Zurzeit sind 122 Mitglieder online.
Zurzeit sind 122 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Kategorie in URL anzeigen lassen zur Auswertung einzelner Kategorien

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo zusammen,

 
ich habe einen externen Mitarbeiter, mit dem wir bezüglich Content-Erstellung zusammen arbeiten, sprich er erstellt Artikel für unserer Seite. Diese Artikel erscheinen alle unter einer Kategorie, in dem Fall Hautpflege. Nun möchte ich in Google Analytics auswerten, wie viele Visits und PIs die Artikel unter der Kategorie erzeugt haben. Dabei kann ich jedoch nicht nach der Zielseite schauen, da unsere Agentur meinte, dass wir in der URL keine Kategorie anzeigen sollten (ich hätte sonst nach Zielseite segmentiert und mir alle mit /hautpflege anzeigen lassen). Wie werte ich das jetzt in Google Analytics am besten aus? Sollte ich vielleicht für zukünftige Fälle die URL-Struktur ändern und die Kategorie wieder anzeigen lassen (Hinweis: die derzeitige Sichtbarkeit  der Domain liegt laut Sistrix bei 0,09)? Was empfehlt ihr?
 
MfG Andrea

 

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
Januar 2017

Betreff: Kategorie in URL anzeigen lassen zur Auswertung einzelner Kat

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo @Andrea F,

 

entschuldige, ich wollte dir nichts unterstellen. Ich verstehe was du meinst und sehe es eigentlich ähnlich wie du. Ich wollte nur nochmal nachgefragt haben :-)

 

Alles gut Smiley (fröhlich) ich wollte das nur klarstellen, weil das Ändern von URLs ein heißes Eisen sein kann.

 

Habe ich es richtig verstanden, dass, wenn man eine Gruppierung mithilfe des Tracking-Codes machen möchte, man den entsprechenden Code-Schnipsel unter den URLs einfügen muss, die man zusammenzählen möchte? Sprich wenn meine Unterkategorie ca. 100 Artikel hat muss ich das händisch auf jede einzelne Artikel-Seite einfügen?

 Die Ergänzung wird direkt im Code-Snippet von Analytics vorgenommen. Beispiel aus der Doku:

 

<script> (function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){
(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),
m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)
})(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

ga('create', 'UA-XXXXXXXX-Y', 'ihrebeispielurl.de');
ga('set', 'contentGroup5', '<Gruppenname>');
ga('send', 'pageview');

</script>

 

Es würde sich anbieten, dafür etwas zu programmieren. Wenn euer CMS die Seite ausliefert, ist die Kategorie, zu der der Artikel gehört, ja bekannt. Abhängig von der Kategorie des Artikels würde man dann einfach die zusätzliche Info zur Contentgruppe im Tracking-Code ausspielen.

 

Ob man das händisch machen kann, ist gar nicht gesagt. Vermutlich habt ihr den Tracking-Code zentral hinterlegt und das Snippet wird einfach in die Seite eingesetzt. Die zusätzliche Zeile  ga('set', 'contentGroup5', '<Gruppenname>'); muss aber vor ga('send', 'pageview'); eingefügt werden.

Vielleicht gibt es dafür ein passendes Plugin oder eine Extension, mit der das gelöst werden kann. Da müsstest Du Dich einmal umschauen.

 

Schöne Grüße

Christian

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Kategorie in URL anzeigen lassen zur Auswertung einzelner Kategorien

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Andrea F,

 

Du kannst in Analytics sog. Contentgruppen anlegen:

https://support.google.com/analytics/answer/2853423?hl=de

 

Die Gruppierung erfolgt entweder direkt über den Tracking-Code oder mit Regeln, die auf die URL oder den Seitentitel zugreifen.

https://support.google.com/analytics/answer/2853546?hl=de

 

Schau einmal, ob Du Regeln definieren kannst, um den Content zu gruppieren. Ansonsten könnte man überlegen, abhängig vom der Kategorie dem Tracking-Code eine zusätzliche Zeile mit der Zuweisung der Contentgruppe (z.B. ga('set', 'contentGroup5', '<Gruppenname>'); ) zu spendieren.

 

Schöne Grüße

Christian

 

Kategorie in URL anzeigen lassen zur Auswertung einzelner Kategorien

Rang 6
# 3
Rang 6

Hallo @Christian-E,

 

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich werde mich mal mit dem Thema auseinandersetzen. In meinem Fall würde eine Gruppierung wahrscheinlich nur über Tracking-Code funktionieren, da sowohl Seitentitel als auch URL der Artikel, die ich miteinander messen möchte, keine Gemeinsamkeiten haben.

