Zurzeit sind 755 Mitglieder online.
Zurzeit sind 755 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Google Analytics und Messungen der Mediaagentur stimmen nicht überein

Rang 5
# 1
Rang 5

Wir haben eine Kampagne im Analytics erstellt und die Ergebnisse stimmen nicht mit unseren direkten Messungen der Medien überein. Die Mediaagentur hat die direkten Klicks auf die Banner für alle Mediaseiten selbst gemessen, diese stimmen wiederum mit den Zahlen, welche wir von den Medien erhalten haben überein. Demnach muss der Fehler im Analytics liegen. Die Zahlen der Medien sind bedeutend höher, also keine geringe Abweichungen. Woran kann das liegen?

 

Seite: shop.gstaad.ch

 

Freundliche Grüsse

Michaela Findenig

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Google Analytics und Messungen der Mediaagentur stimmen nicht

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,
erste Frage: Wie messt ihr? Zweitens: Wie messt ihr die Klicks auf das Banner in Analytics?
Eine Erklärung wäre, dass die Klicks der Agentur einfach per Klicktracker gezählt werden. Dabei wird quasi jeder Klick gezählt. Aber eigentlich sollten diese Zahlen bereinigt werden. D.h. wer in kurzer Folge zweimal klickt, sollte nur einen Klick ausweisen. Und genau das passiert bei der Betrachtung der Sitzungen in Analytics, falls ihr z.B. Sitzungen mit Klicks vergleicht. Daher meine ersten Fragen oben.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Google Analytics und Messungen der Mediaagentur stimmen nicht

Rang 5 GMR
Rang 5
# 3
Rang 5 GMR
Rang 5
Danke sun-e für die Frage. Die Rückmeldung von der Mediaagentur lautet: Die Messung erfolgt mittels eines AdServers, gemessen werden Werbemittelklicks. Click to Click rate: 30 Min, Cookie-Laufzeit: 90 Tage
Könnte es auch deshalb zu so schlechten Zahlen im Analytics kommen, da die Seite eine https - Seite ist und somit die Zugriffe geblockt werden?

LG Michaela

Betreff: Google Analytics und Messungen der Mediaagentur stimmen nicht

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hi,
also weisst die Agentur nur Klicks auf ein Ad aus. Das bedeutet, es wurde auf ein Ad geklickt, das Skript zählt den Klick und leitet den Aufruf auf die ZielURL weiter. Nun müsstest Du noch Verraten, welche Zahlen in Analytics Du betrachtest? Weil wenn es Sitzungen sind ist es logsich, da Mehrfachklicks nur eine Sitzung erzeugen. Eventuell bereinigt aber auch Analytics Mehrfachaufrufe als einen Seitenaufruf.
Ich hatte auch einmal den Fall gehabt, dass künstlich ein Bot Klicks erzeugt hat, aber nie die Zielseite aufrief. Hier geht es aber auch schon in Richtung Betrug. Wir hatten ähnlichen Fall mal bei einem Vergleichsportal gehabt, die ca. 5-6mal so viele Klicks in Rechnung gestellt haben, wie wir Besucher feststellen konnten.
Am SSL sollte es nicht liegen, weil der Aufruf der Seite nur verschlüsselt erfolgt, aber nicht verhindert wird.
Grundsätzlich würde ich empfehlen - falls es sich um eine Art Affiliate-Programm oder PremiumAds handelt wo ihr für bezahlt und dann ein schlechtes Gefühl dabei habt (am Ende zählen ohnehin zumeist die Leads) dann kündigt das Programm. Ihr könnt aber zur Sicherheit auch einen eigenen AdServer zwischenschieben. D.h. der Anbieter will die ZielURL haben, bekommt aber die URL des eigenen AdServers. Jeder Klick trackt dann also der eigene Server mit. Wenn es dann zu topischen Differenzen kommt kann man den Anbieter wohl kaum noch trauen.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Google Analytics und Messungen der Mediaagentur stimmen nicht

Rang 5 GMR
Rang 5
# 5
Rang 5 GMR
Rang 5
Lieber sun-e
Danke für die ausführliche Antwort. Wir haben einen solchen eigenen AdServer, welcher zwar über unsere Agentur läuft, aber diese ist sehr vertrauenswürdig (kenne ich schon länger persönlich, kleine persönliche 2-Mann Agentur die sich Betrug nicht leisten kann, sie kann sich den Unterschied eben selbst nicht erklären und unterstützt mich parallel bei meinen Analytics-Messungen). Der eigene AdServer stimmt wiederum ziemlich mit den Reportings der einzelnen Medien überein.

Aber dann liegt es sicher an meiner Messung im Analytics - ich habe hier eine Kampagne erstellt und ja, ich betrachte hier die Sitzungen. Eine Sitzung wird nur dann erzeugt, wenn eine IP das erste Mal den Link aufruft? Ist das so? Im Gegensatz dazu zählt die Mediaagentur jeden Klick auf die Banner. Ich sehe also im Analytics lediglich die Sitzungen, nicht aber die Klicks auf den Banner, korrekt? Ziel unserer nationalen Winterkampagne ist es, möglichst viele Personen auf unseren Webshop zu locken, wo attraktive Angebote warten. Haben Sie hinsichtlich meiner Messung im Analytics noch einen Tipp? Habe ich das so richtig verstanden?

Vielen Dank!
Liebe Grüsse Michaela

Betreff: Google Analytics und Messungen der Mediaagentur stimmen nicht

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Eigentlich korrekt, aber der Schwachpunkt ist eben, auf der einen Seite werden Klicks gezählt. Ich kann also dreimal klicken, aber würde dann nur eine Sitzung erzeugen. Das könnte die Diskrepanz erklären. Ich würde die Daten in Analytics auf jeden Fall mehr Gewichtung zuordnen, als Klickdaten eines AdServers, der vermutlich gar keine Schutzvorkehrungen gegenüber Mehrfachklicks hat.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Google Analytics und Messungen der Mediaagentur stimmen nicht

Rang 5 GMR
Rang 5
# 7
Rang 5 GMR
Rang 5
vielen Dank sun-e!