Zurzeit sind 268 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Akquisition, Marketing, AdWords, Mail, Social, Channels, Attribution? Frage hier wie Du deine SEM-Kampagnen mithilfe der Daten aus Analytics optimieren und so die Gesamtleistung deines Unternehmens steigern kannst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Adword = seltsam

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo, Thema Adwords: Ich verstehe nicht, warum bei den Keywords erst dann „Aktiv“ angezeigt wird, wenn ich soviel bezahle, dass ich auf die erste Seite komme. Ich muss nicht unbedingt ganz vorne sein.

 

Warum nicht, will ich gerne sagen: ich habe versuchsweise bei einigen Keywords den Preis für die erste Seite überboten. Meine Anzeige kommt aber nicht auf der ersten Seite sondern auf Seite zwei oder drei unten. Bei einem anderen Keyword gibt’s gar keine anderen Anzeigen unter dem Stichwort. Trotzdem sagt mir Google, ich müsse mindestens 0,35 Euro zahlen, um auf die erste Seite zu kommen. Warum, wenn unter dem Stichwort kein einziger Konkurrent inseriert...?

1 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Woidel666
September 2015

Hallo Woidel,   wo wir grad dran sind beantworte ich es d...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Woidel,

 

wo wir grad dran sind beantworte ich es doch mal:-)

Zuerst nochmal kurz zu den deaktiven Keywords. Die Bewertung ist dynamisch. je nach Performance des Kontos und Verlauf des Wettbewerbs kommen die nicht aktiven natürlich wieder in die Auktion.

 

 

Mach für neue Fragen demnächst ruhig neue Threads auf, denn ansonsten lesen ja die Leute im forum das gar nicht...

 

Ich nehme an du löscht ein Keyword. Die Historie bleibt natürlich erhalten neue Imressionen löst es aber nicht aus.

Oder meinst du den Suchanfragebericht? schick in so einem Fall ruhig einen Screenshot.

 

Wenn du ein broad Keywords schaltest z.B. "schuhe" und ein keyword "schuhe schwarz" und du löscht das Keyword "schuhe schwarz" wird das keyword "schuhe schwarz" eventuell immer noch über das broad keywords "schuhe" getriggert. Es würde dann auch, wenn ein Nutzer "schuhe schwarz" eingibt, als Anzeige angezeigt (über das broad keyword "schuhe")

Wenn du das verhindern willst, musst du das Keyword "schuhe schwarz" explizit ausschließen oder die Keyword-Option ändern.

Hilft das?

 

Grüße

Thorsten

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Woidel666
September 2015

hast du auch schon auf den definierten Anzeigezeitraum ge...

Rang 11
# 8
Rang 11

hast du auch schon auf den definierten Anzeigezeitraum geschaut? Wenn natürlich in diesem Zeitraum die Keywörter noch einen aktive Zeit hatten, werden diese Daten natürlich auch angezeigt, auch wenn Sie jetzt gelöscht sind.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Hallo Woidel, einen wirklichen Grund dafür gibt es nicht,...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Woidel,

einen wirklichen Grund dafür gibt es nicht, das hat Google einfach so festgelegt.

Die einen sagen damit generiert Google höhere CPCs, die anderen sagen, dass es der Relevanz diene....

Jedenfalls ist es einfach so:-)

Das mit den "gar keine andere Anzeigen" ist so eine Sache. wir habend as auch schonmal diskutiert. Ich finde es aber über die Suche nicht mehr. Vielleicht war es auch im alten Forum. wenn einer der andere TCs den Thread weiß, bitte posten...Würde mich auch nochmal interessieren.

Zum Einen ist es so, dass es ja sein kann, dass die andere Wettbewerber andere Einstellungen haben. Z.B. du sitzt in Köln und der einzige der Werbung schaltet. Aber in GANZ DE schalten die anderen auch.

Dann ist die Position und der wettbewerb ja der Landesdurchschnitt. Deswegen ist es schwierig zu sagen "da wirbt ja keiner".

Zum anderen ist es so, dass auch diejenigen, die nicht angezeigt werden quasi in die Auktion gehen. Das will ja das Gebot für die erste Seite aufzeigen. Google sagt im Prinzip: "Sei so relevant, dass du angezeigt werden müsstest".

In der Praxis bedeutet dies QF zu steigern und die Keywords, die du angezeigt haben möchtest, auf das Minimum für die erste Seite zu erhöhen.

Wenn die Keywords dann immer noch auf Seite 2 oder 3 sind, müsstest du das Gebot noch weiter erhöhen oder die Relevanz (QF).

 

Hoffe, das hilft

Thorsten

 

 

Das ist darum, weil Google nur mit den ersten 10 besten A...

Rang 11
# 3
Rang 11

Das ist darum, weil Google nur mit den ersten 10 besten Anzeigen arbeitet. Also auch auf Seite 2 oder 3 siehst du in der Regel nur die 10 besten von Seite 1. Es kann aber sein, dass wenn Google sieht, dass z.B. diese Top 10 Anzeigen 2 mal angezeigt wurden, Google eine vermeintlich schlechtere Anzeige einschiebt um zu sehen ob diese vielleicht einen Klick auslöst. Wenn der Status der Keywords den Status "Unter dem Gebot für die erste Seite", ist das Keyword trotzdem aktiv. Wenn z.B. in der Nacht weniger werben oder weniger für einen Klick bieten, dann kommt dein Keyword automatisch wieder zum Zug. Wenn du aber sicher gehen willst, dass es immer in den Top 10 angezeigt wird, musst du das Gebot erhöhen oder wenn möglich den Qualitätsfaktor.

