Zurzeit sind 96 Mitglieder online.
Zurzeit sind 96 Mitglieder online.
Diskutiere hier wie Du effektiver investieren und deinen Return on Investment (ROI) steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

http Umstellung auf https - AdWords welche Auswirkungen?

Rang 7 smn
Rang 7
# 1
Rang 7 smn
Rang 7

Hallo Zusammen,

 

ich habe eine Seite von http auf https umstellt.

Jeder http Aufruf wird nun weitergeleitet auf https --> Meine Ziel-URL in AdWords noch ist auf http gestellt.


Sollte ich die Ziel-URL umstellen? Gehen meine Daten denn nicht verloren wenn ich das mache?

 

LG

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor smn
Februar 2016

Betreff: http Umstellung auf https - AdWords welche Auswirkungen?

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Stefan,

ja, damit habe ich Erfahrung. Wenn Du 301 Weiterleitungen von den HTTP- auf die HTTPS-Urls eingerichtet hast (wovon ich mal schwer ausgehe, weil alles andere eine SEO-Sünde wäre:-) ), hat Google/AdWords da gar keine Probleme mit.

Aber Du kannst hier ja mal auf technische Probleme abklopfen:

http://www.internet-marketing-inside.de/AdWords-URL-Checker.html


Eine Bitte:
http://www.example.com/pfad.html muss nach https://www.example.com/pfad.html weitergeleitet werden.
Es gibt immer wieder Webmaster, die alles auf die Startseite ( https://www.example.com/ ) weiterleiten.
Damit hat AdWords zwar kein Problem, aber fällt auch unter SEO-Sünde:-)

Viel Erfolg

Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Betreff: http Umstellung auf https - AdWords welche Auswirkungen?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo smn,

bei jeder Änderung einer Anzeige geht die Historie verloren.
Ich würde die Anzeigen NICHT ändern.

Holger

Betreff: http Umstellung auf https - AdWords welche Auswirkungen?

[ Bearbeitet ]
Rang 7 smn
Rang 7
# 3
Rang 7 smn
Rang 7

Hallo admigo,

vielen Dank für Ihre Antwort. Haben Sie hierzu Erfahrungsberichte? Werden Anzeigen abgelehnt wenn ich die Ziel-URL nicht umstelle?

LG Stefan

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor smn
Februar 2016

Betreff: http Umstellung auf https - AdWords welche Auswirkungen?

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Stefan,

ja, damit habe ich Erfahrung. Wenn Du 301 Weiterleitungen von den HTTP- auf die HTTPS-Urls eingerichtet hast (wovon ich mal schwer ausgehe, weil alles andere eine SEO-Sünde wäre:-) ), hat Google/AdWords da gar keine Probleme mit.

Aber Du kannst hier ja mal auf technische Probleme abklopfen:

http://www.internet-marketing-inside.de/AdWords-URL-Checker.html


Eine Bitte:
http://www.example.com/pfad.html muss nach https://www.example.com/pfad.html weitergeleitet werden.
Es gibt immer wieder Webmaster, die alles auf die Startseite ( https://www.example.com/ ) weiterleiten.
Damit hat AdWords zwar kein Problem, aber fällt auch unter SEO-Sünde:-)

Viel Erfolg

Holger

Betreff: http Umstellung auf https - AdWords welche Auswirkungen?

Rang 7 smn
Rang 7
# 5
Rang 7 smn
Rang 7
Super! Vielen Dank! Smiley (fröhlich)

Betreff: http Umstellung auf https - AdWords welche Auswirkungen?

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Betreff: http Umstellung auf https - AdWords welche Auswirkungen?

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 7
Rang 5

Hallo Holger!

Grundsätzlich stimme ich dir voll zu, dass eine 301 Weiterleitung scheinbar die Lösung ist.

Ich habe dies bei mehreren Konten so im Einsatz, mache jedoch die Beobachtung, dass die Analytics-Messwerte von den AdWords-Messwerten nun verstärkt abweichen. Die Abweichungen scheinen genau seit der Umstellung aufzutreten.

Vermutung A:
Technische Fehler der Umleitung schließe ich mal aus :-) und gehe von Messverlusten durch die 301-Umleitung aus. Durch z.B. Browser, OS oder Gerätekombinationen die das Tracking aus irgendeinem Grund bei Umleitung unterbinden.

Vermutung B:
Eventuell liegt die Abweichung auch nur am wachsenden Einsatz von Datenschutz-PlugIns und der Inkognito-Browsermodi.

Frage 1: Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?

Um A auszuschließen und, weil es grundsätzlich die sauberere Lösung ist, ohne die 301 zu arbeiten, suche ich nach einer einfachen Umstellung der Anzeigen auf https-Linkziele. Ein Statistikverlust muss jedoch vermieden werden.

Frage 2: Kennt jemand eine "einfache" Lösung?

(Die "Lösung" alte Anzeigen zu duplizieren, zu pausieren und bei den Duplikaten die https-URLs zu hinterlegen ist mir bekannt. Aber erscheint umständlich und ramscht das Konto zu.)

Danke schonmal im Voraus!

Philipp

Betreff: http Umstellung auf https - AdWords welche Auswirkungen?

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender
Hallo Philipp,

hast Du den URL-Checker oben mal ausprobiert?
Der erkennt u.a. ob bei der Weiterleitung der Parameter gclid entfernt wird (habe subjektiv das Gefühl, dass macht bei meinen Kunden jeder dritte Webmaster).
Wenn der Parameter entfernt wird, wird der Aufruf der Seite in Analytics nicht mehr AdWords zugeordnet (außer, Du hast eine spezielle Konfiguration).

Viel Erfolg

Holger

Betreff: http Umstellung auf https - AdWords welche Auswirkungen?

Rang 5
# 9
Rang 5
Hi Holger,

den Checker habe ich jetzt mal probiert und es gibt keine Fehlermeldung.
Eine "normale" https-Weiterleitung sollte ja den kompletten eingehenden Request mitnehmen, z.B.:
RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]

Wenn da ein genereller Fehler drin wäre, käme in Analytics nichts an. Die Abweichungen betragen so zwischen 5-20%. Etwas Abweichung hat man ja meistens.

Ich werde nun den Weg gehen, die Anzeigen für https zu duplizieren und nachprüfen, ob die Abweichungen dadurch wieder zurückgehen.

Danke Dir und lg,
Philipp

Betreff: http Umstellung auf https - AdWords welche Auswirkungen?

Rang 5
# 10
Rang 5
Hallo Philipp,

sind bei den duplizierten Anzeigen die Abweichungen wieder zurück gegangen?
Ich habe genau dieselbe Aktion unternommen, die Abweichungen sind allerdings geblieben.

Liebe Grüße
Tuncay