Zurzeit sind 298 Mitglieder online.
Zurzeit sind 298 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Seiten / Sitzung < 1 | Time on Site Event Google Tag Manager

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 1
Rang 6

Liebe Community,

 

meine KPI Seiten / Sitzung ist nach Implementierung eines Event Trackings kleiner als 1. Dies kann ja logischerweiser gar nicht sein. 

Das Problem existiert seit dem ich mittels des Google Tag Manager (GTM) die time on site custom getrackt habe. Unter folgenden Link findet ihr die Anleitung dazu wie ich das gemacht habe. 

 

Prinzipiell feuert der GTM schlichtweg alle 30 sek ein event hab, wodurch Google Analytics noch verstehst, dass sich der User auf der Seite befindet. 

 

Nun meine Frage: Wie kann es sein, dass durch diese Implementation (es wurde keine andere vorgenommen) die Seiten / Sitzunge < 1 beträgt?

 

 

Ich freue mich auf eure Antworten!

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Seiten / Sitzung < 1 | Time on Site Event Google Tag Manag

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Max,

kann es sein, dass jedes Event in eine neue Sitzung gefeuert wird? Das würde erklären, warum es massiv mehr Sitzungen als Seitenaufrufe gibt und Seiten / Sitzung unter 1 fällt.

Ist die Anzahl der Sitzungen seit der Implementierung deutlich gestiegen?

Schöne Grüße
Christian

Betreff: Seiten / Sitzung < 1 | Time on Site Event Google Tag Manag

Rang 6
# 3
Rang 6
Hallo Christian,

vielen dank für deine Antwort!

Wenn ich die 10 tage nach der Implementation mit dem selben Zeitraum davor vergleiche sind die Sitzungen tatsächlich angestiegen (+25%) allerdings liegt das noch in einem statistischen Rahmen.

Wie kann es denn sein, dass ein Event eine neue Sitzung auslöst und wie kann ich das überprüfen? Super, wäre es falls es mit dem GTM Debugger funktioniert.

Ich freue mich auf deine Hilfe.

Betreff: Seiten / Sitzung < 1 | Time on Site Event Google Tag Manag

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Max,

aus der Ferne ist die Frage nicht so einfach zu beantworten. Ich bin einfach stutzig geworden wegen Seiten / Sitzung < 1. Das klingt für mich danach, als ob die abgefeuerten Events nicht der laufenden Sitzung zugeordnet werden könnten. Wie viele durchschnittliche Seitenaufrufe zeigen denn die Sitzungen mit Event im Vergleich zu den Sitzungen ohne Event?

Wurde der GTM nur für das Event Tracking verwendet und gibt es auf der Seite noch einen weiteren Analytics Tracking Code (Universal Analytics)? Das könnte auch eine Ursache für das Problem sein.

Viele Grüße
Christian

Betreff: Seiten / Sitzung < 1 | Time on Site Event Google Tag Manag

Rang 6
# 5
Rang 6
Hallo Christian,

ich habe mittels des GTM einmal ein Universal Analytics eingebaut und sonst haben ich auf Instant articles und AMP ein analytics script direkt implementiert, weil dort kein GTM unterstützt wird. Dies sollte jedoch kein Einfluss haben.

Ich habe aktuell unter Verhalten > Websiten Content > Zielseiten viele neue (not set) Sessions. Also sessions bei denen Seiten / Sitzungen = 0 sind.

Es scheint wirklich, dass das time on site script ein Event in eine neue session feuert.

Könnte es sein, dass jemand eine Seite im Tab öffnet, diesen aber länger als 30 min. nicht liest und in Minute 31 das Event in eine neue Session feuert?

Betreff: Seiten / Sitzung < 1 | Time on Site Event Google Tag Manag

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo Max,

 

ok, wenn der UA-Code über den Tag-Manager hereinkommt und nicht direkt eingebunden wurde, sollte das Problem nicht aus dieser Richtung kommen.

 

Ich habe aktuell unter Verhalten > Websiten Content > Zielseiten viele neue (not set) Sessions. Also sessions bei denen Seiten / Sitzungen = 0 sind.

Es scheint wirklich, dass das time on site script ein Event in eine neue session feuert.

Alles klar, dann sind wir schon einen Schritt weiter Smiley (zwinkernd)

 

Könnte es sein, dass jemand eine Seite im Tab öffnet, diesen aber länger als 30 min. nicht liest und in Minute 31 das Event in eine neue Session feuert?

