Zurzeit sind 653 Mitglieder online.
Zurzeit sind 653 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Gebotsanpassung für Mobil

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo miteinander,

 

mein Ziel ist es den CPO zu minimieren. Dafür möchte ich das "Gebot für Mobil" anpassen.

 

Anbei sehen Sie ein Bildschirmfoto. Aktuell sind es +30%.

 

Wäre es sinnvoll das Gebot zu steigern oder zu senken?

 

Herzlichen Dank vorab!

 

Bildschirmfoto AdWors

3 Expertenantwort(en)verified_user
4 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Martin O
September 2015

Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

[ Bearbeitet ]
Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Martin,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum!

Das kann durchaus sinnvoll sein. Es hängt natürlich davon ab, wie sich z.B.:

 

- deine Konkurrenz verhält

- auf welcher Position du momentan bist d.h. wenn du näher an 1 kommst, sollten hoffentlich auch mehr conversions kommen

- inwiefern stehen die zusätzlichne Ausgaben in einem gesunden Verhältnis zu den zusätzlichen Einnahmen

- ...

 

So wie es bei dir aussieht (angenommen, dass du die 30% gerade eben erst eingestellt hast), würde ich aber schon denken, dass es Sinn macht. Die CTR ist sehr gut und die beste, CR ist auch sehr gut und 2. beste, durchschn. Position kann noch etwas gesteigert werden, wobei ich allgemein noch fast mehr Potential bei den Tablets sehe auch wenn die Statistik relativ klein ist.

 

Ich würde es auf jeden Fall austesten und ein paar Wochen laufen lassen. Dann kannst du schauen, ob es etwas gebracht hat. Ich habe z.B. Kunden die wollen partout nicht auf Position 1 und 2 sein...

 

Hoffe das hilft dir etwas!

Beste Grüße
Jean-Pierre

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Martin O
September 2015

Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Martin,

 

"mein Ziel ist es den CPO zu minimieren."

 

a) Warum?

b) gibt es noch sonstige Ziele?

 

Der CPO lässt sich idR. ganz einfach senken: reduziere das CPC-Gebot.

 

aber: Das wird auch dazu führen, dass die Zahl der Conversions und damit der Umsatz zurück geht. U.U. drastisch. Ob der Gewinn nach Adwordskosten (Umsatz minus direkte Kosten minus AdWords-Kosten) dadurch steigt oder sinkt lässt sich allerdings ohne weiter Angaben nicht sagen.

 

Wenn Ihr jetzt schon im Minus operiert: ja, wenn nicht, dann kann eine Erhöhung der CPC-Gebote und damit des CPOs die richtige Maßnahme sein um den Gewinn zu optimieren. Um das zu berechnen müsste man aber auch Daten zu Umsätzen und Margen haben.

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Martin O
September 2015

Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Martin,

interessante Zahlen! Aufgrund der Ergebnisse schließe ich mal auf ein eher Mobil interessantes Produkt. Das auch für Tablet User nicht uninteressant ist. Hier der CPO ist hier am niedrigsten und die CVR ist am höchsten. Eigentlich müssten wir Tablet pushen, aber das geht leider nicht. Dazu habt ihr ein geringes Suchvolumen auf dem Tablet, daher würde ich Tablet aus der Betrachtung außen vor lassen.

Das Problem ist eher das PC so teuer ist. 19 zu 13 bei mobil. und mobil convertiert besser 9 zu 14%.

Daher würde ich Mobile pushen und PC einschränken: Senke den CPC und lasse die 30%, wie sie sind. Beobachte was mit den Mobilen Zahlen passiert (CPO, CVR. øPosition!! ) und erhöhe notfalls den Modifier, falls die Zahlen sich verschlechtern.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Martin O
September 2015

Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Martin,

 

Du hast ja schon einige gute Tipps erhalten.

 

Eine weitere Möglichkeit ist die Generierung von (CPC)-Tests (siehe ScreenShot) auf Keyword-Ebene, für wichtige Keys. Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht - der Vorteil man bekommt die Originaldaten vs. Testdaten Daten übersichtlich gegenübergestellt. 

 

adwords-test.JPG

 

Zusätzlich empfehle ich (falls nicht schon umgesetzt) für "Mobiltelefon mit Vollwertigem Browser" eine eigene Kampagne zu erstellen und diese nur auf mobile auszusteuern.

