Zurzeit sind 725 Mitglieder online.
Zurzeit sind 725 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Profilflter in Google Analytics (Datenansicht)

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo zusammen,

 

ich möchte gerne ein neues Analytics Profil (Datenansicht) anlegen in der bestimmte Besuche meiner Seite nicht erfasst werden. Wir haben ziemlich viele Besucher auf der Seite die auf der Suche nach Jobs sind und dafür auch einen extra Seitenbereich auf den wir sogar über SEM Traffic schicken. Jetzt möchte ich alle Besucher mit Job-Interesse von den restlichen Besuchern (mit Kaufabsicht) trennen. Über ein Segment ist das kein Problem und funktioniert wenn ich die Zielseite "/jobs" und Seite enthält "jobs" ausschließe. In den Datenansichtsfiltern gibt es nur das Filterfeld Kamagnen-Ziel-URL. Schließe ich jetzt hiermit nur Besuche über SEM Kampagnen aus oder auch organische die direkt auf diese Zielseite kommen. Bzw. kann ich alle Besucher ausschließen die diesen Seitenteil irgendwann wärend ihres Besuchs aufsuchen?

 

Vielen Dank für eure Ideen

Wolfgang

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Profilflter in Google Analytics (Datenansicht)

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Wolfgang,
ich bin mir nicht ganz sicher, ob nur die falsche Wortwahl vorliegt, aber grundsätzlich erfasst man am besten eine Seite mit einem Analytics-Profil. Erst mit Hilfe der Segmentierung sollte man eigene Berichte anlegen und die Daten entsprechend aufbereiten. Weil die Segmentierung wird auf Basis der erfassten Rohdaten erstellt. Wenn man allerdings Filter einsetzt, dann greifen diese vor Erfassung der Rohdaten. Der Nachteil dabei ist, dass dann die "ausgeschnittenen Daten" für immer fehlen. Daher ist der Weg über die Segmentierung am besten.
Im weiteren Sinne macht es auch wenig Sinne Teile einer Webseite mit unterschiedlichen Profilen zu erfassen, weil das die Betrachtung der Daten nur erschwert. Denn die Rohdaten zweiter Profile lassen sich nicht gemeinsam Segmentieren.

Zu Deiner Frage: Du würdest alle Besucher ausschließen auf die der Filter zutrifft. Das wäre in diesem Falle also unerheblich woher die Besucher gekommen sind. Du kannst aber die Herkunft von Besuchern "einschliessen". Schau mal hier:
https://www.de.adwords-community.com/t5/Ergebnisse-messen/Einschlie%C3%9Fen-Filter-Google-Analytics-...
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Profilflter in Google Analytics (Datenansicht)

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Wolfgang

 

Was versprichst du dir von der eigenen Datenansicht? Helfen dir die "Erweiterten Segmente" nicht, um dein Analysewunsch zu lösen? – zumal du hier die Daten rückwirkend betrachten kannst.

 

Zielseite bedeutet, dass du nur Besucher analysieren würdest, welche die Jobseite als Einstiegsseite/Landingpage besucht haben. Ist das sinnvoll bzw. ist es das was du möchtest?


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Highlighted

Betreff: Profilflter in Google Analytics (Datenansicht)

Rang 6
# 4
Rang 6
Vielen Dank für eure Antworten.
Leider hab ich glaube ich nicht genau genug erklärt was ich möchte. Das Problem ist, dass die Website die ich analysieren möchte viele unterschiedliche Bereich hat mit unterschiedlichen Zielgruppen. Es handelt sich nicht um eine reine e-commerce Seite sondern manche Teile zielen auf eine lead generierung ab und wieder andere sind rein informativ. Vielleicht vergleichbar mit einer Nachrichten Seite mit verschieden Rubriken. (Aktuelles, Politik, Regionales, Sport - und ich möchte jetzt z.B. regional Nachrichten Besucher nicht in meiner Analyse mitaufnehmen.)
Da ich z.B. für Analysen in Zusammenhang mit conversion optimierung Besucher ausschließen möchte die sich offensichtlich für andere Inhalte der Seite interessiern wollte ich hier für eine neue Datenansicht anlegen. Diese Besucher würden mit anderem Verhalten auf der Seite das Bild stark verzerren. Bisher haben wir das eben auch immer über Segmente gemacht (rückwirkend ist hier ein guter Punkt) aber man müsste jetzt in jedes individuelle Segment auch diesen Ausschluss hinzufügen. Da ich diese Besucher im Grunde nie betrachten, oder analysieren möchte wollte ich sie schon in den Rohdaten ausschließen.
Meine Frage war jetzt ob die Detailansicht Filter sich nur darauf beziehen was User machen bevor sie auf die Seite kommen oder ob der Besuch komplett ausgefiltert wird wenn der User bei seinem Besuch irgendwann den ausgeschlossenen Bereich aufruft.

Ich hoffe ich hab euch jetzt wenigstens noch ein bisschen mehr verwirrt!

Viele Grüße
Wolfgang

Betreff: Profilflter in Google Analytics (Datenansicht)

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender
Hallo Wolfgang,
also eigntlioch ist es nichts ungewöhnliches, weil Zielgruppen lassen sich auf einer Seite oftmals nach unten genauer spezifizieren, je nachdem welche Interessen diese haben.
Was mir da einfällt: Du könntest das Ereignistracking aktivieren. Immer wenn ein Besucher Seite x ansteuert wird autom. Ereignis y ausgelöst. Im Bericht bei Analytics kannst Du unter Filter die Ereignisaktion dann einschliessen und Du hast alle Besucher die das Ereignis ausgelöst haben. Ist es das was Du möchtest?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Profilflter in Google Analytics (Datenansicht)

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Wolfgang

 

> Vielleicht vergleichbar mit einer Nachrichten Seite mit verschieden Rubriken. (Aktuelles, Politik, Regionales, Sport - und ich möchte jetzt z.B. regional Nachrichten Besucher nicht in meiner Analyse mitaufnehmen.)

 

Um noch eine Überlegung loszuwerden: Ein Ansatz können auch die neuen Gruppen-Reports in Analytics sein: https://support.google.com/analytics/answer/2853423?hl=de 

 

Ich kann dein Vorgehen schon verstehen, andererseits kannst du das meiner Meinung nach auch alles einfacher in einer Datenansicht analysieren. So kannst du auch analysieren ob ein Besucher sich zunächst nur informieren wollte und letztendlich doch konvertiert hat.


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Betreff: Profilflter in Google Analytics (Datenansicht)

Rang 6
# 7
Rang 6
Vielen Dank, ich werde beides mal probieren, also das Ereignistracking und auch die Conten Gruppierungen und sehen was für mein Problem besser funktioniert.

Danke und beste Grüße, Wolfgang