Zurzeit sind 184 Mitglieder online.
Zurzeit sind 184 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Inkognito / sichere Suche beeinflusst Vorschläge im Keyword-Tool?

Rang 5
# 1
Rang 5

Arbeitet man mit einem Webanalyse-Tool, gehen durch die sichere Suche Informationen zu den Keywords verloren und man kann nur versuchen von den bekannten auf die unbekannten Begriffe hochzurechnen.

 

Wenn aber komplett neue Begriffe nur in den sichern Suchen auftauchen (z.B. Modebegriffe oder bestimmte Eigennamen) oder erst spät in der normalen Suche, was bei spezialisierten Seiten schon mal der Fall sein kann, gehen die Informationen komplett flöten.

 

Ich nehme an, dass sich da Google für sein Keyword Tool nicht selbst die Informationen klaut und zwischen sicher / inkognito und normal unterscheidet, aber gibt's dafür irgendwo eine Aussage, ob und was sich da geändert hat?

2 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Sebastian K
September 2015

Hallo Sebastian Geändert hat sich "nur", dass Suchanfrage...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Sebastian

Geändert hat sich "nur", dass Suchanfragen mit eingeloggtem Konto (aus Datenschutzgründen) als "not-provided" übertragen werden. Alle AdWords-Daten (egal ob eingeloggt oder nicht) erscheinen nach wie vor. Google selbst liegen die Daten natürlich vor, oder was möchtest du wissen?

Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Sebastian K
September 2015

Hallo Sebastian,   neben den von Cotisuelto erwähnten AdW...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Sebastian,

 

neben den von Cotisuelto erwähnten AdWords-Kampagnen kannst du grundsätzlich das Keyword-Tool/Planer (Daten der letzten 12 Monate) oder aber Google Trends (Daten für wichtige Keywords 48-Stunden-aktuell) verwenden.

 

Viele Grüße, Christoph

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Sebastian K
September 2015

Hallo Sebastian Geändert hat sich "nur", dass Suchanfrage...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Sebastian

Geändert hat sich "nur", dass Suchanfragen mit eingeloggtem Konto (aus Datenschutzgründen) als "not-provided" übertragen werden. Alle AdWords-Daten (egal ob eingeloggt oder nicht) erscheinen nach wie vor. Google selbst liegen die Daten natürlich vor, oder was möchtest du wissen?

Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Sebastian K
September 2015

Hallo Sebastian,   neben den von Cotisuelto erwähnten AdW...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Sebastian,

 

neben den von Cotisuelto erwähnten AdWords-Kampagnen kannst du grundsätzlich das Keyword-Tool/Planer (Daten der letzten 12 Monate) oder aber Google Trends (Daten für wichtige Keywords 48-Stunden-aktuell) verwenden.

 

Viele Grüße, Christoph