Hmm, bin mir nicht sicher. Das müssten dann potenziell ungewöhnlich lange Sitzungen sein. Kannst Du so etwas in Analytics erkennen? 

 

Es gibt noch ein paar Sachen, die Du zur Sicherheit nachprüfen solltest. In diesem Artikel von Paul Koch gibt's ein Reihe von Hinweisen zu typischen Fehlerquellen, insbesondere auch beim Tracking von Pageviews und Events (Punkt 7).

 

Viele Grüße

Christian

Betreff: Seiten / Sitzung < 1 | Time on Site Event Google Tag Manag

Rang 6
# 7
Rang 6
Hey Christian,

echt super, dass du dir hier so viel Zeit für mich nimmst - vielen Dank nochmal !Smiley (fröhlich)

Ich habe erstmal die time on site tags wieder gelöscht und die vorversion hergestellt und werde das nun auf einer separaten Property testen.

Inaktivtät kann nicht das Problem sein, da durch das unendliche Time Event abfeuern die Session nie inaktiv im Sinne von Google Analytics wird.

Punkt 7 habe ich ehrlich gesagt noch nicht ganz verstanden. Werden damit die Einstellungen unter "Fiellds to set" gemeint?

Mein Pageview messender Universal Analytics tag hat folgende Einstellungen:

allowLinker = true
Anonymizeip = true
forceSSL = true
Weiterhin eine Content Gruppe welche auf basis eines Markros erstellt wird.

Auf den Event Universal Analytics Tags habe ich lediglich
Anonymizeip = true
forceSSL = true
Aber keine allowLinker = true und auch keine Content Gruppe.

Könnte das ein Problem sein ?

Betreff: Seiten / Sitzung < 1 | Time on Site Event Google Tag Manag

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Hallo @Max B,

 

Punkt 7 habe ich ehrlich gesagt noch nicht ganz verstanden. Werden damit die Einstellungen unter "Fiellds to set" gemeint?

 

Der Punkt behandelt das Tracking über Subdomains, gilt aber eigentlich auch für echtes Cross-Domain-Tracking: Du musst angeben, für welche (Sub-)Domains das gesetzte Cookie gelten soll. Entweder trägst Du die Domains direkt oder über die Variable gaDomain ein, oder Du nutzt die Einstellung "auto".

 

Mehr Infos in der Google Hilfe und - wie so oft -  bei Simo Ahava.

 

Auf den Event Universal Analytics Tags habe ich lediglich
Anonymizeip = true
forceSSL = true
Aber keine allowLinker = true und auch keine Content Gruppe

Genau das macht mich jetzt stutzig: Soll sich das Tracking über mehrere (Sub-)Domains erstrecken? Dann müsste allowLinker = true gesetzt werden und die Einstellungen für die Cookies überprüft werden. Sonst würden die Events in eine separate Sitzung gefeuert werden, während die Pageviews korrekt in die bereits bestehende Sitzung fließen.

 

Viele Grüße

Christian

 

 

Betreff: Seiten / Sitzung < 1 | Time on Site Event Google Tag Manag

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 9
Rang 6

Hey Christian,

ich weiß nicht wieso ich allowlinker = true stehen habe. Auch im Universal Analytics Tag steht allowlinker = false. Ich brauche auch gar kein Cross Domain Tracking - daher hätte das das gar keinen Sinn gemacht. Sry für diesen Tipper...

Ich teste gerade ein Verfahren von Simo Hava die quasi das aktive Zeit des Users auf der Seite misst. Das Tracking funktioniert und löst auch keine leere Sessions. Leider ist time on page Wert geringer als in Google Analytics default Messung.


Ich habe jetzt im javascript die timeouts höher gestellt damit die engagement Zeit höher ausfällt. Ich melde mich sofern das zu meiner Zufriedenheit funktioniert. Diese Lösung würde mein Problem ebenfalls lösen.

Betreff: Seiten / Sitzung < 1 | Time on Site Event Google Tag Manag

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 10
Rang 6

Hey Christian,

ich habe das Verfahren von Simo Hava benutzt und es funktioniert soweit auch - leider ist die "Engagement Time" wesentlich kleiner als durchschnittliche Sitzungsdauer. Das war natürlich nicht in meinem Sinne.

Ich habe von SimoHava die Page Visibility API Idee übernommen und mit bereits hier erwähnten time on site Lösung gemergt. Leider feuert der timer Trigger trotzdem: Habe hier im englischen Forum das Problem geschildert. Würde mich mega auf Feedback freuen! Glaube, dass es lediglich ein kleines Syntax Problem ist.