Zurzeit sind 345 Mitglieder online.
Zurzeit sind 345 Mitglieder online.
Fragen zum Thema Berichte, Personalisierung, Dashboards, Scheduling, Echtzeit. Fragen zu Zielgruppen, Interessen, Demographie, Technologie, Provider? Fragen zum Thema Verhalten, Content, Pfade, Seiten, Ereignisse, Suche oder Testing? Kontaktiere uns hier.
Anleitung
favorite_border
Antworten

View-through Conversion unnatürlich hoch

Rang 8
# 1
Rang 8

Moin,

 

ich habe vor c.a. 3 Monaten eine Remarketing Kampagne erstellt, die grundsätzlich auch zufriedenstellend funktioniert. Mich verwundert die unnatürlich große Menge an View-through-Conversions. Diese ist c.a. 250% größer als die Gesamtmenge an Verkäufen, die der komplette Shop seit Start der Kampagne generiert hat...kann also nicht stimmen. Das AdWords Tracking wird nur über den Tag Manager ausgespielt und natürlich auch nur auf der ty-page. Im Konto selbst ist nur eine Conversion hinterlegt.

 

Wie kann es sein, dass die view-through conversions so hoch sind? Hat jemand eine Idee?

 

Grüße

David

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: View-through Conversion unnatürlich hoch

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo David,

View through Conversions können durchaus hoch sein. Allerdings habe ich erst mal noch ein Rückfrage zu Deinen Daten:
- Gesamtmenge an Verkäufen: meinst Du die Käufe aus deinem Shop System, oder die AdWords Conversions?
- betrachtest Du in AdWords Conversions oder Klick-Conversions?
- wie ist das Verhältnis von Conversions zu Klick-Conversions. Hängt zwar stark davon ab was Du verkaufst, also wie wahrscheinlich die Wiederkauf-Rate innerhalb von 30 Tage (bzw. Pixel Länge ist) Aber bei einem Shop sollte die wohl bei nicht mehr als 1,2 liegen schätze ich mal.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: View-through Conversion unnatürlich hoch

Rang 8
# 3
Rang 8
Hi Maren,

danke für deine Antwort! Dass Postview deutlich höher als "normale" Conversions sein können ist klar, insbesondere, wenn die Cookielaufzeit hocheingestellt ist (wobei Google m.E. 30 Tage als standardmäßig hat).
zu deinen Fragen:
1. Ich meine die Verkäufe aus dem Shopsystem, also die tatsächlich getätigten Käufe (Anmerkung: wir haben quasi keine Retournierer, usw. d.h. normalerweise sind AdWords Conversions = tatsächliche Verkäufe, +/- 5%).

2+3. Ich betrachte Conversions. das Verhältnis liegt bei 1,12

Durch irgendwas müssen die REM conversions ja ausgelöst werden. Was wären denn hier potentielle Fehlerquellen?

Ah! Ich sehe gerade, dass das REM Pixel laut GTM Regel immer ausgelöst wird. Könnte das der Grund sein? Wobei die Conversions ja richtig getrackt werden...seltsam.
Kann es sein, dass view-through-conversions über das REM Pixel und normale conversions über das AdWordspixel getrackt werden?

Grüße
David

Betreff: View-through Conversion unnatürlich hoch

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo David,

das REM Pixel sammelt die User der Seite nur ein, um sie danach mit einer Remarketing Kampagne bewerben zu können.
Die View-trough-Conversions werden mit dem Conversion-Pixel gezählt, und zwar dann, wenn ein User, der nicht auf eine Search Anzeige geklickt hat, einen Banner (! nicht Textanzeige) sieht (! nicht klickt) und danach eine Conversion macht. So sollte es zumindst sein.

Ist beim Tag Manger irgendetwas eingestellt, dass das Auslösen des Conversion-Pixel beeinflussen könnte? Also so etwas wie: wenn der User von Kampage X gekommen ist löse nur 1 mal aus? Was sagt Analytics? Der meiste Traffic kommt via SEA? View-Through-Conversions sind ja eher direct-traffic oder sonst irgendeine andere Quelle.

Gruß
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: View-through Conversion unnatürlich hoch

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo zusammen

 

Interessantes Thema! 

 

> ... und zwar dann, wenn ein User, der nicht auf eine Search Anzeige geklickt hat, einen Banner (! nicht Textanzeige) sieht (! nicht klickt) und danach eine Conversion macht. So sollte es zumindst sein.

 

Sehe ich auch so. Google sagt:

  1. "View-through-Conversions schließen automatisch Nutzer aus, die auch auf Ihre Suchanzeigen geklickt haben."
  2. "Bei View-through-Conversions werden automatisch Conversions von Nutzern ausgeschlossen, die auf Anzeigen im Such- oder Displaynetzwerk geklickt haben."

@David: Wie viele verschiedene Conversions hast du denn angelegt? Du kannst in AdWords über "Segment" > "Conversions" > "Conversion-Name" auch sehen, was das für View-through-Conversions waren. 


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Betreff: View-through Conversion unnatürlich hoch

Rang 8
# 6
Rang 8
Hi zusammen,

danke für eure Antworten!
Das Conversionpixel wird nur bei Aufruf der Bestellbestätigungsseite ausgelöst, das ist die einzige Regel.
Analytics trackt ungefähr gleich viel wie AdWords Klick-Conversions, die AdWords Conversions sind ungefähr doppelt soch wie Klick-Conversions.
SEA ist vom Traffic her der stärkste Kanal.
Ich habe nur eine Conversion angelegt; Interessanterweise zeigt mir AdWords unter Conversions, dass c.a. 100 Conversions generiert wurden, die View-through Conversions betragen im gleichen Zeitraum aber c.a. 3.000.

Ich spreche nächste Woche mal mit meinem Shopmanager, ob es irgendwie dazu kommen kann, dass die ty-page andersweitig aufgerufen werden kann. Das wäre natürlich doof. Wobei mich dann ehrlich gesagt verwundert, dass nur die postview REM Kampagne komplett falsch getrackt wird, es sollten dann ja alle AdWords Kampagnen wenigstens kleine Abweichungen haben. Das konnte ich so jedoch nicht feststellen.

Grüße
David