Zurzeit sind 417 Mitglieder online.
Zurzeit sind 417 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Häufige identische Zahlen im Bericht bei Auswertung

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo liebe Community,

 

ich wende mich jetzt mal an euch. In Analytics habe ich einen benutzerdefinierten Bericht erstellt, der mir ausspucken soll, wie viele Seitenaufrufe & Nutzer eine spezifische Unterseite eines Online-Shops innerhalb eines Monats hat (z. B. im September 2016).

 

Sprich: Wie viele Seitenaufrufe & Nutzer hatte die Unterseite am 1.9.? Wie viele hatte sie am 2.9.? usw.

 

An sich ja keine große Sache. Wenn ich mir die Tagesansicht für einen Monat nun aber anschaue, dann fällt schnell auf, dass immer wieder die gleichen Zahlen vorzufinden sind (z. B. die 21, die 62 und die 42). 

 

Unbenannt.PNG

 

Meine Vermutung: Der Bericht wird ja mit der Stichproben-Methodik generiert. Daher der Hinweis "Dieser Bericht basiert auf 4,81 % der Sitzungen." Kommen diese gleichen Zahlen daher zustande? Liegt das an der Hochrechnung, die Analytics im Hintergrund macht? Oder wie lässt sich das erklären?

 

Der Bericht wird mit den folgenden Einstellungen generiert:

 

Unbenannt2.PNG

 

Viele Grüße,

Christian

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Häufige identische Zahlen im Bericht bei Auswertung

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Christian B,

 

schau mal hier und hier.

 

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Häufige identische Zahlen im Bericht bei Auswertung

Rang 6
# 3
Rang 6

Hallo @Kai-de-Wals,

 

danke für die Rückmeldung! Die Texte dort habe ich mir bereits durchgelesen. So ganz klar wird es mir da noch nicht, warum nur eine Hand voll von Zahlen im Bericht sich immer wieder wiederholen. Das ist dann aber wohl tatsächlich einfach auf die Stichprobe zurückzuführen, sodass hier nur Näherungswerte angezeigt werden.