 

Es gibt in der Tat Keywörter ohne Konkurrenz welche trotzdem mehr als 0.01 kosten. Das kann verschiedene Gründe haben, genau weiss ich es aber auch nicht. Wenn du dieses Key erst seit kurzem eingebucht hast, dann wird sich diese Angabe bestimmt noch ändern. Je nach dem wird die Anzeige überhaupt nicht angezeigt, auch wenn keine Konkurrenz vorhanden ist, oder erst am Schluss der Seite. Dies ist oft der Fall, wenn Google deine Anzeige als nicht wirklich relevant ansieht (QF), oder das Suchvolumen und die Konkurrenz zu klein ist.

Es hat eher damit zu tun, dass es eben "keine Konkurrenz"...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Es hat eher damit zu tun, dass es eben "keine Konkurrenz" nicht gibt.der effektive Klickpreis berechnet sich ja auf dem Anzeigenrang den es zu übertreffen gilt durch den QF ....

Wie gesagt wir hattend as schonmal und da hat einer bezweifelt, dass es den 0,01€ Klickpreis real gibt, ich hatte ihm aber einen Screenshot gegeben:-)

 

 

Danke, meine Lieben, für die doch ausführlichen Antworten...

Rang 6
# 5
Rang 6

Danke, meine Lieben, für die doch ausführlichen Antworten. Ich verstehe das jetzt etwas besser. Und es ist beruhigend zu wissen, dass auch die nicht aktiven Wörter scheinbar mal irgendwann aus dem Google-Strumpf gezogen werden. Jetzt hätte ich noch eine Frage an einen Google-Mitarbeiter (ein anderer kann das wohl kaum beantworten):

 

Ich habe eine gelöschte Kampagne mit Adwords. Und genau die gelöschten (gar nicht mehr vorhandenen) tauchen NACH DEM LÖSCHEN bei den (wie heissen die?) Impressions (gesichteten) auf. Wie kann das sein? Wenn Leute diese Wörter sehen könne, dann müsste man sie theoretisch auch anklicken können. Und das würde dann Kohle kosten, obwohl die Kampagne gelöscht ist, die Anzeigen nicht existieren und die Links tot wären. Die gelöschten Keyword sind in den Tabellen durch ein rotes Kreuz markiert, sonst aber nicht mehr zu sehen. Kann ich die gelöschten irgendwie ganz weg bekommen oder kann man sie nur unsichtbar machen?

 

Danke nochmal an die Beantworter von obendrüber.

 

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Woidel666
September 2015

Hallo Woidel,   wo wir grad dran sind beantworte ich es d...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Woidel,

 

wo wir grad dran sind beantworte ich es doch mal:-)

Zuerst nochmal kurz zu den deaktiven Keywords. Die Bewertung ist dynamisch. je nach Performance des Kontos und Verlauf des Wettbewerbs kommen die nicht aktiven natürlich wieder in die Auktion.

 

 

Mach für neue Fragen demnächst ruhig neue Threads auf, denn ansonsten lesen ja die Leute im forum das gar nicht...

 

Ich nehme an du löscht ein Keyword. Die Historie bleibt natürlich erhalten neue Imressionen löst es aber nicht aus.

Oder meinst du den Suchanfragebericht? schick in so einem Fall ruhig einen Screenshot.

 

Wenn du ein broad Keywords schaltest z.B. "schuhe" und ein keyword "schuhe schwarz" und du löscht das Keyword "schuhe schwarz" wird das keyword "schuhe schwarz" eventuell immer noch über das broad keywords "schuhe" getriggert. Es würde dann auch, wenn ein Nutzer "schuhe schwarz" eingibt, als Anzeige angezeigt (über das broad keyword "schuhe")

Wenn du das verhindern willst, musst du das Keyword "schuhe schwarz" explizit ausschließen oder die Keyword-Option ändern.

Hilft das?

 

Grüße

Thorsten

 

Hm. Alles recht schwierig am ersten Tag. Was waren das no...

Rang 6
# 7
Rang 6

Hm. Alles recht schwierig am ersten Tag. Was waren das noch schöne Zeiten, als man sein Inserat zur Zeitung brachte, bezahlte und am nächsten Tag lasen es 100.000 Leute :-)  Danke, ich werde mich wohl reinackern müssen ...

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Woidel666
September 2015

hast du auch schon auf den definierten Anzeigezeitraum ge...

Rang 11
# 8
Rang 11

hast du auch schon auf den definierten Anzeigezeitraum geschaut? Wenn natürlich in diesem Zeitraum die Keywörter noch einen aktive Zeit hatten, werden diese Daten natürlich auch angezeigt, auch wenn Sie jetzt gelöscht sind.

Ich wusste bis eben nicht einmal, was ein "definierter An...

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 9
Rang 6

Ich wusste bis eben nicht einmal, was ein "definierter Anzeigezeitraum" ist. Inzwischen hat Google scheinbar die alten Keywords bis auf eines gelöscht und die Kampagne ist wohl mit etwas Verspätung angelaufen, so dass die ersten Ergebnisse alles etwas deutlicher machen. Ich war wohl zu früh hier, um euch mit meinen Fragen zu löchern.

 

Danke noch mal und ein schönes Wochenende

 

Woidel Mann (fröhlich)