Zurzeit sind 301 Mitglieder online.
Zurzeit sind 301 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Traffic in einem Unterverzeichnis mit Google Analytics messen

Rang 5
# 1
Rang 5

Ich habe mein Blog in einem Verzeichnis (keiner Subdomain) meiner Website installiert und will nun mit Google Analytics den Traffic darauf messen, wobei dieser unabhängig von der Hauptdomain gelesen werden soll, d.h. ausschließlich die Ergebnisse von www.domain.de/blog aufweisen soll.

 

Die Trafficzahlen von www.domain.de sollen - wenn möglich - den Blog-Traffic ausschließen.

 

Geht das? Und wie mache ich das?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Traffic in einem Unterverzeichnis mit Google Analytics messen

Rang 10
# 2
Rang 10
Hallo Monika

das geht. Hier sehe ich mehrere Wege.
Entweder du baust deinen Analytics Code nur auf allen Blog Verzeichnissen ein und misst dadurch nur die Kennzahlen des Blog. (halte ich persönlich für nicht so sinnvoll).

Oder
Du baust den Analytics Code auf allen Seiten und die Zugriffe für deinen Blog kannst du im Analytics Konto wie folgt finden: Linkes Menü > Verhalten > Website-Content > Alle Seiten und dann musst du nur noch nach dem Verzeichnis /blog suchen bzw. allen seiner Unterverzeichnisse.
Du kannst, wenn du möchtest dir dafür ein eigenes Segment anlegen und im eigenen Dashboard speichern. Oder unter dem Grafen siehst du ein Suchfeld. Hier müsstest du dann einfach das Wort blog eingeben und du bekommst ein gefiltertes Ergebnis nach allen Seiten in denen das Wort Blog vorkommt.

lg

Robert

Betreff: Traffic in einem Unterverzeichnis mit Google Analytics messen

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Monika

 

Wenn du Blog und Website strikt trennen möchtest, würde ich das über verschiedene Datenansichten lösen. Der Tracking Code bleibt dabei derselbe. 

 

  1. Unter "Verwalten" das entsprechende Konto und die Property aufrufen
  2. Neue Datenansicht erstellen > du kannst bspw. drei Ansichten erstellen: 100% (Blog+Website), Blog only, Website only
  3. Datenansicht mit einem Filter belegen (siehe Screenshot)

1.jpg

 

 

4. Filter: Je nach Profil musst du einen bestimmten Filter zuweisen. Für den Blog kann das beispielsweise so aussehen:

 

nur-blog.jpg

 

Optional würdest du in deiner 100%-Datenansicht (welche filterlos sein sollte) auch alle Aufrufe finden.


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Traffic in einem Unterverzeichnis mit Google Analytics messen

Rang 5
# 4
Rang 5

ich würde das auch gerne mit dem Filter in der Datenansicht lösen.

 

Wie verhält es sich mit Nutzern, die dann sowohl auf der normalen Domain und auf dem Unterverzeichnis aufhalten?

Traffic in einem Unterverzeichnis mit Google Analytics messen

Rang 13
# 5
Rang 13

Hallo Linda,
mach doch einfach noch eine Datenansicht, in welche ALLE Zugriffe, also auf beide Domains einlaufen.
Und dann kannst du mit Hilfe eines erweiterten Filters den Domainnamen vor die Seite schreiben lassen.
Dies ist dann notwendig, um in der Seitenauswertung unterscheiden zu können, ob es sich um www-Seiten oder blog-Seiten handelt.

 

viele Grüße

und viel Erfolg

Bernadette

Traffic in einem Unterverzeichnis mit Google Analytics messen

Rang 5
# 6
Rang 5

Hallo Bernadette, vielen Dank für deine Antwort.

Aktuell haben wir den Blog auf einer Subdomain und haben ein getrenntes Analytics, also 2 Analytics Konten. Zukünftig soll der Blog in einem Unterverzeichnis unseres Shops laufen, ich möchte aber die Analysen wie bisher auch getrennt fahren. 

 

Traffic in einem Unterverzeichnis mit Google Analytics messen

Rang 13
# 7
Rang 13

Hallo Linda,

wenn du zukünftig sowohl Blog als auch Shop-Seiten in eine Property einlaufen lässt, dann kannst du gute Auswertungen fahren mit verschiedenen Datenansichten.

Mein Tipp:

1 Datenansicht für Rohdaten (ohne filter)

1 für "nur shop" 

1 für "nur blog"

1 für shop und blog, jedoch mit Filter Domainname vorweg

1 für interne Zugriffe (die solltest du aus den oberen herausfiltern)

 

viele Grüße

und viel Erfolg

Bernadette

Traffic in einem Unterverzeichnis mit Google Analytics messen

Rang 5
# 8
Rang 5

Hallo Bernadette,

 

genau, so hatte ich mir es vorgestellt.

 

Für welchen Zweck macht man: "1 für shop und blog, jedoch mit Filter Domainname vorweg"?

 

Und wenn ich dann einen Besucher habe, der von meinem Blog auf meinen Shop kommt, dann habe ich diesen Nutzer in beiden Ansichten erfasst? Und wenn der Nutzer bspw. 1 Minute auf dem Blog war und anschließend 2 Minuten auf dem Shop verweilt hat, dann wird die Verweildauer entsprechend auf die beiden Datenansichten aufgesplittet?

Traffic in einem Unterverzeichnis mit Google Analytics messen

Rang 13
# 9
Rang 13

Hallo Linda,

 

in dieser einen Datenansicht kannst du besser die Bewegungen zwischen Shop und Blog sehen.

Wenn du dann in dieser Datenansicht noch eine Contentgruppierung anlegst mit Contentgruppe Shop und Contentgruppe blog, so kannst du sehen, wenn die Leute vom blog kommen und dann auf den shop oder umgekehrt.

 

Der Nutzer wird quasi als ganzes erfasst und der Besuch wird nicht zerhackt.

 

Wenn er z.B. 1 min. auf einer blogseite ist und dann anschließend 2 min. im shop verweilt, dann hast du 1 Besuch mit einer Sitzungsdauer von 3 min.

Diese Betrachtungsweise bekommst du anders nicht hin.

 

Viele Grüße

Bernadette

 

 

 

Traffic in einem Unterverzeichnis mit Google Analytics messen

Rang 5
# 10
Rang 5

Aber ich habe ja dann 2 Datenansichten: 1x Verzeichnis domain.de/blog/ und 1x Verzeichnis domain.de/ (blog ausgeschlossen) Wo wird dann der Besucher zugeordnet?