Zurzeit sind 185 Mitglieder online.
Zurzeit sind 185 Mitglieder online.
Nicht sicher, wie Du den Erfolg deiner AdWords-Anzeigen messen kannst und wie man diese Ergebnisse nutzt, um die Leistung von AdWords-Kampagnen weiter zu verbessern? Stelle deine Frage hier und entdecke die Berichtfunktionen von AdWords, mit denen Du deine Geschäftsziele erreichst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Conversion Pixel Code wird falsch ausgegeben (in Wordpress)

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,

 

ich nutze Wordpress und möchte auf Bestätigungsseiten (nach Anmeldung zu einem Seminar wird man auf eine solche weitergeleitet) die Conversion Pixel einbauen.


Bisher hat das Tracking nicht richtig funktioniert d.h. echte Buchungen wurden nicht getracked bzw. wurde der Pixel ausgelöst wenn gar keine Buchung stattgefunden hat!

 

Der Conversion Pixel wird im Text-Editor von Wordpress ins obere Drittel der Seite kopiert und sauber ausgegeben, bis auf diese folgende Zeile die falsch ausgegeben wird:

 

/* ]]> */

 

Stattdessen sieht es im Quelltext der Seite dann so aus:

 

/* ]]> */

 

2 Fragen:

1. Der restliche Quellcode passt. Kann man diesen Fehler ignorieren?

2. Ansonsten müssen wir einen Weg finden auch diese eine Zeile richtig auszugeben - Tipps wie das machbar ist? (Info dazu: ich habe den Conversion Pixel testweise mit einem Snippet Plugin eingefügt. Sowohl bei dem Plugin RAW HTML Editor als auch mit dem Shortcoder Plugin kann ich einen beliebigen HTML Text in der Seite einfügen, doch auch hier ist derselbe Fehler wie oben beschrieben).

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

 

Kundennummer: 574-935-2799

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
August 2016

Betreff: Conversion Pixel Code wird falsch ausgegeben (in Wordpress)

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Benedikt,

ich denke, die einfachste Möglichkeit zur Lösung, ist die Nutzung des Google Tag Managers (GTM). Da man nie weiß, was WP oder ein Plugin mit dem Code so macht (siehe Dein Beispiel), empfehle ich, den GTM direkt in ein Template (z.B. Footer) einzufügen. Bitte denke dann bei jedem Theme-Update daran, den GTM wieder einzufügen.

Im GTM kannst Du dann ein Conversiontag mit wenigen Klicks anlegen und musst nur als Auslösungsregel die URL Deiner Danke-Seite hinterlegen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
August 2016

Betreff: Conversion Pixel Code wird falsch ausgegeben (in Wordpress)

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Benedikt,

ich denke, die einfachste Möglichkeit zur Lösung, ist die Nutzung des Google Tag Managers (GTM). Da man nie weiß, was WP oder ein Plugin mit dem Code so macht (siehe Dein Beispiel), empfehle ich, den GTM direkt in ein Template (z.B. Footer) einzufügen. Bitte denke dann bei jedem Theme-Update daran, den GTM wieder einzufügen.

Im GTM kannst Du dann ein Conversiontag mit wenigen Klicks anlegen und musst nur als Auslösungsregel die URL Deiner Danke-Seite hinterlegen.