Zurzeit sind 135 Mitglieder online.
Zurzeit sind 135 Mitglieder online.
Nicht sicher, wie Du den Erfolg deiner AdWords-Anzeigen messen kannst und wie man diese Ergebnisse nutzt, um die Leistung von AdWords-Kampagnen weiter zu verbessern? Stelle deine Frage hier und entdecke die Berichtfunktionen von AdWords, mit denen Du deine Geschäftsziele erreichst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Berichte: Falsches Zahlenformat der CSV-Exporte

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

 

wenn ich Berichte exportiere (egal ob als Excel-CSV oder CSV) werden Währungszellen und Prozentzellen als Textformate exportiert und die Weiterverarbeitung (Berechnungen, bedingte Formatierungen o.ä.) in Excel oder Google Sheets ist dadurch leider unmöglich.

 

Eigentlich kann ich mir gar nicht vorstellen, dass ich der einzige mit dem Problem bin, finde dazu aber nichts.

 

Hat jemand eine Idee/Lösung?

 

Danke und Grüße Andreas

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
März

Berichte: Falsches Zahlenformat der CSV-Exporte

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Andreas,

 

benenne die Datei mit der Endung .csv doch mal in .txt um, und importiere die dann in Excel. Dann wird abgefragt, wie die Daten imortiert werden sollen!
Dann musst Du nur noch die richtigen Einstellungen (Getrennt, Komma) einstellen, dann bist Du schon einen ganzen Schritt weiter.

 

Ok?

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Betreff: Berichte: Falsches Zahlenformat der CSV-Exporte

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Andreas G,

 

Du bist hier in der Google AdWords Community, hier werden Themen rund um AdWords & Co. behandelt. Bei dir handelt es sich um ein "Formatierungsproblem" in Excel und Google Spreedsheets ... hier musst du die Einstellungen/Formatierung in dem jeweiligen Programm vornehmen. Einfach mal googlen, da findet man ne Menge Infos.

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Berichte: Falsches Zahlenformat der CSV-Exporte

Rang 5
# 3
Rang 5

Nun ja, die AdWords Berichtefunktion exportiert mir Daten, die keine Tabellenkalkulation verarbeiten kann, das sollte somit eher ein AdWords Problem als ein TK Problem sein, oder?

 

Wenn im Raw-CSV Export so etwas steht ""1,41 €",14,"3,79 %","0,00","0,00 €","0,00 %","10,19 %","5,51 %","84,29 %"" wird das schon recht schwierig in der Tabellenkalkulation.
Natürlich kann ich über Suchen/Ersetzen Leerstellen und Währungszeichen oder Prozentzeichen entfernen und dann Text in Zahlen wandeln aber das kann es eigentlich nicht sein bei einem Raw-Daten Export. 
Deswegen meine Frage hier - möglicherweise gibt es AdWords seitig ja irgendeine - mir unbekannte - Einstellung für den CSV Export.

Betreff: Berichte: Falsches Zahlenformat der CSV-Exporte

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo @Andreas G,

 

CSV-Dateien werden immer in diesem Format ausgeliefert, der Unterschied ist die Seperation z.b. Komma oder Tab getrennt. Hier muss/kann nach dem Export bestimmt werden welche Spalte welches Format (Text, Zahl, Prozent, Datum etc.) bekommen sollen, ist dies angepasst funzt es und die Daten werden korrekt wiedergegeben. Es ist nach wie vor kein AdWords-Exportier-Problem!

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
März

Berichte: Falsches Zahlenformat der CSV-Exporte

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Andreas,

 

benenne die Datei mit der Endung .csv doch mal in .txt um, und importiere die dann in Excel. Dann wird abgefragt, wie die Daten imortiert werden sollen!
Dann musst Du nur noch die richtigen Einstellungen (Getrennt, Komma) einstellen, dann bist Du schon einen ganzen Schritt weiter.

 

Ok?

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Berichte: Falsches Zahlenformat der CSV-Exporte

Rang 5
# 6
Rang 5

Hallo Holger,

 

vielen Dank für deine Antwort. 

 

Es macht leider keinen Unterschied ob ich als .csv oder .txt importiere. Google macht aus Zahlen durch das Anfügen des € bzw. % Zeichens Text - die RAW-Daten sind quasi schon verhunzt Smiley (zwinkernd)

 

Ich muss die Sheets mit S+R anpassen.

 

Viele Grüße

Andreas