Zurzeit sind 776 Mitglieder online.
Zurzeit sind 776 Mitglieder online.
Willkommen im Bereich 'Lernen' der offiziellen Google Advertiser Community
favorite_border

AdWords Gutschein 25 € => 100 € - so funktioniert es

Wir machen Ihren 25 € Werbeeinsatz zu 100 €

 

Mit diesem Spruch wirbt Google z.B. auf der Seite www.adwords-starthilfe.de um neue AdWords-Kunden.

D.h. wer 25 € bei Google ausgibt, bekommt anschließend 75 € von Google geschenkt, so dass man für 100 Euro AdWords-Anzeigen schalten kann und nur (mindestens) 25 Euro bezahlen muss.

UPDATE 2017-04-13: Jetzt gibt es hier 75-Euro-Gutscheine von Google: http://www.google.de/adwords/?channel=offnet

 

 

Damit das auch wirklich funktioniert, sind jedoch folgende Punkte zu berücksichtigen:

  1. Erst müssen mindestens 25 Euro wirklich an Kosten für AdWords-Anzeigen angefallen sein, bevor die 75 Euro von Google dem AdWords-Konto gutgeschrieben werden.
  2. Wenn man keine Umsatzsteueridentifikationsnummer angegeben hat, kommt noch Mehrwertsteuer drauf.
    D.h. Es müssen 30,75 Euro Kosten angefallen sein.
  3. Das AdWords-Konto darf nicht älter als 14 Tage sein, um einen Gutschein einzulösen.
    Das bedeutet nicht, dass man innerhalb von 14 Tagen nach Kontoeröffnung oder nach Eingabe des Gutscheincodes auch die 25 Euro Klickkosten generieren muss.

Empfehlung:

Wer mit Vorauszahlung arbeitet, sollte etwas mehr als 25 Euro bzw. 30,75 Euro auf das AdWords-Konto einzahlen.

Wobei "etwas mehr" mindestens die Klickkosten eines Klicks bedeutet.

 

Wo gebe ich den Gutschein-Code ein?

Siehe Screenshots, wo man den Gutscheincode eingeben kann.

 

Wann werden die 75 Euro gutgeschrieben?

Die 75 Euro werden NICHT gutgeschrieben, wenn z.B. 25 Euro überwiesen wurden, sondern erst, wenn mindestens 25 bzw. 30,75 Euro an Klickkosten aufgelaufen sind.

 

Und ganz wichtig:

Arbeitet Euch erst in AdWords ein, bevor Ihr Anzeigen erstellt. Man kann mal eben auf die Schnelle Anzeigen erstellen, die auch erscheinen. Man kann jedoch sehr viel falsch machen und Mitbewerber optimieren ihre AdWords-Kampagnen evtl. schon mehrere Jahre - dagegen haben nicht optimierte Anzeigen schwer. Deshalb ist es wichtig, dass man zielgerichtet wirbt, was etwas mehr Aufwand bedeutet. Siehe auch "Tipps für (angehende) AdWords-Einsteiger".

 

Was man an Zeit bei der AdWords-Optimierung spart, bezahlt man langfristig mit unnötigen Ausgaben und höheren Klickkosten!

 

Noch eine Anmerkung:

Meiner Meinung nach reichen 100 Euro Budget nur in den seltendsten Fällen aus, um fundiert entscheiden zu können, ob sich AdWords rentiert oder man erst die Website optimieren muss, um aus mehr Besuchern Kunden zu machen.

 

 

Die Gutschrift von Google

So eine schöne Mail erhält von von Google, wenn die 75 Euro gutgeschrieben werden:

75-Euro-AdWords-Gutschrift.png 

 

Und im AdWords-Konto sieht das dann so aus:

75-Euro-AdWords-Gutschrift-Transaktionsverlauf.png

Interessant ist, das die Gutschrift wirklich fast sofort (am selben Tag) erfolgte, nachdem die 25 Euro Klickkosten überschritten wurden.

 

Autor: Holger Schulz alias admigo (Google+)

 

Info Holger Schulz

admigo = Holger Schulz, AdWords-Optimierer seit 2003. In der AdWords-Community seit 2008. Geschäftsführer der AdWords-Agentur data-inside. E-Mail: holger.schulz@data-inside.de

Kommentare
Rang 5 Vincent F
April

ist das noch aktuell oder gibt es stattdessen etwas anderes?

Top Beitragender admigo Top Beitragender
April - bearbeitet April

Es gibt wieder sporadisch AdWords-Gutscheine von Google.

 

Ich versuche hier auf die jeweils aktuelle Gutschein-Seite zu verlinken:

https://www.internet-marketing-inside.de/AdWords-Gutschein-einloesen.html

 

Zur Zeit bekommt man einen 75 Euro Gutschein mit diesem Link: 

http://www.google.de/adwords/?channel=offnet

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

Danke, Holger! Hab länger kein Konto mehr für einen Kunden eingerichtet und so komme ich gut wieder in die Thematik!
Beschriftungen