Zurzeit sind 827 Mitglieder online.
Zurzeit sind 827 Mitglieder online.
Willkommen im Bereich 'Lernen' der offiziellen Google Advertiser Community
favorite_border

Google AdWords New Features

Die neuen AdWords-Funktionen

Seitdem Google bekannt gegeben, dass am 22. April große Änderungen auf uns zukommen wurde viel, auch viel Schwachsinniges, spekuliert. Jetzt ist es raus und alle wissen, woran Google in der Vergangenheit gearbeitet hat und das die Ängste weitgehend unbegründet waren. Ganz im Gegenteil Google rollt in den nächsten Monaten, sukzessive einige coole neue Features aus.

 

Um einen Eindruck zu bekommen folgend ein erster Überblick über die neuen AdWords-Funktionen und was es für Werbetreibende bedeutet.

 

AdWords Reporting & Management-Funktionen

Der wohl wichtigste Part, für alle AdWords-User, sind die neuen Management-und Reporting-Funktionen.

Die neuen Features im Überblick:

 

  1. Modifizierte Berichte - Google führt neue, erweiterte Reporting-Funktionen, einschließlich Visualisierungstools und Drag-and-Drop-Schnittstelle ein. Das ist im Grunde wie Excel für AdWords. Großer Vorteil, der nervige Excel-Export bleibt einem erspart  und die Berichte können direkt in AdWords anschaulich, generiert werden.

  2. Bulkbearbeitung - Zukünftig werden die User in der Lage sein, umfangreiche Änderungen, auf Anzeigen-,  Anzeigengruppen- und  Kampagnenebene vorzunehmen. In der Regel wurde dies bisher mit dem AdWords-Editor umgesetzt.

  3. Automatisiertes Bidding - Die neuen automatisierten Gebotsoptionen ermöglichen es entweder, die Conversions zu steigern oder den ROI zu maximieren. Diese Form des automatischen Bid-Managements war bisher Drittanbieter-Plattformen vorenthalten. Es bleibt abzuwarten welchen Einfluss dies auf die Bid-Management-Tool-Anbieter hat?

  4. LAB-Feature - Im Labor-Modus bzw. Entwurfsmodus besteht die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen, die es Werbetreibenden ermöglicht hypothetische Ergebnisse dieser Änderungen zu sehen. Darauf basierend können datengetriebene Entscheidungen getroffen werden.

Fazit

Anscheinend möchte Google diese Funktionen nicht nur den “Großen Unternehmen” zur Verfügung stellen.

Die Tendenz könnte dahin gehen, das oftmals (teure )-kostenpflichtige Bid-Managements-Tools der Vergangenheit angehören. Ob diese dann noch einen Mehrwert haben? Zudem sollte man sich die Frage stellen ob AdWords-Editor dann noch eine Daseinsberechtigung hat? Des Weiteren liegt es in der Logik, das Google die User damit, auf einem weiteren Weg, im Google”Universum” halten möchte.

 

Neue, marktorientierte Mobile-App Funktionen

Die Verwendung von mobilen Apps steigt rasant an, da ist es die logische Schlussfolgerung, das Google Google den Herstellern von mobilen Apps erweiterte Funktionen anbietet, die die Sichtbarkeit ihrer Produkte und somit mehr App-Downloads bzw. das App-Engagement steigert. Die neuen Optionen machen es möglich:

 

  1. Zielgruppe auf der Basis der bestehenden Apps - Dadurch bedingt sind Werbetreibende in der Lage, die Häufigkeit der aufgerufenen Apps, auf mobilen Geräten und deren Anwendungen effektiver zu tracken, sowie bestenfalls den App-Kauf-, und Download zu forcieren.

  2. Steigerung der Impressionen für App-Anzeigen - Dadurch bedingt kann eine Maximierung der YouTube-Videos-Views, auf mobilen Geraten erreicht werden (Branding-Effekt).

  3. Steigerung des App-Engagement - 80% der Apps (Quelle: Google) werden einmal verwendet und anschließend gelöscht. Um die Verwendung bereits heruntergeladenen Anwendungen zu erhöhen, besteht zukünftig die Möglichkeit, App-Nutzern mittels "App Deep-Linking" zielgerichteter anzusprechen.

  4. App Engagement Tracking - Durch die Einführung eines besseren App Conversion-Trackings wird die User-Experience, von der Installation, der Verwendung bishin zu den App-Käufen besser erkannt.

Fazit

Diese neuen Funktionen kann dazu genutzt werden um Apps effektiver zu vermarkten. Im Umkehrschluss sollen Unternehmen, ohne App, dazu animiert werden in eine eigene App zu investieren. Durch die immens steigende Nutzung von mobilen Geraten, ergo mobilen Apps sicherlich ein richtiger Schritt, der u.a. eine Conversion-Steigerung nach sich ziehen kann.

 

Geschätzte Mobil-Gesamt-Conversions

Die Modifizierung, des Trackings von mobilen Kampagne (ROAS), einschließlich der Messung von Cross-Device-und Mobile-Conversions und In-Store-Umsatz ist in der heutigen Zeit ein wichtiger Bestandteil. Nur so kann ein Gesamtbild des Umsatzes der einzelnen Kanäle aussagekräftig beurteilt werden. Leider gibt es dazu noch zu wenig Details und ich bin gespannt, wie dies letztendlich umgesetzt werden kann.

 

Fazit

Da die mobilen Zugriffe von Jahr zu Jahr kontinuierlich steigen, möchte Google logischerweise, das noch mehr mobil geworben wird. Bestenfalls das irgendwann jedes Unternehmen mobile Werbung schaltet! Die neuen verbesserten Funktionen sollen dies ermöglichen.

 

Zusammenfassung

Einige dieser Features sind längst überfällig. Für mich besonders hilfreich, das Drag-and-Drop Reporting und der Entwurfsmodus mit seinen hypothetischen Ergebnissen, die ich jedoch wie immer als reine Schätzwerte betrachte.

 

Aber wo Licht ist, ist auch Schatten. Alleine in den letzten 12 Monaten wurden ca. 155 neue Features in AdWords freigeschaltet. Für Agenturen die Täglich damit arbeiten ist es schon schwer die Flut an neuen Features zu Überblicken und sich damit auseinander zu setzen. Schwer wird es für KMU, die bereits kämpfen, und oftmals schon Schwierigkeiten mit den Grundbegriffen, Match-Varianten, Tracking etc. haben.

 

Außerdem glaube ich, das der AdWords-Editor in absehbarer Zeit ausgedient hat, Warum benötigt man, in der vernetzten Welt einen Offline-Editor? Dies ergibt meiner Meinung nach keinen Sinn. Alleine schon weil das AdWords-UI größtenteils alle Möglichkeiten wie z.B. Bulk-Bearbeitungen, Copy-Paste etc. abgedeckt

 

my 2 cents

 

Info Kai de Wals

Google Partner & AdWords TC seit 2009. Google AdWords & Online-Marketing Nerd der sein erlangtes Wissen u.a. gern auf der Google AdWords Community weitergibt um Fragenden bestmöglich zu helfen. Tel: 06182 – 9613088 | Mail: k.dewals@sumafa.de

Kommentare
Rang 5 Vitaly Tiroux
Mai 2014

Danke für die super Übersicht!  

Rang 14 BünyaminT
Mai 2014

Super, vielen Dank! :-)

Beschriftungen