Zurzeit sind 215 Mitglieder online.
Zurzeit sind 215 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Brauche Logik-Hilfe bei Benutzerdefiniertem Segment

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo zusammen,

 

ich benötige wieder eure Hilfe.

Ich habe folgende Ausgangssituation: Eine Menge an Seiten

foo/festeID/<randomZeug>

und

foo/festeID/fastfertig/danke

 

Erwünscht ist nun, die durchschnittliche Besuchszeit (nicht Sitzung) von allen foo/festeID/<randomZeug> Seiten der Besucher zu ermitteln, die /danke aufriefen.

 

Ich habe ein Segment angelegt mit folgenden Bedingungen:

1. Sitzung, Einschließen, Seite beginnt mit foo/festeID/

2. Sitzung, Ausschließen, Seite beginnt nicht mit foo/festeID/fastfertig/danke

 

(1) schließt erstmal alle Besucher ein, die die Seiten aufgerufen haben. Alle. Auch die /danke

(2) soll die ausschließen, die nicht danke aufriefen

 

Leider habe ich 0 Besucher, bin mir aber sicher, dass es mindestens 7 sein sollten :-/

Stimmt etwas an meiner angewandten Logik nicht?

Weiter weiß ich nicht, wie ich den Bericht Verhalten/Übersicht so modifizieren kann, dass der Wert /danke nicht mit einbezogen wird.

 

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!!

Betreff: Brauche Logik-Hilfe bei Benutzerdefiniertem Segment

Rang 7
# 2
Rang 7
Hi Felix,

>>> 2. Sitzung, Ausschließen, Seite beginnt
>>> nicht mit foo/festeID/fastfertig/danke

Hast du das tatsaechlich genau SO angegeben? Siehst du die doppelte Negation?

..... AUSSCHLIESSEN, Seite beginnt NICHT mit

muss logisch heissen:

..... AUSSCHLIESSEN, Seite beginnt MIT

(Oder in diesem deinem konkreten Fall noch besser: ..... AUSSCHLIESSEN, Seite IST GLEICH)

-luzie-
TC GWC