Zurzeit sind 416 Mitglieder online.
Zurzeit sind 416 Mitglieder online.
Fragen, Ideen und Kommentare rund um die Community.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Konto Sperrung ?

Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo Community,

 

Mein Freund ist sehr erfahren in Adwords und ich habe ihn gefragt wie das alles so abläuft da ich mit Adwords durchstarten will.

 

Ich habe zu ihm gesagt das ich mit einem Hohen Budget anfangen werde und er meinte zu mir das ich es vergessen kann da mein Konto instant gesperrt wird weil Adwords misstrauisch wird.

 

Stimmt das oder will er mir nur Angst machen oder vieleicht Helfen das ich nicht soviel in Adwords setzte ?

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Bruno I
September 2015

Betreff: Konto Sperrung ?

Rang 8
# 9
Rang 8

Manchmal wird das Konto erst bei der zweiten oder dritten abgebrochenen Zahlung gesperrt, das ist aber keine Regel und besonders in den neuen Konten kann es bei der ersten abgelehnten Zahlung passieren. Das Konto ist gesperrt bis du die Kosten begleichst und eventuell das Zahlungsmittel erneut aktivierst: genaue Anleitung im Falle der Ablehnung einer Karte findest du hier. Sobald die Kosten beglichen werden, sollen die Anzeigen erneut geschaltet werden (in der Praxis muss man dem System ein paar Minuten bis einer Stunde geben, dafür gibt es aber auch keine feste Regel).

 

überleg dir mal monatliche Rechnungsstellung, wie ich vorher geschrieben habe. Bei hohen Summen funktioniert das besser. 

 

Viele Grüße

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Konto Sperrung ?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Bruno,

was ist für Dich ein hohes Budget?

Misstrauisch wird nicht Google werden, sondern eher Deine Bank, weil Google am Anfang alle paar Hundert Euro eine Abbuchung tägigen wird (Kreditkarte/Girokonto). Da kann es dann schnell dazu kommen, dass Abbuchungen abgelehnt werden und Google die Anzeigenauslieferung stoppt.

Deiner Frage entnehme ich, dass Du noch keine Erfahrung mit AdWords hast.
Du solltest Dir überlegen, ob Du nicht lieber professionelle Unterstüng holen solltest bzw. die AdWords-Optimierung ganz in die Hände einer professionellen AdWords Agentur geben solltest.
Das kann Dich deutlich günstiger kommen als mit schlecht laufenden AdWords-Kampagnen langfristig Geld zu verbrennen.

Es ist in AdWords sehr leicht einfach mal schnell ein paar Anzeigen zu schalten. Diese zu optimieren und in vielen Fällen erst rentabel zu machen, erfordert jedoch einiges an KnowHow und Erfahrung.
Es gibt genügend Leute, die schimpfen, dass sie bei AdWords Geld verbrannt haben und AdWords sich nicht lohnen würde. Meist ist jedoch das Problem, dass das Pferd nicht richtig gesattelt wurde und der Reiter nur wenig über Pferde wusste:-)

Viel Erfolg

Holger

P.S. Nein, das ist keine Eigenwerbung, wir sind zur Zeit (Feb. 2014) ausgelastet und nehmen keine neuen Projekte an.:-)

Betreff: Konto Sperrung ?

Rang 8
# 3
Rang 8

Ich verstehe die Denkweise von deinem Freund nicht. Das AdWords Konto kann nur dann gesperrt werden, wenn du gegen die Richtlinien mehrmals verstößt (meistens werden aber sowieso nur einzelne Anzeigen abgelehnt, bzw. nur die Zielseite - das hängt von der Werberichtlinien ab) oder wenn du die Kosten rechtzeitig nicht bezahlst. Falls du bereits andere gesperrte Konten hast, wird das neue Konto höchstwahrscheinlich auch automatisch gesperrt.

Sonst ist es noch möglich, dass dein AdWords Konto und deine Zahlungsinformationen am Anfang von Google Team überprüft werden - das ist ein Standardverfahren, es passiert in vielen neuen Konten und dauert maximal bis 3 Werktagen (in der Zwischenzeit werden die Anzeigen nicht geschaltet). 

 

Hier findest du noch mehr Information über die möglichen Gründen von Sperrung der AdWords Konten: https://support.google.com/adwords/answer/2375414?hl=de

Betreff: Konto Sperrung ?

[ Bearbeitet ]
Rang 8
# 4
Rang 8

Mit einem hohen Budget meine ich pro Tag c.a 2-3 Tausend Euro.

 

Ich werde auf jeden Fall mit einer Agentur zusammen arbeiten, jedoch wollte ich diese Frage beantwortet haben.

 

Danke

Betreff: Konto Sperrung ?

Rang 8
# 5
Rang 8

Bei einem solch hohen Budget musst du dich vor allem die Zahlungsmethode überlegen. Bei hohen Summen entsteht eine Gefahr, dass eine Zahlung abgebrochen wird - sobald deine Kosten einen Grenzbetrag erreichen, erfolgt eine automatische Zahlung. Der maximale Grenzbetrag beläuft sich auf 1000 Euro (er kann aber auch besonders am Anfang niedriger sein),  mehrere Zahlungen können also bei deinem Budget an einem Tag vorkommen und es kann passieren, dass deine Bank solche Zahlungen storniert und das AdWords Konto für ein paar Stunden oder Tage gesperrt wird. Am besten und am schnellsten funktioniert die Zahlung über die Kreditkarte - die Bearbeitungszeit dauert meistens ein paar Minuten. Falls du dich für Bankeinzug entscheidest, kann die Zahlungsbearbeitung bis 5 Werktagen dauern. 

