code für AdWords bekommst aus/von AdWords unter Tools > Conversions > + Conversion und dann die entsprechenden Einstellungen wählen. Der Code wird dir dort generiert und diesen musst du 1 zu 1 auf der Danke-Seite einbauen. Wichtig ist dabei, dass sich die URL wirklich ändert d.h. es sich um eine eigenständige Seite handelt.

2. Absolut NEIN - es handelt sich hierbei um komplett unterschiedliche Dinge und diese werden auch öfters verwechselt. Hier eine Gegenüberstellung. Den GA Code bekommst du entsprechend in Analytics.

3. Ein Beschreibung wo du den Code einfügen musst (im <head> oder <body>) wird dir bei der Code Generierung geliefert. Einige Systeme ermöglichen allerdings auch die automatische Implementierung wobei man nur die UA-XXXXXXX Nummer eintragen muss. Ob das bei dir so ist, weiß ich leider nicht...ggf. solltest du die Code einfach manuell einfügen d.h. copy/paste in den Quelltext.

 

Es wäre wesentlich einfacher und besser eine eigenständige Seite laden zu lassen. Es geht auch ohne mit Analytics aber hierbei wird der Aufwand / Fehleranfälligkeit "wesentlich" größer, daher würde ich stark davon abraten.

 

Beste Grüße

Jean-Pierre

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Hauskonzert M
September 2015

Betreff: Conversion Tracking

Rang 8
# 3
Rang 8
Lieber Jean-Pierre,

vielen Dank für Deine Hilfe. Ich habe jetzt eine Seite eingerichtet auf die das Formular weiterleitet nach etwas mehr googlen und AdWords Conversion implementiert.
GoogleAnalytics ist dann mein nächstes Ziel. Möglicherweise komm ich noch mal auf Dich zurück Smiley (fröhlich)

Liebe Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Hauskonzert M
September 2015

Betreff: Conversion Tracking

[ Bearbeitet ]
Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Hauskonzert M,

 

vielen Dank für deine Frage im Forum.

 

Vielleicht schnell ein paar Antworten, die dir hoffentlich etwas weiterhelfen.


1. Den Conversion Tracking Code für AdWords bekommst aus/von AdWords unter Tools > Conversions > + Conversion und dann die entsprechenden Einstellungen wählen. Der Code wird dir dort generiert und diesen musst du 1 zu 1 auf der Danke-Seite einbauen. Wichtig ist dabei, dass sich die URL wirklich ändert d.h. es sich um eine eigenständige Seite handelt.

2. Absolut NEIN - es handelt sich hierbei um komplett unterschiedliche Dinge und diese werden auch öfters verwechselt. Hier eine Gegenüberstellung. Den GA Code bekommst du entsprechend in Analytics.

3. Ein Beschreibung wo du den Code einfügen musst (im <head> oder <body>) wird dir bei der Code Generierung geliefert. Einige Systeme ermöglichen allerdings auch die automatische Implementierung wobei man nur die UA-XXXXXXX Nummer eintragen muss. Ob das bei dir so ist, weiß ich leider nicht...ggf. solltest du die Code einfach manuell einfügen d.h. copy/paste in den Quelltext.

 

Es wäre wesentlich einfacher und besser eine eigenständige Seite laden zu lassen. Es geht auch ohne mit Analytics aber hierbei wird der Aufwand / Fehleranfälligkeit "wesentlich" größer, daher würde ich stark davon abraten.

 

Beste Grüße

Jean-Pierre

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Hauskonzert M
September 2015

Betreff: Conversion Tracking

Rang 8
# 3
Rang 8
Lieber Jean-Pierre,

vielen Dank für Deine Hilfe. Ich habe jetzt eine Seite eingerichtet auf die das Formular weiterleitet nach etwas mehr googlen und AdWords Conversion implementiert.
GoogleAnalytics ist dann mein nächstes Ziel. Möglicherweise komm ich noch mal auf Dich zurück Smiley (fröhlich)

Liebe Grüße