Zurzeit sind 285 Mitglieder online.
Zurzeit sind 285 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Wie kann man mit AdWords von Weihnachten 2012 profitieren?

Community Manager
# 1
Community Manager

Wenn Ihr zielgerichtete Kampagnen erstellt, erreicht Ihr mehr interessierte Kunden - und das wiederum führt zu besseren Conversion Rates. Daher ist es wichtig zu wissen, wonach eure potenziellen Kunden zu welchem Zeitpunkt suchen, damit Ihr Eure Werbung entsprechend danach ausrichten könnt. Dadurch entspricht die Werbung genau der Suchanfragen eurer potenziellen Kunden und somit ist es wahrscheinlicher, dass das Interesse eurer Kunden hervorgerufen wird.

 

Saisonale Trends beeinflussen die Suchanfragen eurer potenziellen Kunden. Z.B. suchen die Kunden zu Weihnachten eher nach “Weihnachtsgeschenken”, als nach Geschenken.

 

67% der Geschenke werden im November/Anfang Dezember gekauft. Die Kampagnen müssen deshalb frühzeitig auf Weihnachten angepasst werden! Wie?

 

Im Laufe der nächsten Wochen zeigen wir Euch hier im Forum, wie Ihr die richtigen Trends erkennen und eure Kampagnen optimal steuern könnt. Mein Tipp für heute: Bitte nehmt diese Webseite unter die Lupe. Sie wurde von Google-Mitarbeitern erstellt und hat alle möglichen Tipps zum Thema AdWords und Weihnachten.

 

Weitere Tipps zu diesem Thema folgen bald!

 

LG,

Alicja

Eure Advertiser Community & Social Media Managerin

AdWords auf sozialen Medien:
Xing | Google+ | Twitter | Facebook
2 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo Alicja,   ein sehr wichtiger Punkt den Du ansprichs...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Alicja,

 

ein sehr wichtiger Punkt den Du ansprichst! Ich glaube das Thema "Christmas Best Practice" hatten wir letztes Jahr (im alten Forum) auch schon. Leider wird es nach meinen Erfahrungen zu Stiefmütterlich von Werbenden behandelt und somit auf eine "Menge" Umsatz verzichtet. 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Hallo zusammen   Sehr spannend in Bezug auf das Weihnacht...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo zusammen

 

Sehr spannend in Bezug auf das Weihnachtsgeschäft finde ich persönlich die Nutzung von Remarketing! Um seine Zielgruppen-Listen aufzufüllen könnte man beispielsweise Facebook-Werbung nutzen und auf seine Landingpages laufen lassen. Diese Listen könnte man nutzen um via AdWords eine bestimmte Zielgruppe im Display-Netzwerk zu erreichen. Angereichert mit guten Handlungsaufforderungen ("XMAS-Rabatt etc.") in den Anzeigentexten, können sicher ein paar Produkte mehr verkauft werden.

 

Auch wenn 67% der Geschenke schon bis Anfang Dezember gekauft werden, sind "Lastminute-Kampagnen" nicht uninteressant. Hier ist dann eine ausführliche Keyword-Recherche wichtig um die richtige Zielgruppe zu erreichen.


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Hallo Andreas,   guter Tipp Facebook als Zielgruppen-Wass...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Andreas,

 

guter Tipp Facebook als Zielgruppen-Wasserträger Smiley (zwinkernd) für weitere AdWords Maßnahmen zu nutzen Smiley (fröhlich) .

 

Jau, mit den Lastminute-Shoppern hast Du Recht, spreche da aus Erfahrung da ich selber einer bin!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


@Kai: Zielgruppen-Wasserträger ist gut. Das Wort habe ich...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

@Kai: Zielgruppen-Wasserträger ist gut. Das Wort habe ich vorhin gesucht Smiley (fröhlich)


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

@Andreas,   dann Frag den "alten" Mann :smileywink:

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

@Andreas,

 

dann Frag den "alten" Mann Smiley (zwinkernd)

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Ich möchte gar nicht so viel sagen/schreiben, da in einem...

Top Beitragender Alumni
# 7
Top Beitragender Alumni

Ich möchte gar nicht so viel sagen/schreiben, da in einem Post auf dem Econsultancy Blog schon sehr viele Tipps von unterschiedlichen Marketern erwähnt worden sind. Auf jeden Fall ist es Wert dies durchzulesen und zu schauen, ob das eine oder andere brauchbar ist (es nicht nur PPC/AdWords bezogen):

 

http://econsultancy.com/de/blog/10900-christmas-e-commerce-35-tips-to-increase-conversions

 

Ach ja und wie von Kai schon erwähnt, hier noch die Zusammenfassung aus dem letzten Jahr:

https://www.de.adwords-community.com/t5/Ergebnisse-verbessern/Best-Practices-Saisonalit%C3%A4t-in-de...

 

Viele Grüße

Bfri