Zurzeit sind 164 Mitglieder online.
Zurzeit sind 164 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Analytics für Web-Shop:wann stellt Analytics Quelle für Kauf fest

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo, ich benutze Analytics für einen Online-Shop und hätte dazu drei zusammenhängende Fragen:
1. wann stellt Analytics Quelle/Medium für einen Online-Kauf fest: bei genau dem Besuch des Besuchers bei dem der Verkauf stattfand, oder beim ersten Besuch des jeweiligen Besuchers (das könnte eventuell ein anderer Beusch mit anderer Quelle sein) - aus Marketing-Sicht sehr interessant
2. Ist es möglich bei Analytics die ganzen Unterseiten anzuschauen die vor einem Kauf betrachtet wurden?
3. Ist es möglich bei Analytics die ganzen Unterseiten anzuschauen die bei den vorigen Besuchen vor einem Kauf (desselben Käufers) besucht wurden?

 

Schöne Grüße, Markus

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Mr-Bling
September 2015

Hallo Markus, vorerst die Frage hast du im Shop-Backend...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Markus,

 

vorerst die Frage hast du im Shop-Backend (wenn dort möglich und erforderlich) auf e-Commerce umgestellt? Und hast Du Analytics als e-Commerce Tracking definiert? 

 

Wenn beides ja und korrekt implementiert und konfiguriert wurde, dann bietet Dir Anayltics bzw. das e-Commerce Tracking bereits per Defauklt eine Vielzahl an Daten u.a die von Dir gewünschten Quelle/Medium, Traffic Typ, Ausstiegsseiten etc. etc. etc.

 

Um die Conversions z.B. Vorbereite Conversion, Top-Conversion-Pfade und Pfadlänge zu analysieren empfehle ich die "Multi-Channel-Trichter" einzurichten.

 

Hier mal ein erstellter E-Commerce Traffic Report einfach den Link klicken, Profil auswählen fertisch! Jetzt werden wichtige und interessant E-Commerce Daten angezeigt (sofern alles korrekt konfiguriert wurde).

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Mr-Bling
September 2015

Hallo Markus, vorerst die Frage hast du im Shop-Backend...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Markus,

 

vorerst die Frage hast du im Shop-Backend (wenn dort möglich und erforderlich) auf e-Commerce umgestellt? Und hast Du Analytics als e-Commerce Tracking definiert? 

 

Wenn beides ja und korrekt implementiert und konfiguriert wurde, dann bietet Dir Anayltics bzw. das e-Commerce Tracking bereits per Defauklt eine Vielzahl an Daten u.a die von Dir gewünschten Quelle/Medium, Traffic Typ, Ausstiegsseiten etc. etc. etc.

 

Um die Conversions z.B. Vorbereite Conversion, Top-Conversion-Pfade und Pfadlänge zu analysieren empfehle ich die "Multi-Channel-Trichter" einzurichten.

 

Hier mal ein erstellter E-Commerce Traffic Report einfach den Link klicken, Profil auswählen fertisch! Jetzt werden wichtige und interessant E-Commerce Daten angezeigt (sofern alles korrekt konfiguriert wurde).

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Vielen Dank

Rang 5
# 3
Rang 5

Dankeschön, sehr hilfreich, es ist aber gut möglich, dass aufgrund der Komplexität des Themas doch noch ein paar Fragen auftauchen werden...

Schöne Grüße, Markus

Hallo Markus,   gern geschehen! Und ja e-Commerce Trackin...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Markus,

 

gern geschehen! Und ja e-Commerce Tracking ist ein sehr komplexes Thema und noch schwieriger aus der Ferne (ohne Accounteinsicht) zu beurteilen, dafür muss man einfach auf zu viele Einstellungsparameter achten.

 

Hey scheu Dich nicht eine Frage zu stellen, die zahlreichen Cracks dieser Community und sehr freundliche Umgangsweise suchen ihres gleichen!


Dir ein schönes Wochenende!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Hallo Markus,   1. wann stellt Analytics Quelle/Medium fü...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Markus,

 

1. wann stellt Analytics Quelle/Medium für einen Online-Kauf fest: bei genau dem Besuch des Besuchers bei dem der Verkauf stattfand, oder beim ersten Besuch des jeweiligen Besuchers (das könnte eventuell ein anderer Beusch mit anderer Quelle sein) - aus Marketing-Sicht sehr interessant

 

Quelle/Medium beziehen sich i.a. auf die Nutzersitzung, in der der Kauf stattfindet. Ausnahme ist ein Direktzugriff, falls vorher schon ein expliziter Referer (z.B. Suchmaschinen-Keyword oder verlinkende Seite) aus einer früheren Sitzung des Nutzers vorhanden war: Dann überschreibt der Direktzugriff Quelle/Medium nicht. Ansonsten, wie von Kai empfohlen, dazu auch die Multi-Channel-Trichter anschauen.


2. Ist es möglich bei Analytics die ganzen Unterseiten anzuschauen die vor einem Kauf betrachtet wurden?

 

Wenn du den Kauf in Analytics als Ziel definiert hast, gibt es dazu u.a. den Report "Conversions > Ziele > Zielpfad umkehren".


3. Ist es möglich bei Analytics die ganzen Unterseiten anzuschauen die bei den vorigen Besuchen vor einem Kauf (desselben Käufers) besucht wurden?

 

Im allgemeinen nicht. Höchstens, du hättest zu irgendeinem Zeitpunkt benutzerdefinierte Variablen auf Nutzerlevel für bestimmte Nutzer definiert.

 

Einen kleinen Trick gibt es aber zumindest für den B2B-Bereich: Wenn der Zugriff über ein Unternehmen erfolgt ist, dass kein privater Internetprovider ist, ist das oft relativ eindeutig. Dann kannst du dir ein benutzerdefiniertes Segment erstellen mit dem "Internetanbieter" und der "Stadt" - dann siehst du oftmals die Sitzungshistorie ganz gut, wenn das im betrachteten Zeitraum derselbe Nutzer aus diesem Unternehmensnetz war.

 

Viele Grüße, Christoph