Zurzeit sind 322 Mitglieder online.
Zurzeit sind 322 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Conversions messen, die auf einer Partnerseite stattfinden

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 1
Rang 5

Ich betreibe ein Vergleichsportal und habe ein Formular für die Bestellung einer Offerte. Dieses messe ich bereits mit dem Adwords Conversion Tracking. Ich habe aber auch einen Link zu den verschiedenen Partner eingebaut und ermögliche den Besuchen mit einem Klick zum Anbieter zu gelangen. Die Partner haben ebenso Formulare auf ihren Website eingebaut. Nun wäre es für mich interessant zu wissen, ob sich dort ebenso Conversion erzielen lassen. Meine Partner wären grundsätzlich bereit in ihren Formularen einen (meinen) entsprechenden Tracking Code einzubauen.

Der Grund für die Messung deren Formular ist eigentlich der, dass ich meine Adwords Anzeigen auf Conversions ausrichten möchte. Zur Zeit zählt Google jedoch nur die Conversion, die auf meiner Website erfolgen, weshalb die Gebotsempfehlung von Google nicht optimal sind.

Gibt es hier im Forum jemanden, der sich damit auskennt und sich dem (gegen Bezahlung) annehmen würde. Ich persönlich habe nur beschränkte Kenntnisse, weshalb ich lieber jemanden dafür engagieren möchte.

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Luciano

1 Expertenantwort(en)verified_user

Conversions messen, die von einer Partnerseite kommen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Luciano,

 

Du kannst ohne Probleme Deinen Code auf der Seite des Partners einbinden lassen. Das ist kein Problem. Meist hängt es immer am Partner, dass der das nicht gerne möchte.

 

Beantwortet das bereits Deine Frage? Wie das Tracking per se funktioniert, hast Du anscheinend verstanden, richtig?

 

Grüße

Maren

 

 

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Conversions messen, die auf einer Partnerseite stattfinden

Rang 5
# 3
Rang 5

Liebe Maren,

Vielen Dank für die rasche Antwort und Deinen Tip.

Ich habe mir auch überlegt dies genau so zu tun. Jedoch frage ich mich, ob sich die Spur nicht verliert, da der Besucher vor meiner Website aus auf eine gewöhnlich URL weitergeleitet wird. Wenn der Besucher dann anschliessend das Formular bei meinem Partner einsendet, wird der Tracking Code zwar abgerufen aber der Klick stammt ja nicht direkt von einem Ad-Klick. 

Ich meine, wenn ich auf eine Werbeanzeige klicke, dann wird ja in der URL meiner Website eine ID generiert (..gclid=..). Diese ist sicherlich dafür da um den Ursprung des Klicks festzuhalten. Da aber mein "zum Anbieter gehen"-Button auf eine gewöhnliche ULR führt, woher weiss Google, dass dieses Besucher ursprünglich aus meinem Vergleichsportal stammt? Sollte ich nicht irgendwas an meinem Button machen? Oder mache ich da einen grundsätzlichen Denkfehler?

Danke für Deine Unterstützung.

Liebe Grüsse
Luciano