Zurzeit sind 226 Mitglieder online.
Zurzeit sind 226 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

GDN Mobile Apps belegen Problem

Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo an alle,

 

ich möchte Bildanzeigen auf gezielten App-Placements schalten.

Habe dazu eine GDN Kampagne mit dem Typ "Nur Displaynetzwerk - Anzeigen in mobilen Apps" erstellt, die entsprechenden Apps (5) hinzugefügt und die Anzeigengruppe mit Bildanzeigen bestückt (300x250 und 728x90).

 

Nun ist alles aktiviert, ich erhalte keine Fehlermeldung, aber es läuft kein Traffic auf.

 

Hatte jemand vll schon einmal eine ähnliche Situation und kennt die Ursache?

 

Danke & viele Grüße,

Beryl

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: GDN Mobile Apps belegen Problem

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Beryl,

 

seit wann läuft den die Kampagne?

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: GDN Mobile Apps belegen Problem

Rang 8
# 3
Rang 8
Hallo - die Kampagne lief zu diesem Zeitpunkt einen Tag. Nun läuft sie einige Tage aber es sind lediglich Impression aufgelaufen, keine Klicks. Auffällig ist außerdem der verhältnismäßig geringe Anteil an sichtbaren Impression...hat jemand mit der Bewerbung in Mobile Apps Erfahrungen / Optimierungsvorschläge?

Und ist es im GDN möglich, gezielt Placements mit bestimmten Endungen auszuschließen?
Z.b alles mit *.tr oder *.bg?

Danke & viele Grüße!

Betreff: GDN Mobile Apps belegen Problem

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Beryl,

 

was hast Du den für einen Kampagnentyp ausgewählt?

 

 

  1. Suchnetzwerk:  
  2. Universelle App Kampagne? ( sind nur für Android verfügbar und werden im Suchnetzwerk, im Displaynetzwerk und auf YouTube geschaltet.)

Hier ein paar Empfehlungen:

 

Bei einer Werbekampagne für Downloads mobiler Apps können Sie mithilfe des Conversion-Optimierungstools die maximale Anzahl an Downloads mit Ihrem Budget erzielen. Sehen Sie sich die folgenden Tipps für die Einrichtung Ihrer Kampagne an:

  1. Zu Beginn Ihrer Kampagne für mobile Apps sollten Sie nicht zu stark einschränkende Einstellungen wählen (z. B. eine zu eng gefasste geografische Ausrichtung), da dies die Zahl der Zugriffe beeinträchtigen kann.
  2. Beobachten Sie in den ersten beiden Wochen die Leistung der Kampagne und schließen Sie dann Websites und Kategorien aus, die Ihre Vorgaben nicht erfüllen.
  3. Wenn Sie Ihre Kampagne optimiert und einen nachhaltigen CPA erreicht haben, können Sie das Conversion-Optimierungstool einsetzen und einen Ziel-CPA-Wert entsprechend dem bisherigen Ergebnis festlegen. Das Conversion-Tracking für Downloads steht nur Werbetreibenden zur Verfügung, die Android-Apps bewerben, sowie bestehenden Nutzern des iOS-Übersetzungsdiensts von AdMob.
  4. Mit folgenden Ausrichtungsmethoden können Sie die Anzahl der Zugriffe weiter steigern:
    • Beziehen Sie neue Geräte in die Ausrichtung ein.
    • Fügen Sie Ihren Anzeigengruppen Interessenkategorien hinzu, um Nutzer zu erreichen, die an ähnlichen Produkten und Dienstleistungen wie denen Ihres Unternehmens interessiert sind.
    • Nutzen Sie die erweiterte Anzeigenplanung mit Gebotsanpassungen für bestimmte Wochentage und Uhrzeiten.
Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: GDN Mobile Apps belegen Problem

Rang 8
# 5
Rang 8
Hallo, danke für die Rückmeldung. Als Kampagnentyp habe ich folgenden gewählt:
"Nur Displaynetzwerk - Anzeigen in mobilen Apps"

Es geht nicht darum Conversions zu generieren oder für eine App zu werben, sondern auf mobilen Placements Werbebanner zu platzieren, welche auf Homepage X führen.