Bei einem solch hohen Budget würde ich dir monatliche Rechnungsstellung empfehlen (eine Zahlungseinstellung, bei der Google dir einen Kredit für die Werbekosten einräumt. Man kriegt jeden Monat eine Rechnung, die man per Scheck oder Überweisung begleicht). In neuen Konten kann man die Rechnungsstellung nicht beantragen, aber die Agentur, die konsolidierte Abrechnung benutzt, kann das für dich einstellen. Du musst mit deiner Agentur oder mit dem Support abklären, welche Zahlungsmethode in deinem Fall am besten ist. 

Betreff: Konto Sperrung ?

Rang 8
# 6
Rang 8
Ich und mein Partner benutzen die Zahlungsmethode Kreditkarte.
Wird es denn Probleme geben wenn mein Limit erreicht wurde und mein Partner seine Kreditkarte hinterlegt ?
Wird die Anzeige vorrübergehend gestoppt sobald eine neue Kreditkarte hinterlegt wurde ?
Was meinst du mit einem Grenzbetragt ? Gilt das für meine Bank oder hat Adwords ein Grenzbetrag ?

Betreff: Konto Sperrung ?

Rang 8
# 7
Rang 8

Dann kannst du Ersatz-Kreditkarte in dem Konto sofort am Anfang hinterlegen. Sollte es Probleme mit deiner Kreditkarte (primäres Zahlungsmittel) geben, erfolgt die Zahlung automatisch über die Kreditkarte deines Partners (das Konto wird also nicht gesperrt). Primäres Zahlungsmittel und Erstatz-Kreditkarte kannst du bei Abrechnungseinstellungen hinzufügen. Falls deine Zahlung abgebrochen wird und du kein alternatives Zahlungsmittel in dem Konto hast, wird das Konto gesperrt bis du die Kosten begleichst. Manchmal muss man auch Zahlungsmittel erneut aktivieren bei Abrechnungseinstellungen. 

 

Grenzbetrag gilt für dein AdWords Konto. Bei automatischen Zahlungen werden zuerst die Kosten generiert und erst dann - sobald du einen Grenzbetrag erreicht oder 30 Tage nach der letzten Zahlung - erfolgt die Nachzahlung. Google legt den Grenzbetrag fest und der Abrechnungsgrenzbetrag wird erhöht, falls er häufiger vor Ablauf der 30 Tage erreicht wird. Liegt der Grenzbetrag beispielsweise am Anfang bei 50 Euro und erreichst du diese Summe mehrfach, wird der Grenzbetrag auf 200, 350 und schließlich 500 Euro erhöht. Den Grenzbetrag in Hohe von 1000 Euro muss man uüber AdWords Support beantragen

 

Hier noch weitere Informationen zum Thema: 

https://support.google.com/adwords/answer/2393014?hl=de

https://support.google.com/adwords/answer/1723046?hl=de

Betreff: Konto Sperrung ?

[ Bearbeitet ]
Rang 8
# 8
Rang 8

Das Problem ist das wir aber jeweils 2 Kreditkarten besitzen mit einem Limit von 1000€
Heißt das wir am Tag c.a 3 Kreditkarten benutzen müssen, leider darf man nur 2 hinterlegen.

Wenn beide Kreditkarten ihr Limit erreicht haben und ich noch Adwords ein Betrag X zahlen muss, wird dann mein Konto gesperrt oder meine Anzeigen deaktiviert bis ich bzw wir die 3te Kreditkarte hinterlegt haben, oder läuft meine Anzeige weiter bis zu einem gewissen Zeitpunkt ?

Wie lange wird das Konto bzw die Anzeigen deaktiviert sein ?
Wann werden die wieder aktiviert, nachdem ich die Kreditkarte hinterlegt habe, also nach paar Minuten ?

Vielen Dank

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Bruno I
September 2015

Betreff: Konto Sperrung ?

Rang 8
# 9
Rang 8

Manchmal wird das Konto erst bei der zweiten oder dritten abgebrochenen Zahlung gesperrt, das ist aber keine Regel und besonders in den neuen Konten kann es bei der ersten abgelehnten Zahlung passieren. Das Konto ist gesperrt bis du die Kosten begleichst und eventuell das Zahlungsmittel erneut aktivierst: genaue Anleitung im Falle der Ablehnung einer Karte findest du hier. Sobald die Kosten beglichen werden, sollen die Anzeigen erneut geschaltet werden (in der Praxis muss man dem System ein paar Minuten bis einer Stunde geben, dafür gibt es aber auch keine feste Regel).

 

überleg dir mal monatliche Rechnungsstellung, wie ich vorher geschrieben habe. Bei hohen Summen funktioniert das besser. 

 

Viele Grüße

 

Betreff: Konto Sperrung ?

Rang 8
# 10
Rang 8
Und wie sieht es aus wenn ich keinen Betrag an Adwords zahlen muss aber eine andere Kreditkarte hinterlege, läuft die Anzeige weiter oder wird die auch für ne Zeit gestoppt ?