Zurzeit sind 596 Mitglieder online.
Zurzeit sind 596 Mitglieder online.
Fragen, Ideen und Kommentare rund um die Community.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Remarketing einrichten

Rang 8
# 1
Rang 8

Ein Frage zur Einrichtung von Remarketing.

Bisher habe ich in Google Analytics eine Zielgruppe fürs Remarketing erstellt. Nun habe ich in AdWords die Meldung "entdeckt", dass mein Remarketing Tag auf der Website nicht erkannt wird. (Ja klar, hab auch nichts eingebunden) Aber es funktioniert soweit einwandfrei. Eigentlich kein Grund, etwas zu ändern. Aber für eine neue Einrichtung bei einer anderen Website kam die Diskussion auf, wie es bilderbuchmässig vor sich geht.

Die Frage nun:

Gibt es 2 verschiedene Wege, Remarketing einzurichten? 

- entweder über die Zielgruppendefinition in Google Analytics (ohne Tag auf der Website)

- oder über das AdWords-Konto, und dann noch den Tag implementieren?

 

Die AdWords-Hilfen von Google selbst sind hier nicht weiterführend. (wie beschrieben ist ja diese Version hier offenbar nicht die einzige, die geht. https://support.google.com/adwords/answer/2476688?hl=de&authuser=0)

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Remarketing einrichten

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo rombeer,

ja, Du kannst Remarketing über die Konfiguration in Analytics und zusätzlich über ein eigenes Tag in Google AdWords nutzen.

Ich nutze gern beide Möglichkeiten parallel, da beide Vor- und Nachteile haben.

Die AdWords Listen wachsen erfahrungsgemäß deutlich schneller. Die Analytics Listen können dafür auf viel mehr Webanalyse-basierten Kriterien aufgebaut werden (Verweildauer, Zeit letzter Besuch, etc.).

Betreff: Remarketing einrichten

Rang 8
# 3
Rang 8
Das heisst:
Funktionieren tut beides, aber es ist doch nicht das Gleiche....?!
Und wenn man beides einrichtet, hat man dann die Vorteile von beiden Varianten? oder immer noch entweder/oder?
Man hätte ja dann Variante1Liste1 und Variante2Liste1, was NICHT genau die GLEICHEN Listen sind. Zugegriffen wird nur auf EINE Liste, nicht auf alle vorhandenen. sodass man doch wieder bei einer einzigen Variante landet. Oder?! Smiley (zwinkernd) (ohne zu Wissen, welche der beiden nun tatsächlich greift)

Wäre schön, wenn Google selbst in der "Hilfe" solche Sachen erwähnen würde.
Für "Dummies". Ist ja nicht jeder ein Informatik-Doktor.

Betreff: Remarketing einrichten

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo rombeer,

Du kannst beide Listen (und die Vorteile von beiden) nutzen und bekommst über das Zielgruppen-Tab auch die Statistiken für die einzelnen Listen.