Zurzeit sind 718 Mitglieder online.
Zurzeit sind 718 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Traffic aus Austin, USA

Rang 8
# 1
Rang 8

 

 

Hallo, Google Analytics zeigt einen hohen Trafficanteil aus Austin, USA. Dabei wird eine deutsche Seite für deutschsprachiges Publikum (DACH) angeboten. Meine Frage: Was kann sich hinter "Austin" verbergen? Ich vermute den Googlebot - korrekt? Danke, U.

2 Expertenantwort(en)verified_user

Traffic aus Austin, USA

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Ulrich v,

 

der Googlebot wird von Analytics normalerweise automatisch erkannt und nicht angezeigt.

Möglicherweise handelt es sich um einen anderen Bot oder um Spam.

 

Kannst Du Dir den Traffic aus Austin einmal genauer anschauen?

- Welche Trafficquelle wird angegeben (Quelle / Medium)

- Welche Seiten wurden aufgerufen? Sind darunter Seiten, die es auf Deinem Server gar nicht gibt (das wäre ein Hinweis auf Spam)? Welcher Hostname wurde bei diesen Seitenaufrufen gesetzt?

- Welche Spracheinstellung hatten die/der Nutzer?

 

Hast Du in den Einstellungen der Datenansicht die Option "Bots herausfiltern" aktiviert?

 

Schöne Grüße

Christian

Traffic aus Austin, USA

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Ulrich,

 

ja, ich denke auch, dass es sich um irgendeine Art von Bot handelt. Mach dir mal ein benutzerdefiniertes Segment mit der Bedingung "Stadt = Austin" und schau dir die Reports, die Christian genannt hat, und andere wichtige an. Ich sehe öfter mal zahlreiche Direkt-Zugriffe von "ovh hosting" aus Austin in meinen Accounts, die oft 100% Absprungrate aufweisen. Evtl. durch einen Ansichtsfilter ausschließen, wenn zu zahlreich.

 

Viele Grüße, Christoph