Zurzeit sind 117 Mitglieder online.
Zurzeit sind 117 Mitglieder online.
Willkommen im Bereich 'Lernen' der offiziellen Google Advertiser Community
favorite_border

Die Kundenfrage der Woche: Warum werden meine Rich Media-Anzeigen für Professionelle Standards abgelehnt?

kundenfrage-der-woche-900.jpg

 

Liebe Community,

 

Wir beobachten starke Zunahme der Anfragen zu Ablehnung der Rich Media-Anzeigen aufgrund von Professionellen Standards und auf diese Frage gehen wir heute ein, so dass Ihr das Problem schnell beheben könnt.

 

Wenn Eure Rich Media-Anzeigen für Professionelle Standards abgelehnt werden, liegt es an einem der folgenden Gründe:

 

  • Rich Media-Anzeigen dürfen nicht über den für sie vorgesehenen Frame hinausgehen und nicht übermäßig blinken oder flackern. Das ist der häufigste Grund für die Ablehnung.
  • Audio und Video sind zulässig, müssen standardmäßig jedoch deaktiviert sein.
  • Mauseffekte wie Grafiken, die auf Mausbewegungen reagieren, sind zulässig, sofern sie vom Nutzer ausgelöst werden.

 

Ihr fragt Euch bestimmt, wie wir übermäßiges Blinken oder Flackern definieren?

 

Wenn Eure Anzeige die Formulierung Kostenloser Versand enthält und sie blinkt mehr als einmal, die Anzeige wird abgelehnt. Das gleiche trifft zu, wenn die Anzeige einen Button enthält, der auch mehr als einmal blinkt.

 

Was könnte erlaubt sein?

Enthält die Anzeige einen Text oder Button, der dreimal blinkt und der Inhalt wechselt nacheinander zwischen Kostenloser Versand, Ein Jahr Garantie und Jetzt bestellen, so könnte die Anzeige genehmigt werden.

 

Solltet Ihr Fragen haben, so stellt sie doch bitte einfach hier, oder nutzt bitte die sozialen Medien Google+, facebook oder Twitter und postet Eure Frage mit dem Hashtag #AdWordsFrage.

 

VG,

Alicja

0 Gefällt mir
Info Alicja Zarzycka

Advertiser Community und Social Media Managerin

Kommentare
Top Beitragender Kai-de-Wals Top Beitragender
September 2015
THX for share :-)