 

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Martin O
September 2015

Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

[ Bearbeitet ]
Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Martin,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum!

Das kann durchaus sinnvoll sein. Es hängt natürlich davon ab, wie sich z.B.:

 

- deine Konkurrenz verhält

- auf welcher Position du momentan bist d.h. wenn du näher an 1 kommst, sollten hoffentlich auch mehr conversions kommen

- inwiefern stehen die zusätzlichne Ausgaben in einem gesunden Verhältnis zu den zusätzlichen Einnahmen

- ...

 

So wie es bei dir aussieht (angenommen, dass du die 30% gerade eben erst eingestellt hast), würde ich aber schon denken, dass es Sinn macht. Die CTR ist sehr gut und die beste, CR ist auch sehr gut und 2. beste, durchschn. Position kann noch etwas gesteigert werden, wobei ich allgemein noch fast mehr Potential bei den Tablets sehe auch wenn die Statistik relativ klein ist.

 

Ich würde es auf jeden Fall austesten und ein paar Wochen laufen lassen. Dann kannst du schauen, ob es etwas gebracht hat. Ich habe z.B. Kunden die wollen partout nicht auf Position 1 und 2 sein...

 

Hoffe das hilft dir etwas!

Beste Grüße
Jean-Pierre

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Martin O
September 2015

Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Martin,

 

"mein Ziel ist es den CPO zu minimieren."

 

a) Warum?

b) gibt es noch sonstige Ziele?

 

Der CPO lässt sich idR. ganz einfach senken: reduziere das CPC-Gebot.

 

aber: Das wird auch dazu führen, dass die Zahl der Conversions und damit der Umsatz zurück geht. U.U. drastisch. Ob der Gewinn nach Adwordskosten (Umsatz minus direkte Kosten minus AdWords-Kosten) dadurch steigt oder sinkt lässt sich allerdings ohne weiter Angaben nicht sagen.

 

Wenn Ihr jetzt schon im Minus operiert: ja, wenn nicht, dann kann eine Erhöhung der CPC-Gebote und damit des CPOs die richtige Maßnahme sein um den Gewinn zu optimieren. Um das zu berechnen müsste man aber auch Daten zu Umsätzen und Margen haben.

 

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Martin O
September 2015

Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Martin,

interessante Zahlen! Aufgrund der Ergebnisse schließe ich mal auf ein eher Mobil interessantes Produkt. Das auch für Tablet User nicht uninteressant ist. Hier der CPO ist hier am niedrigsten und die CVR ist am höchsten. Eigentlich müssten wir Tablet pushen, aber das geht leider nicht. Dazu habt ihr ein geringes Suchvolumen auf dem Tablet, daher würde ich Tablet aus der Betrachtung außen vor lassen.

Das Problem ist eher das PC so teuer ist. 19 zu 13 bei mobil. und mobil convertiert besser 9 zu 14%.

Daher würde ich Mobile pushen und PC einschränken: Senke den CPC und lasse die 30%, wie sie sind. Beobachte was mit den Mobilen Zahlen passiert (CPO, CVR. øPosition!! ) und erhöhe notfalls den Modifier, falls die Zahlen sich verschlechtern.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Martin O
September 2015

Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Martin,

 

Du hast ja schon einige gute Tipps erhalten.

 

Eine weitere Möglichkeit ist die Generierung von (CPC)-Tests (siehe ScreenShot) auf Keyword-Ebene, für wichtige Keys. Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht - der Vorteil man bekommt die Originaldaten vs. Testdaten Daten übersichtlich gegenübergestellt. 

 

adwords-test.JPG

 

Zusätzlich empfehle ich (falls nicht schon umgesetzt) für "Mobiltelefon mit Vollwertigem Browser" eine eigene Kampagne zu erstellen und diese nur auf mobile auszusteuern.

 

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

Rang 6
# 6
Rang 6
vielen Dank!

Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

Rang 6
# 7
Rang 6
vielen Dank.

Ziel ist es, den Gewinn zu maximieren. Daher soll mit gegeben Budget der CPO minimiert werden.

Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

Rang 6
# 8
Rang 6
Bestens - ich habe den CPC gesenkt und die Gebotsanpassung für Mobil erhöht.

Betreff: Gebotsanpassung für Mobil

Rang 6
# 9
Rang 6
perfekt - so sollte man es machen