Zurzeit sind 181 Mitglieder online.
Zurzeit sind 181 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Ranking Produktanzeigen

Top Beitragender
# 1
Top Beitragender

Hallo,

ich habe hier einen Fall, wo wir klassische Suchanzeigen auf Keyword-Basis schalten und zusätzlich eine Produktanzeige. Nun ist es so, daß der CPC bei der Keywordanzeige etwa nur bei EUR 0,30-0,40 liegt und die rast gut davon. Das Suchvolumen ist insgesamt sehr, sehr gross, so dass das Budget täglich aufgebraucht wird.

Bei der Produktanzeige hingegen gibt es deutlich weniger Impressionen, bei sehr hohem CTR und Conversion. Nun ist es aber so, dass trotz eines CPC von 0,80, der durchschnittliche CPC bei 0,41 liegt und täglich gerade mal ein paar Euro verbraucht werden. Die Suchbegriffe die am stärksten zur Schaltung der Produktanzeige geführt haben sind identisch ist mit den hochfrequentierten Suchbegriffen der Keywordanzeigen. Nun wundere ich mich, wieso im Verhältnis die Produktanzeigen so selten geschaltet werden? Das kann meiner Meinung nach nur mit dem Ranking zusammenhängen. Denn die Ausweisung der Google Shopping Suchergebnissen in der SERP müsste sicherlich ein eigenes Ranking haben, richtig? Folglich werden die Produkte vom Kunden dort verhältnismäßig selten geschaltet. Stutzig macht mich nur, wieso der durchschnittliche CPC so viel niedriger als die eingestellten Klickkosten sein können!? Noch stutziger macht mich, dass wenn ich mal eine Testsuche durchführe so gut wie immer die Produkte des Kunden in der Shoppingdarstellung der SERP nahezu immer sehe.

 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
1 Expertenantwort(en)verified_user

Hey sun-e, meinst du mit Produktanzeigen die PLAs oder An...

Rang 10
# 2
Rang 10
Hey sun-e,

meinst du mit Produktanzeigen die PLAs oder Anzeigen für spezifische Produkt-Keywords, wie "Sony TV 23-GX"?

Philip

Das eine gibt es doch gar nicht mehr!? Man hat doch nur n...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Das eine gibt es doch gar nicht mehr!? Man hat doch nur noch die Produktanzeigen auf Kampagnenebene, welche zu Google-Shopping Ergbnissen auf den SERPs in verschiedenen Formen führen. Das Produkte zum ausklappen bei einer Keywordanzeige stehen ist doch entfernt worden!?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Genau :) Die Anzeigeerweiterung "Product Extension" gibt...

Rang 10
# 4
Rang 10
Genau Smiley (fröhlich) Die Anzeigeerweiterung "Product Extension" gibt es nicht mehr. Dafür aber Product Listing Ads, die du ja meinst. Meine Frage war nur, ob du die PLAs meinst oder Textanzeigen die explizit ein Produkt bewerben.

PLAs haben sicherlich ein eigenes Ranking in das vermutlich auch Feedgröße, Datenvolumen im Feed und Feed"hygiene" reinspielen - Aussage zT von Feedagentur.

Ich bin mir nicht sicher wie negative Keywords die PLA-ausstrahlung beeinflussen können, da ich ja keine "positiven" KWs einbuchen kann.

PLAs regele ich generell sehr granular über eigene Kampagnen und/oder Konten.

In meinem speziellen Fall gibt es eine eigene Kampagne mi...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender
In meinem speziellen Fall gibt es eine eigene Kampagne mit Produktanzeigen und der komplette Datenfeed ohne Einschränkungen wird verwendet. Auschließende Keywords gibt es keine. Wie erwähnt ist es sehr merkwürdig, dass ich ohne weiteres die Anzeigen selber sofort zu Gesicht bekomme, falls ich nach einem Produkt suche. Wundern tut mich nur die Differenz der gleichen Keywords zu den Impressionen Produktanzeige und Textanzeige. Das würde eigentlich bedeuten, dass viele Benutzer die Produktanzeigen gar nicht sehen. Möglich wäre das bei Longtailsuchen die das Keyword der Textanzeige enthalten und eine Schaltung auslösen, aber gar keine Produktanzeigen in den SERP. Das wäre die einzige Erklärung die ich hätte.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Mehr Impressionen wundert mich nicht unbedingt - PLAs kön...

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 6
Rang 10

Mehr Impressionen wundert mich nicht unbedingt - PLAs können nur auf 8 Position erscheinen, Textanzeigen auf deutlich mehr. Außerdem weiß ich nicht wie das Ranking innerhalb der Positionen abläuft - was passiert wenn 15 Shops auf 8 Positionen verteilt werden müssen?

Das Keywordmatching übernimmt bei den PLAs Google, ggf ist das "einfach" sehr effektiv, wenn CTR und CR stimmen.

 

Mehrfachanzeigen der PLA verteilt die Impressions ggf. über mehrere Anzeigengruppen, wohingegen immer nur eine Textanzeige gezeigt wird. Vielleicht konzentrieren sich die Impressions so auf wenige Textads und verteilen sich auf mehrere PLAs.

 

Suchpartner strahlen keine PLAs aber Textanzeigen aus.

Stimmen die Kampagnensettings komplett überein? Ich denke da an Suchpartner und Location Options.

Also die Kampagnenparameter sind identisch. Es dürfte bei...

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender
Also die Kampagnenparameter sind identisch. Es dürfte bei den PLAs definitiv ein Ranking geben. Egal welche Faktoren rangeholt werden, sicherlich wird Google einen hohen maxCPC bevorzugen. Und wie geschrieben liegt der maxCPC doppelt so hoch wie der Schnitt und ich sehe die PLAs auch sofort. Wobei es keine Ausweisung der Position gibt.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Als Rankingfaktor wird auch die Relevanz vom Suchbegriff...

Rang 14
# 8
Rang 14

Als Rankingfaktor wird auch die Relevanz vom Suchbegriff zur Produktbeschreibung herangezogen. Das merkt man schnell wenn man mal schaut warum bei einigen Kunden die PLAs so gut funktionieren und bei anderen nicht. Ich hab Kunden da belege ich bei einer Suchanfrage 6 von 8 Plätzen weil die Beschreibungen und Titel super sind. Der CPC spielt sicherlich auch eine Rolle.

 

LG

Patricia

Hallo Patricia, ja seit dem wir unsere Kunden angehalten...

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender
Hallo Patricia,
ja seit dem wir unsere Kunden angehalten haben sich bei den Artikelbeschreibungen stärker auszutoben und die SEO-Maßnahmen gegriffen haben, tauchen deren Produkte auch immer in den Shopping-Ergebnissen mit auf.. Zum Glück wird es uns hier recht einfach gemacht, da scheinbar wenige Google Merchant Nutzer ihre Produktbeschreibungen effektiv pflegen.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein