Zurzeit sind 838 Mitglieder online.
Zurzeit sind 838 Mitglieder online.
Nicht sicher, wie Du den Erfolg deiner AdWords-Anzeigen messen kannst und wie man diese Ergebnisse nutzt, um die Leistung von AdWords-Kampagnen weiter zu verbessern? Stelle deine Frage hier und entdecke die Berichtfunktionen von AdWords, mit denen Du deine Geschäftsziele erreichst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Conversion in AdWords mit Seitenaufbau

Rang 5
# 1
Rang 5

Guten Morgen liebe Community, ich komme bei einem Problem nicht ganz weiter und ich verstehe nicht wo der Fehler liegt. 

 

Ich möchte gerne die Conversion messen wenn eine Bestimmte Seite aufgerufen wird.

 

Ich habe in AdWords die Conversion angelegt. Hab dann das Allgemeine Webseiten-Tag genommen + das Ereignis-Snippet (Seitenaufbau) dann diese beiden Codes zusammengepackt und in eine leere HTML-Datei in den <head> gepackt. Die hab ich dann hochgeladen und aufgerufen. Nur leider passiert aber jetzt nichts. AdWords sagt immer Keine kürzlich erfassten Conversions. Also beim Mouseover über "Keine kürzlich erfassten Conversion" zeigt er auch an, dass er heute zuletzt online gewesen ist. Aber leider zählt er keine Conversion.

 

Was mache ich da falsch? Ich verstehe es nicht und versuche es nun schon seit fast 2 Wochen.

 

Vielleicht hat jemand eine Idee was ich da falsch mache.

Vielen Dank. 

 

 

Die Einstellungen bei der Conversion sind folgende:

Conversion-Name: Test, 18
Kategorie: Aufruf einer wichtigen Seite
Wert: 1
Quelle: Website
Zählmethode: Eine Conversion
Conversion-Tracking-Zeitraum: 30 Tage
Tracking-Zeitraum für View-through-Conversions: 30 Tage
In "Conversions" einbeziehen: Ja
Attributionsmodell: Linear
1 Expertenantwort(en)verified_user

Conversion in AdWords mit Seitenaufbau

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Damian S,

 

es ist schon mal gut, dass das System den Tag als "online" erkennt.

 

Conversions werden ja nur gezählt, wenn vorher ein User auf eine AdWords Anzeige geklickt hat und dann das Conversion Pixel "gesehen" hat. Ich keine Deine Seite etc. nicht, daher muss ich spekulieren.

Wie viele Klicks auf eine Anzeigen hast Du bekommen? Wie wahrscheinlich ist es, dass der User auf der vertagten Seite landet? Hast Du Dir das mal in Analytics angehen? Werden dort User getrackt, die über AdWords kamen und dann diese Seite aufgerufen haben?

 

Grüße

Maren

 

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com