Zurzeit sind 242 Mitglieder online.
Zurzeit sind 242 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Frage zur Standard-Datenansicht

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo Community, ich habe eine **bleep**e...

 

in den Analytics habe ich 20 verschiedene Domains (Multi - Webshop - System) eingetragen.

Nun ist mir aufgefallen, das bei einigen Standard-Datenansichten der Domainname steht, bei anderen wieder "Alle Webseite-Daten".

Ist das ein Unterschied, eventuell sogar "schädlich" für's Ranking ?

 

Danke für Eure Hilfe !

 

VG,


Torsten

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Frage zur Standard-Datenansicht

Rang 12
# 2
Rang 12
Hi Torsten,

natürlich nicht. Smiley (fröhlich) Geh einfach auf Verwalten --> Einstellungen der Datenansicht und schon kannst du die einzelnen Ansichten so benennen wie du das möchtest. Bei unterschiedlichen Domains würde ich jedoch auch zu Properties greifen und nicht nur zu unterschiedlichen Datenansichten, weil da wirst du vermutlich mittelfristig ein Problemchen mit den Auswertungen bekommen.

Liebe Grüße
Thomas
------------------------------------------------
get on top gmbh - Ihre AdWords Agentur

Betreff: Frage zur Standard-Datenansicht

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Torsten,

 

das "Alle Website-Daten" ist nur die Standardbezeichnung von Analytics-Ansichten, wenn diese nicht anders gewählt wurde. Meist bezieht sich die Bezeichnung natürlich auf die gewählten Filter dieser Ansicht. Die solltest du natürlich anschauen, bevor du da Bezeichnungen änderst.

 

Unterschiedliche Properties würde ich nur empfehlen, wenn die Nutzer deiner Domains niemals von einer zu anderen Domain wechseln. Ansonsten ist eine gemeinsame Property mit Cross-Domain-Tracking und zusätzlichen einzelnen Filter-Ansichten nach Bedarf die Methode der Wahl.

 

Rankings haben mit Analytics erstmal nichts zu tun.

 

Viele Grüße, Christoph