Zurzeit sind 328 Mitglieder online.
Zurzeit sind 328 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Google adwords Kampagne optimieren

Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo,

 

ich habe vor ca. 10 Tagen eine Kampagne in Adwords angelegt. Wir haben Textanzeigen und dynamische Anzeigen erstellt, außerdem auch eine Kampagne zu google shopping und remarketing.

 

Nach 10 Tagen haben wir 1 Conversion und 0 Transaktionen mit dieser Kampagne generiert. Die CTR´s liegen alle unter 10% und die Absprungraten liegen bei 60%.

Wo setzt man hier mit der Optimierung an? Wir haben in analytics außerdem Zugriff auf eine Kampagne zur gleichen URL, die schon länger läuft und viele Conversions generiert und haben unsere Keywords, Anzeigentexte usw. dieser Kampagne teilweise angepasst. Leider hat dies auch nicht zum Erfolg geführt.

 

-kann es sein, dass ein Fehler im Tracking vorliegt, so dass unsere generierte Transaktionen nicht erfasst werden?

-liegt der Erfolg dieser Kampagnen auch am Tagesbudget?

-was sind die ersten genauen Schritte um mit der Optimierung anzufangen?

 

Ich freue mich über jedes Feedback!

 

Danke.

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Google adwords Kampagne optimieren

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Ines,

ja, das kann viele Ursachen haben. Fangen wir mal mit Deinen Fragen an:
1. ja das kann sein - kannst Du die realen Zahlen (wirklich angekommenen Conversions) zur Prüfung heran ziehen?
2. ja, absolut. Wenn das Tagesbudget zu knapp bemessen ist, wirst Du nicht vollständig am ganzen Tag mit Deinen Begriffen ausgeliefert. Dann heißt es Gebote reduzieren oder Keywords bzw. deren Matchtypes genauer fassen.
3. Falls die Kampagnen an ihr Limit stoßen, würde zunächst im Dimensionen-Tab schauen, wann den Kampagnen das Geld ausgeht. Daran kann man schon mal viel erkennen (wenn das bspw. schon morgens 8:00 der Fall ist oder genau vor einer für die Branche guten Zeit).
Suchanfragen: schau Dir die Suchanfragen an, die sich hinter den Keywords verstecken (Keyword Tab, Details - Suchbegriffe / Alle). Hier erkennst Du, ob Du bspw. die Matchtypes zu weit gefasst hast und Google Dich unter weniger relevanten Suchbegriffen ausliefert.

Betreff: Google adwords Kampagne optimieren

Rang 18
# 3
Rang 18
Hallo Ines,

danke für deine Frage hier im Forum.

Unter 10% CTR ist nicht unbedingt schlecht, ganz im Gegenteil ist das Ziel 10% (abhängig von der Branche) schon sehr sportlich. Ich würde mir erstmal angucken ob die CTR nicht nur gut ist, sonder auch guten Traffic bringt d.h. ködert man auch Leute mit "Conversionabsicht". Danach würde ich in GA schauen was diese Nutzer machen, wie verhalten sie sich auf der Seite, wo springen sie ab. Bei einer guten CTR, muss es ja fast ein Problem auf der Seite geben bzw. ein Tracking Problem. Am besten ihr testet alle flows nochmals mit GA, hierzu könnt ihr die Chrome Extension GA Debugger von Google benutzen.

Ich hoffe das hilft etwas!

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Google adwords Kampagne optimieren

Rang 9
# 4
Rang 9
Hallo,

danke für deine Antworten.
1. ja die realen Zahlen habe ich vorliegen. Es werden Käufe erzielt. Das ist in der anderen Kampagne in Transaktionen zu sehen und auch in shopware unter Bestellungen..
3. Das Budget scheint auszureichen, da kann das Problem also nicht liegen. Bei den Suchanfragen fällt auf, dass die meisten Keywords beim Status hinzugefügt/ausgeschlossen "keine Angabe" anzeigen.. Bei den meisten davon bin ich mir aber sicher, dass wir sie für die Anzeigengruppe aktiviert haben. einige sind auch mit Status "hinzugefügt" gekennzeichnet.

Betreff: Google adwords Kampagne optimieren

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Ines,

 

zu 1.: dann liegt wohl ein Trackingproblem vor, das zu analysieren ist wiederum ein Thema für sich. Sprich die Implementierung des Ecommerce Trackings muss auf Richtigkeit geprüft werden. Einen grundlegenden Überblick und die ersten Schritte hierzu findest Du hier.

 

 

zu 2. wenn in dieser Spalte keine Angabe steht, heißt das die Suchanfrage ist so nicht als Keyword gebucht. Über die Spaltenauswahl kannst Du das triggernde Keywords zur Suchanfrage hinzu ziehen. Weichen die Suchanfragen stark von den gebuchten Keywords ab?