Zurzeit sind 147 Mitglieder online.
Zurzeit sind 147 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Verschiedene Keywordoptionen bei optimierten Anzeigengruppen

Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo zusammen,

 

ich optimiere gerade meine Kampagnen/ Anzeigengruppen. Jetzt habe ich die Keywords einer Anzeigengruppe die min. einen QF von 7 haben und eine CTR von 2%. Dadurch fallen auch viele Keywordoptionen weg. Z. B. "Keyword1 Ort" [Keyword1 Ort] und +Keyword1 +Ort und Keyword1 Ort. Ist es sinnvoll diese Optionen wirklich außen vor zu lassen? Ich habe aktuell 80-90 Keywords in der neuen, optimierten Anzeigengruppe und fast alle auf exakt match. Wie ist Eure Erfahrung bei sowas? Habt ihr noch weitere Tipps? Sollte ich die anderen Anzeigengruppen weiter laufen lassen um so weiter nach und nach Keywords in die neuen Anzeigengruppe zu packen?

 

Gruß

Daniel

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor daniel86
September 2015

Hallo daniel86,   bevor ich auf deine Frage eingehe eine...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo daniel86,

 

bevor ich auf deine Frage eingehe eine kurze Gegenfrage: Wie lange lauft die AG schon und sind bis dato genuegend Daten fuer eine aussagekraeftige Beurteilung generiert worden?

 

Ich empfehle den Suchanfragebericht zu Rate zu ziehen um die tatsaechlichen Suchanfragen bezgl. CTR, Conversion und weiterer wichtiger Parameter zu analysieren. Zudem ist es wichtig die "Ausschliessenden Keywords" bzw. Keyword-Listen kontinuierlich zu erweitern. Dies ist besonders wichtig wenn man mit Broad, Phrase und modified arbeitet.

 

Den Punkt von Frank E. "Du musst bei der Optimierung darauf achten, dass du dir nicht zu viel AdWords-Traffic durch das nicht einbuchen von verschiedenen Keywordoptionen abschneidest". kann ich nicht ganz zustimmen. AdWords ist die zielgerichteste Werbeform und so sollte sie auch gehandhabt werden. 

 

Grundsaetzlich gibt es kein Schema F. zur Optimierung. Ich hab in einem anderen Post Tipps bzw. Basics bezüglich einer möglichen Herangehensweise zur Kontooptimierung aufgelistet, Fuer dich waere Punkt 11 interessant. Ich hoffe es hilft Dir weiter.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Hallo daniel86, du musst bei der Optimierung darauf achte...

Rang 8
# 2
Rang 8
Hallo daniel86,

du musst bei der Optimierung darauf achten, dass du dir nicht zu viel AdWords-Traffic durch das nicht einbuchen von verschiedenen Keywordoptionen abschneidest.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich durch die Verwendung von fast ausschließlich [exact match] zu viel Traffic abgeschnitten habe. Das lag in meinem Fall aber auch daran, dass die Suchvolumen bei meinem Keywordset zum Teil gering waren bzw. sind.

Ich gehe in der Regel so vor, dass ich neue Keywords erst in den drei Optionen broad, "phrase" und [exact] einbuche und diese teste, bis verlässliche Daten vorliegen. Dies kann dann auch mal mehrere Wochen dauern. Danach entscheide ich, ob die Keywords weiter aktiv bleiben oder pausiert werden. In Kombination zu den Keywords benutze ich auch immer den +modifier.

Deine Frage zu:
"Sollte ich die anderen Anzeigengruppen weiter laufen lassen um so weiter nach und nach Keywords in die neuen Anzeigengruppe zu packen?"
müsstest du noch konkretisieren. Ich verstehe bei dieser Frage nicht was du genau meinst.

Viele Grüße
Frank

Wie du dein Vorgehen beschreibst, so habe ich es auch gem...

Rang 9
# 3
Rang 9
Wie du dein Vorgehen beschreibst, so habe ich es auch gemacht und nun bin ich an dem Punkt, an dem ich überlege, ob es nicht besser wäre, gute Keywords (mit gutem QF und hoher CTR) in eine eigene Anzeigengruppe zu packen. Die Frage meinte, ob ich die vorhrige Anzeigengruppe bestehen lasse oder diese im Zuge der neuen Anzeigengruppe pausiere? Verstehst du?

Gruß
Daniel
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor daniel86
September 2015

Hallo daniel86,   bevor ich auf deine Frage eingehe eine...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo daniel86,

 

bevor ich auf deine Frage eingehe eine kurze Gegenfrage: Wie lange lauft die AG schon und sind bis dato genuegend Daten fuer eine aussagekraeftige Beurteilung generiert worden?

 

Ich empfehle den Suchanfragebericht zu Rate zu ziehen um die tatsaechlichen Suchanfragen bezgl. CTR, Conversion und weiterer wichtiger Parameter zu analysieren. Zudem ist es wichtig die "Ausschliessenden Keywords" bzw. Keyword-Listen kontinuierlich zu erweitern. Dies ist besonders wichtig wenn man mit Broad, Phrase und modified arbeitet.

 

Den Punkt von Frank E. "Du musst bei der Optimierung darauf achten, dass du dir nicht zu viel AdWords-Traffic durch das nicht einbuchen von verschiedenen Keywordoptionen abschneidest". kann ich nicht ganz zustimmen. AdWords ist die zielgerichteste Werbeform und so sollte sie auch gehandhabt werden. 

 

Grundsaetzlich gibt es kein Schema F. zur Optimierung. Ich hab in einem anderen Post Tipps bzw. Basics bezüglich einer möglichen Herangehensweise zur Kontooptimierung aufgelistet, Fuer dich waere Punkt 11 interessant. Ich hoffe es hilft Dir weiter.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Die AG läuft seit 4 Monaten ca., und den Bericht habe ich...

Rang 9
# 5
Rang 9
Die AG läuft seit 4 Monaten ca., und den Bericht habe ich heran gezogen. Analysiere im 4 Wochen Takt die Keywords der AG. Ausschließende Keywords habe ich mehr als Keywords selbst Smiley (fröhlich) Deine Tipps habe ich mir letztens zu Gemüte geführt. Danke dafür. Aber sonsten liege ich ja mit meinen Änderungen ja nicht so falsch. An Individuellen Stellschrauben muss ich eh drehen Smiley (fröhlich)

Hallo daniel86,   stimmt, mit deinen Änderungen und Ansat...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo daniel86,

 

stimmt, mit deinen Änderungen und Ansatzpunkten liegst du nicht falsch Smiley (fröhlich) Wie gesagt ein Schema F. gibt es nicht!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Wie Kai schon richtig angemerkt hat gibt es kein Patentre...

Rang 8
# 7
Rang 8
Wie Kai schon richtig angemerkt hat gibt es kein Patentrezept bei der Optimierung von AdWords. Zu den Anzeigengruppen: Ich gehe bei der Optimierung so vor, dass ich nicht mehr benötigte Anzeigengruppen erst pausieren und später ggf. auch lösche.

Gruß
Frank