Zurzeit sind 321 Mitglieder online.
Zurzeit sind 321 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Bericht aus Adwords-Display "Suchbegriffe"

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo,

Beim letzten Suchanfrage-Bericht macht mich ein Kunde darauf aufmerksam, dass die Anzahl der Impressionen im Adwords-Display mit der im Bericht "Suchbegriffe" nicht übereinstimmt. Gibt es hierfür einen besonderen Grund?

Danke für ne kurze Info.

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Keyword-Details - Suchanfragen-Bericht

Rang 6
# 7
Rang 6

Hallo Kai,

 

zunächst Danke für Eure Antworten.

Ich habe für den Zeitraum 16. - 22.07. einen weiteren  Bericht aus Keyword-Details(Alle Suchanfragen) erstellt und die CSV-Liste parallel zur angezeigten Liste im Adwords-Konto verglichen, sind natürlich absolut identisch.

Dann fand ich den Fehler, den ich begangen hatte, ich hatte die letzte Zeile der Liste im Adwordskonto nicht gelesen.

Dort werden unter "Sonstige Suchbegriffe" die restlichen Impressionen und Klicks ausgewiesen.

Erläuterung:

Durch diese Suchbegriffe wurden zwar Impressionen für Ihre Anzeigen erzielt, sie werden aber nicht einzeln in der Tabelle zu den Suchbegriffen aufgeführt. Beispielsweise kann aus folgenden Gründen ein Begriff in der Zeile "Sonstige Suchbegriffe" aufgeführt sein:

  • Der Suchbegriff erzielte eine Anzeigenimpression, aber keinen Klick innerhalb der letzten 30 Tage.
  • Der Suchbegriff wurde nur von einem kleinen Prozentteil der Nutzer eingegeben.
  • Der Suchbegriff löste die Anzeigenschaltung innerhalb der letzten 24 Stunden aus.
  • Der Nutzer hat die Verweis-URL blockiert, sodass diese nicht auf die Ziel-Website weiterleiten kann.

 

Sollten Sie einen Bericht "Suchbegriffe" erstellt haben und die Ergebnisse mit den Werten aus der Keyword-Tabelle vergleichen, stimmen die Ergebnisse aus den oben genannten Gründen eventuell nicht überein. Der Bericht zeigt nur die Suchbegriffsdaten an, die letztlich zu Klicks führen. In diesem Fall stimmen die Summen der Klicks überein, aber nicht die der Impressionen. 

 

Besten Dank, Gruss und schöne Woche,

 

Ralph Küstner.

 

OrgaLogS - Online-Marketing und Webmanagement

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Hallo orgalogs, im Display-Netzwerk dienen die Keywords...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo orgalogs,

 

im Display-Netzwerk dienen die Keywords "lediglich" dazu um Google eine thematische Zuordnung zu geben, heißt die Anzeigenschaltung erfolgt nicht direkt über die Eingabe eines Suchbegriffs. Diesen Umstand solltest Du, als Profi, deinem Kunden erklären.

 

Info:

Im Display-Netzwerk gibt es vier Möglichkeiten des Targetings:

  • Ausgewählte Placements
  • Kontextuelles Targeting
  • Remarketing
  • Thematisches Targeting

Managed Placements
bezieht sich auf die "Ausgewählte Placements" hier kann man auswählen auf welchen URLs die Werbeschaltung ausgeliefert werden sollen. 

 

Kontextuelles Targeting
basiert sich auf Keywords, Google ordnet diese dann thematischen Placements zu. Hinweis: Google unterscheidet hier nicht zwischen den einzelnen Keyword-Optionen.

 

Remarketing/Retargeting
durch setzen von Cookies werden die Besucher der Seite sozusagen "verfolgt" und bekommen im Nachhinein spezifische bzw. zielgerichtete Werbebanner bzw. Anzeigentexte zu sehen. Hinweis: Wird das Remarketing nicht korrekt ausgesteuert kann es einen "nervigen" bzw. kontaproduktiven Effekt haben. Es müssen mind. 500 Besucher getaggt worden sein, damit das Retargeting aktiv wird.

 

Thematischen Targeting
basiert auf der Zuordnung thematischer Kategorien und Subkategorien. 

