Zurzeit sind 465 Mitglieder online.
Zurzeit sind 465 Mitglieder online.
Willkommen im Bereich 'Lernen' der offiziellen Google Advertiser Community
favorite_border

Der Unterschied zwischen einer Lokalen Seite und einer Markenseite

Der Unterschied zwischen lokalen Seiten und Markenseiten

 

Heute werden wir den Unterschied zwischen lokalen Seiten und Markenseiten erläutern.

 

Wussten Sie, dass Sie nicht ein traditionelles Unternehmen sein müssen um Google+ nutzen zu können? Sie können diese Plattform nutzen, um Ihre Markenbekanntheit zu steigern. Google nutzt diese Seiten z.B. für das bewerben von Android.

 

Mit einer Markenseite können Sie auch ohne physischen Standort werben.

So können Markeninhaber, Organisationen und Künstler Google My Business zum Ausbau ihrer Onlinepräsenz und zur Interaktion mit ihren Nutzern oder Fans nutzen. Für weitere Informationen zur Gestaltung Ihrer Markenseite klicken Sie bitte hier.

Hier erfahren Sie wie Sie eine Markenseite erstellen können. 

 

Die Alternative dazu sind lokale Seiten. Diese bewerben bestimmte Standorte, Servicebereiche, Dienstleistungen oder Online Unternehmen.

Wenn Sie  einen physischen Standort haben, haben diese Seiten wesentliche Vorteile, da Sie hier den Google Maps Eintrag aktuell gestalten können und Details und Fotos für Ihren Standort angeben können.

Wie bei allen Google+ Optionen steht auch hier das Engagement mit Ihren Kunden im Vordergrund. Sie können als Markeninhaber die gleichen Vorteile wie Unternehmen mit Standorten nutzen wie z.B. Updates teilen, Kundenkommentare beantworten und vieles mehr!

 

Haben Sie schon mal eine Markenseite für ihr Geschäft genutzt? Vielleicht haben Sie ja hilfreiche Tipps dazu, die Sie mit andern Nutzern teilen möchten?

 

LG, Gabi

Info Gabriela Urbas

Ich arbeite seit 2007 bei Google nachdem ich im Kundenservice bei Apple in Irland tätig war. Bei Google habe ich im Adwords Kundensupport angefangen und habe danach in verschieden Bereichen gearbeitet wie Operations Management und Customer Education. Das letzte Jahr habe ich unser deutschsprachiges Hilfe Center verwaltet. Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben als Community Manager.

Kommentare
Rang 5 Mario L
April 2016

Hallo Gabi

 

Wie finde ich am besten herraus, ob ich einen Lokale Seite verwenden darf oder nicht bzw. ein Eintrag den Regeln entspricht?

 

Wir bieten verschiedene Angebote (Hubschraubertouren) an Standorten in ganz Deutschland an. Vor Ort verfügen wir jedoch nicht über ein eigenes Ladenlokal, die Touren werden durch unsere Vertragspartner durchgeführt. Der Kunde kann aber entsprechende Angebote bei uns erwerben, auch Standort unabhängig (Flug vor der Haustüre) und wir stehen zu Bürozeiten persönlich per Telefon zur Verfügung.

 

Ich gehe eigentlich davon aus, dass man so einen lokale Seite eintragen kann, die Option "Ich bediene Kunden an meiner Geschäftsadresse" aber deaktiviert sein sollte. 

 https://support.google.com/business/answer/3038163

 

LG, Mario

 

 

Rang 7 pi
Juni 2016

Ich lerne gerade, dass eine Markenseite im Gegensatz zu einer lokalen Seite nicht entsprechend in der Suche angezeigt wird. Damit ist sie praktisch sinnfrei. Ist das wirklich so?

Community Manager Patrick H Community Manager
Juni 2016 - bearbeitet Juni 2016

 Hallo Mario L,

 

die Markenseiten sind eigentlich dazu gedacht um neue Follower, Fans und Nutzer auf GOOGLE anzusprechen, wenn diese Updates, Fotos und Videos auf Google+ posten. In deinem Fall bietest du ja eine Dienstleistung an(nicht direkt von dir aus aber von deinen Vertragspartnern aus) und hast so gesagt keine Markenseite um deine "Marke/Firma" bekannt zu machen sondern deine Dienstleistung die du anbietest. Deswegen wäre es in deinem Fall richtig, wenn du eine Lokale Seite erstellst.

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

 

Viele Grüße, Patrick

Community Manager Patrick H Community Manager
Juni 2016

Hallo pi,

 

sinnfrei kann man das nicht nennen. Eine Markenseite ist eher dazu gedacht um seine Firma/Marke bekannt zu machen und um Bilder oder Videos auf seiner Google+ Seite die man auf seiner Webseite verlinkt hat zu posten. 

 

Eine Lokale Seite hingegen ist dazu gedacht um seinen Service oder Dienstleistungen anzubieten.

 

Viele Grüße, Patrick

Rang 7 pi
Juni 2016 - bearbeitet Juni 2016

So weit, so klar. Der Punkt ist aber doch, dass die Seite nur dann ihren Sinn wirklich erfüllt, wenn sie entsprechend einer My-Business-Seite auch entsprechend prominent in der Suche angezeigt wird.

 

Gerade bei einer Künstlerseite wäre das ja sinnvoll. Ein Künstler bietet ja nicht im Sinne eines Geschäftes oder Dienstleistungsunternehmens etwas an. Durch die Unterscheidung wird ein Künstler aber in der Suche schlechter gestellt.

 

pi

 Hallo,

 

wer kann mir sagen wie auf der google chrome Suche, eine solche Visitenkarte wie die von ICRP (siehe link unten) für meine Organisation erscheint?

 

https://www.google.de/search?q=icrp&rlz=1C1GGRV_enDE748DE748&oq=icrp&aqs=chrome.0.69i59l2j0l4.998j0j...

 

Vielen Dank

Karine

 Hallo,

 

wer kann mir sagen wie ich eine auf der google chrome Suche eine solche Visitenkarte wie die von ICRP (siehe link unten) für meine Organisation erstellen kann?

 

https://www.google.de/search?q=icrp&rlz=1C1GGRV_enDE748DE748&oq=icrp&aqs=chrome.0.69i59l2j0l4.998j0j...

 

Vielen Dank

Karine

Rang 5 Dieter M
Juli

hallo gabi...

 

wenn man bei google eine markenseite erstellt, ist es dann so wie bei facebook möglich, die lokalen seiten auf der markenseite zusammenfassend sichtbar zu machen...oder ist die zusammengehörigkeit nur durch den bulk-upload möglich?. 

hierbei geht es um eine wachsende franchise-kette. 

 

sonnige grüsse

martin

Rang 5 Black M
‎2018-02-13 21:13 Uhr

 Hallo,

 

ich habe derzeit eine lokale Seite aber eigentlich benötige ich eine Markenseite, wie kann ich das im Nachhinein ändern, die Marke hat keine Adresse deswegen sollte die auch nicht angezeigt werden.

 

VG Alex