 

Noch ein Frage: Warum würdest du von der Aktivierung der Kategorien in der URL abraten?

 

Viele Grüße

Andrea

Kategorie in URL anzeigen lassen zur Auswertung einzelner Kategorien

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo @Andrea F,

 

ich habe nicht davon abgeraten, die Kategorien in die URLs aufzunehmen. Aber ohne Dein Projekt zu kennen, wäre es aus meiner Sicht fahrlässig, aktiv zu dieser Lösung zu raten.

Hintergrund: In vielen Fällen ist das nachträgliche Ändern von URLs eine unangenehme Sache. Auch wenn man die internen Verlinkungen anpasst und sorgfältig Redirects für die eingehenden Links einrichtet, leiden die Rankings bei Google dennoch darunter (wenn's gut geht, nur für einige Wochen). Deshalb ist das etwas, was ihr nur intern klären könnt.

 

Schöne Grüße

Christian

 

Kategorie in URL anzeigen lassen zur Auswertung einzelner Kategorien

Rang 6
# 5
Rang 6

Hallo @Christian-E,

 

entschuldige, ich wollte dir nichts unterstellen. Ich verstehe was du meinst und sehe es eigentlich ähnlich wie du. Ich wollte nur nochmal nachgefragt haben :-)

 

Habe ich es richtig verstanden, dass, wenn man eine Gruppierung mithilfe des Tracking-Codes machen möchte, man den entsprechenden Code-Schnipsel unter den URLs einfügen muss, die man zusammenzählen möchte? Sprich wenn meine Unterkategorie ca. 100 Artikel hat muss ich das händisch auf jede einzelne Artikel-Seite einfügen?

 

Viele Grüße

Andrea

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
Januar 2017

Betreff: Kategorie in URL anzeigen lassen zur Auswertung einzelner Kat

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo @Andrea F,

 

entschuldige, ich wollte dir nichts unterstellen. Ich verstehe was du meinst und sehe es eigentlich ähnlich wie du. Ich wollte nur nochmal nachgefragt haben :-)

 

Alles gut Smiley (fröhlich) ich wollte das nur klarstellen, weil das Ändern von URLs ein heißes Eisen sein kann.

 

Habe ich es richtig verstanden, dass, wenn man eine Gruppierung mithilfe des Tracking-Codes machen möchte, man den entsprechenden Code-Schnipsel unter den URLs einfügen muss, die man zusammenzählen möchte? Sprich wenn meine Unterkategorie ca. 100 Artikel hat muss ich das händisch auf jede einzelne Artikel-Seite einfügen?

 Die Ergänzung wird direkt im Code-Snippet von Analytics vorgenommen. Beispiel aus der Doku:

 

<script> (function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){
(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),
m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)
})(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

ga('create', 'UA-XXXXXXXX-Y', 'ihrebeispielurl.de');
ga('set', 'contentGroup5', '<Gruppenname>');
ga('send', 'pageview');

</script>

 

Es würde sich anbieten, dafür etwas zu programmieren. Wenn euer CMS die Seite ausliefert, ist die Kategorie, zu der der Artikel gehört, ja bekannt. Abhängig von der Kategorie des Artikels würde man dann einfach die zusätzliche Info zur Contentgruppe im Tracking-Code ausspielen.

 

Ob man das händisch machen kann, ist gar nicht gesagt. Vermutlich habt ihr den Tracking-Code zentral hinterlegt und das Snippet wird einfach in die Seite eingesetzt. Die zusätzliche Zeile  ga('set', 'contentGroup5', '<Gruppenname>'); muss aber vor ga('send', 'pageview'); eingefügt werden.

Vielleicht gibt es dafür ein passendes Plugin oder eine Extension, mit der das gelöst werden kann. Da müsstest Du Dich einmal umschauen.

 

Schöne Grüße

Christian

Kategorie in URL anzeigen lassen zur Auswertung einzelner Kategorien

Rang 6
# 7
Rang 6

Hallo @Christian-E,

 

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Damit hast du mir sehr geholfen!

 

Viele Grüße

Andrea

Kategorie in URL anzeigen lassen zur Auswertung einzelner Kategorien

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Gerne, viel Erfolg!

 

Schöne Grüße

Christian