 

Tipp.
Alle einzelnen Targeting-Möglichkeiten können auch miteinander kombiniert werden. 

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


sorry, dass ich mich so schlecht ausgedrueckt habe. Hier...

Rang 6
# 3
Rang 6
sorry, dass ich mich so schlecht ausgedrueckt habe. Hier betrifft es das SWN und den Bericht Suchanfragen.

Kannst du das bitte nochmal genauer fragen? Vielleicht mi...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Kannst du das bitte nochmal genauer fragen? Vielleicht mit Screenshots?

Falsche Werte im "Suchanfragen"-Bericht

Rang 6
# 5
Rang 6

Für die Anz.Grp. "Gardinen_2012_05" werden für den Zeitbereich 16. - 22.07. 2012 5.553 Impressionen und 70 Klicks ausgewiesen:

Hier der Link auf den ScreenShot auf meinen WebSpace, (Bild einfügen mit entspr. Link funktioniert nicht):

www.orgalogs.de/sc/SC_01.jpg

Wenn ich jetzt auf den Tab "Keywords" wechsle, unter "Keywords-Details" "Alle" Suchbegriffe auswähle und mir den Bericht im CSV-Excel-Format herunterlade, bekomme ich folgende Ergebnisse:

www.orgalogs.de/sc/SC_03.jpg

Hier sind es jetzt nur nur noch 469 Impressionen und 59 Klicks.

 

 

 

Hallo orgalogs,   im Suchanfragenbericht geht es nur um K...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo orgalogs,

 

im Suchanfragenbericht geht es nur um Keys die Impressions und Klicks generiert haben. Erstell Dir mal einen Kampagnen bzw. Anzeigengruppenbericht und lass den aktuellen Tag raus, dann sollten die Zahlen weitgehend übereinstimmen. Ist das SWN aktiviert?

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Keyword-Details - Suchanfragen-Bericht

Rang 6
# 7
Rang 6

Hallo Kai,

 

zunächst Danke für Eure Antworten.

Ich habe für den Zeitraum 16. - 22.07. einen weiteren  Bericht aus Keyword-Details(Alle Suchanfragen) erstellt und die CSV-Liste parallel zur angezeigten Liste im Adwords-Konto verglichen, sind natürlich absolut identisch.

Dann fand ich den Fehler, den ich begangen hatte, ich hatte die letzte Zeile der Liste im Adwordskonto nicht gelesen.

Dort werden unter "Sonstige Suchbegriffe" die restlichen Impressionen und Klicks ausgewiesen.

Erläuterung:

Durch diese Suchbegriffe wurden zwar Impressionen für Ihre Anzeigen erzielt, sie werden aber nicht einzeln in der Tabelle zu den Suchbegriffen aufgeführt. Beispielsweise kann aus folgenden Gründen ein Begriff in der Zeile "Sonstige Suchbegriffe" aufgeführt sein:

  • Der Suchbegriff erzielte eine Anzeigenimpression, aber keinen Klick innerhalb der letzten 30 Tage.
  • Der Suchbegriff wurde nur von einem kleinen Prozentteil der Nutzer eingegeben.
  • Der Suchbegriff löste die Anzeigenschaltung innerhalb der letzten 24 Stunden aus.
  • Der Nutzer hat die Verweis-URL blockiert, sodass diese nicht auf die Ziel-Website weiterleiten kann.

 

Sollten Sie einen Bericht "Suchbegriffe" erstellt haben und die Ergebnisse mit den Werten aus der Keyword-Tabelle vergleichen, stimmen die Ergebnisse aus den oben genannten Gründen eventuell nicht überein. Der Bericht zeigt nur die Suchbegriffsdaten an, die letztlich zu Klicks führen. In diesem Fall stimmen die Summen der Klicks überein, aber nicht die der Impressionen. 

 

Besten Dank, Gruss und schöne Woche,

 

Ralph Küstner.

 

OrgaLogS - Online-Marketing und Webmanagement

Hallo ralph, Super, das sich das "Problwem gelöst hat"!...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Hallo Ralph,

 

Super, das sich das "Problem gelöst hat"! Wer lesen kann ist klar im Vorteil Smiley (Zunge)

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional