Zurzeit sind 772 Mitglieder online.
Zurzeit sind 772 Mitglieder online.
Willkommen im Bereich 'Lernen' der offiziellen Google Advertiser Community
favorite_border

Kontoübergreifende AdWords Scripts / MCC Scripts im Überblick

Nach ein paar Monaten geschlossener Beta-Phase sind die MCC Scripts nun für alle Nutzer zugänglich. Google hat hierzu am 6.5. einen Post im Ads Developer Blog veröffentlicht.

 

Mit Hilfe der MCC Scripts können wir aus einem AdWords Script heraus auf alle Konten eines MCCs oder mehrere einzeln ausgewählte Konten sequentiell oder parallel zugreifen. Zum Beispiel kann man mehrere Konten auf bestimmte (Fehl-)Entwicklungen hin überwachen oder Reports für eine ganze Reihe von Konten in einem Rutsch generieren.

 

Der große Vorteil ist die leichtere Wartbarkeit und der geringere Implementierungsaufwand bei Aktionen, die bisher in vielen Konten einzeln liefen und hier auch einzeln gepflegt werden mussten.

 

Der Einstieg in die MCC Scripts ist auf MCC Ebene im der linken Navigation unter "Scripts" zu finden:

 

MCC AdWords Scripts.png

 

Die Oberfläche ist analog der bisherigen Scripts gestaltet.

 

Einen Gesamtüberblick über die MCC Scripts und ein konkrete Beispiele finden sich in diesem Artikel.

 

Limitierungen

Aktuell kann ein MCC Script auf bis zu 50 verschiedene Konten zugreifen. Die Gesamtlaufzeit liegt grundsätzlich weiterhin bei 30 Minuten, bei Nutzung der Parallelisierung (executeInParallel) liegt das Maximum der Gesamtlaufzeit bei 60 Minuten.

 

Mehr Details zu den Limitierungen finden wir hier.

 

Welche neuen Funktionen gibt es?

Die Kernfunktionalität der MCC Scripts ist unter dem Stichwort MCC Services zusammengefasst.

 

Mittels der Methoden accounts und select können Operationen auf einzelne ausgewählte Konten ausgeführt werden.

 

Mittels der neuen Methode executeInParallel können auch Listen von Konten gemeinsam und parallel bearbeitet bzw. analysiert werden.

 

Weterführende Infos und Beispiele zur Parallelisierung finden sich in diesen beiden Artikeln:

https://developers.google.com/adwords/scripts/docs/reference/mccapp/mccapp_accountselector#executeIn...

https://developers.google.com/adwords/scripts/docs/features/mcc#working_on_accounts_in_parallel

 

Und hier noch ein paar konkrete Beispiele von mir:

 

Beispiel 1 – mehrere Konten sequentiell bearbeiten

  var Customer = new Array();

 

  Customer[0] = new Object();

  Customer[0]["Name"] = "Kunde1";

  Customer[0]["ID"] = 1111111111;

 

  Customer[1] = new Object();

  Customer[1]["Name"] = "Kunde2";

  Customer[1]["ID"] = 2222222222;

 

  for (var i = 0; i < Customer.length; i++)

  {

                var CustomerId             = Customer[i]["ID"];

                var CustomerName       = Customer[i]["Name"];

   

    // Get an account iterator.

    var accountIterator = MccApp.accounts().withCondition("CustomerId="+CustomerId).get();

    while (accountIterator.hasNext())

    {

      // Get the current account.

      var account = accountIterator.next();

      MccApp.select(account);

               

     Logger.log("Processing Customer: "+CustomerName);

     // gewünschte Aktionen für dieses Konto, z.B. Report generieren

   }

  }

}

 

Beispiel 2 – Zugriff auf ein einzelnes Konto

var accountIterator = MccApp.accounts().withCondition("CustomerId=1111111111").get();

 

Beispiel 3 – Zugriff auf eine dedizierte Liste von Konten

var accountSelector = MccApp.accounts().withIds(['111-111-1111', '222-222-2222', '333-333-3333']);

 

Beispiel 4 – Zugriff auf alle Konten mit mindestens 100 Impressions per gestern

var accountSelector = MccApp.accounts().withCondition("Impressions>100").forDateRange("YESTERDAY")

 

Zu guter Letzt hier noch der Hinweis auf viele fertige Lösungen zu den AdWords Scripts.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Entwickeln!

 

P.S. danke auch an admigo für die freundlichen Anregungen zu diesem Artikel.

Info Thomas Grübel

Thomas Grübel ist Gesellschafter und Geschäftsführer der InBiz Online Marketing GmbH &amp; Co. KG. InBiz ist spezialisiert auf Beratung zu den Themen Suchmaschinenmarketing und Webanalyse, ist Google Partner .Thomas Grübel ist zudem DAA certified Web Analyst und Top Beitragender in der AdWords Community.

Kommentare
Top Beitragender Kai-de-Wals Top Beitragender
Mai 2014

Moin Thomas,

 

THX Smiley (fröhlich)

Rang 5 Pascal S
August 2014

Hallo Thomas,

 

ich habe folgendes Problem beim auswählen mehrerer Accounts.

Genau ein Account (und zwar immer der selbe) wir mir nicht angezeigt bzw. vom Skript durchlaufen.

 

Hier der Code:

var accountIterator = MccApp.accounts()  
  .withCondition("ManagerCustomerId = '1111111111'")
  .withCondition("Impressions > 1")
     .forDateRange("LAST_30_DAYS")      
      .get();
  
  while (accountIterator.hasNext()) {


    var account = accountIterator.next();
    Logger.log(account.getName());
  }

In der "ManagerCustomerId" habe ich die Kundennummer eines Unter-MCC stehen.

(Allerdings kann ich auch alle Conditions weglassen und bekomme dann das Konto immer noch nicht.)

 

Hat vielleicht einer von euch eine Ahnung, welchen Grund es haben könnte, dass ein Account nicht beachtet wird?

 

Vielen Dank um Voraus und beste Grüße

 

Pascal

 

Rang 5 Beatrice Jaeger
Februar 2015

Hallo Thomas,

 

ich möchte gerne das MCC Link Checker Script über ein bestimmtes MCC laufen lassen.

In dem von mir betreuten Konto sind jedoch mehrere MCC'S vorhanden. 


Weißt du was ich wo und wie im Script abändern muss, damit es trotz diverser MCC's in einem Konto nur ein bestimmtes MCC durchläuft?

 

Liebe Grüße und schonmal Danke für Deine Antwort

 

Beatrice

Top Beitragender Thomas-Grübel Top Beitragender
Februar 2015

Hallo Beatrice,

 

Du kannst bei der Anlage des AccountIterators die IDs des/der gewünschten Accounts bspw. so mitgeben:

 

var accountIterator = MccApp.accounts().withIds(['xxx-xxx-xxxx', 'yyy-yyy-yyyy']).get();
while (accountIterator.hasNext())
{
   // Get the current account.
   var account = accountIterator.next();
   MccApp.select(account);

   ....

}

Beschriftungen