Zurzeit sind 246 Mitglieder online.
Zurzeit sind 246 Mitglieder online.
Nicht sicher, wie Du den Erfolg deiner AdWords-Anzeigen messen kannst und wie man diese Ergebnisse nutzt, um die Leistung von AdWords-Kampagnen weiter zu verbessern? Stelle deine Frage hier und entdecke die Berichtfunktionen von AdWords, mit denen Du deine Geschäftsziele erreichst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Fehlende Rufnummern-Formatierung beim Call Tracking auf der Webseite

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo,

ich bin gerade dabei das Call-Tracking von Google zu testen, mit dem man eine dynamisch von Google ausgelieferte Weiterleitungsrufnummer auf seiner Webseite anzeigen lassen kann - wenn man eben über eine Anzeige auf die Webseite kommt.

 

Im Prinzip funktioniert die Auslieferung der dynamischen Rufnummer auch, aber nicht die Formatierung. Leider konnte mir der Support von Google nicht helfen. Zum Schluss war die Aussage, dass man letztlich nur die Auslieferung der Nummer und nicht die Formatierung supportet.

 

Es gibt einen vermutlich nicht sehr verbreiteten Debug-Mode für das Call-Tracking in dem man an die URL einfach ein #google-wcc-debug anhängt. Dann bekommt man zusätzliche Infos und sieht, dass die gewünschte Formatierung scheinbar erkannt wird ist, aber die Umsetzung für die dynamische Rufnummer nicht funktioniert. Die Graphik unten (Screeshots des Codes und der Ergebnisse auf der Webseite) zeigt das Problem. Die Rufnummern sind nachträglich teilweise mit xx xx anonymisiert.

 

Hat irgendjemand eine Idee, woran das liegen kann oder einen anderen Hinweis zur Lösung des Problems.

Folie1.png

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Alicja (Community Manager)
März 2016

Betreff: Fehlende Rufnummern-Formatierung beim Call Tracking auf der W

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Hartmut,

 

siehe https://support.google.com/adwords/answer/6095883?hl=de

AdWords-Calltracking-Nummernformatierung.png

 

Beispiel:
var googleWcmCallback = function(_sFormatedNumber, _sUnformatedNumber) {
// _sFormatedNumber formatieren und dann in Website einbauen
}
_googWcmGet(googleWcmCallback, "0123 456789");

Innerhalb der Funktion googleWcmCallback kannst Du die Nummer formatieren wie Du willst, bevor Du die in die Webseite einbaust.
Ich selbst habe die Funktion benutzt, um an den gewünschten stellen <a href="tel:_sUnformatedNumber">_sFormatedNumber</a> in den HTML-Code einzufügen.
D.h. nicht nur die Nummer anzuzeigen, sondern für Smartphones diese auch direkt anklickbar zu machen.

 

Viel Erfolg

 

   Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Alicja (Community Manager)
März 2016

Betreff: Fehlende Rufnummern-Formatierung beim Call Tracking auf der W

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Hartmut,

 

siehe https://support.google.com/adwords/answer/6095883?hl=de

AdWords-Calltracking-Nummernformatierung.png

 

Beispiel:
var googleWcmCallback = function(_sFormatedNumber, _sUnformatedNumber) {
// _sFormatedNumber formatieren und dann in Website einbauen
}
_googWcmGet(googleWcmCallback, "0123 456789");

Innerhalb der Funktion googleWcmCallback kannst Du die Nummer formatieren wie Du willst, bevor Du die in die Webseite einbaust.
Ich selbst habe die Funktion benutzt, um an den gewünschten stellen <a href="tel:_sUnformatedNumber">_sFormatedNumber</a> in den HTML-Code einzufügen.
D.h. nicht nur die Nummer anzuzeigen, sondern für Smartphones diese auch direkt anklickbar zu machen.

 

Viel Erfolg

 

   Holger

Betreff: Fehlende Rufnummern-Formatierung beim Call Tracking auf der W

[ Bearbeitet ]
Rang 6
# 3
Rang 6

Hallo Holger,

vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast. Ich muss leider gestehen, dass ich zwar Tags und Code-Schnipsel einfügen kann, aber ich bin kein Programmierer und ich kann daher auch den einen oder anderen Transfer nicht bringen. Die Google-Anleitung mit der Callback-Funktion hatte ich gelesen und hat auch mit meinen fehlenden Detailverständnis nicht funktioniert.

Ich vermute, dass die obigen Callback-Funtion nicht einfach Copy-Paste eingefügt werden können oder doch? Oder müsste die Funktion jetzt die eigentliche Formatierung durchführen oder passiert das von alleine?

var googleWcmCallback = function(_sFormatedNumber, _sUnformatedNumber) {
// Formatierung selbst durchführen?????
_sFormatedNumber = _sUnformatedNumber.replace(/(\d\d\d\d)(\d\d)(\d\d)(\d\d)(\d\d)/, "$1-$2-$3-$4-$5");
return _sFormatedNumber;
}

Fragen:
- Soll die obige Callback-Funktion in den head
- Falls die Formatierung in der funktion eigentständig durchgeführt werden soll, wäre obige Funktion einsetbar?

- Kannst Du mir ggf. eine Seite nennen, in der das Call-Tracking eingerichtet ist und wo es mit Formatierung läuft?

Nur zum Verständnis - die gewünschte Formatierung sollte z.B. so sein 0800 11 22 33 44 - nicht nur 0800 11223344. So bekomme ich die Nummer ja bereits.

Was ich aber unabhängig davon überhaupt nicht verstehe, ist warum es auf dem einfachen Weg ohne Callback nicht funktioniert. Ich habe nämlich meine Anzeige einfach einmal in den USA geschaltet und dort funktioniert alles wunderbar - auch ohne Callback.

Wenn ich also also in den USA
onload="_googWcmGet('number', "(123) 456 789")"

aufrufe, wird die Weiterleitungsrufnummer auch genauso formatiert angezeigt, d.h. mit Klammern und Leerzeichen.

Beste Grüße


H. Wehrmeyer

Betreff: Fehlende Rufnummern-Formatierung beim Call Tracking auf der W

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Hartmut,

warum das so ist, kann ich Dir nicht sagen.
Sorry, aber ich kann z.Z. auch keine Funktion schreiben, die die Telefonnummer so formatiert, wie Du sie gerne hättest. Wir nutzten das Feature nicht und so kann ich das schlecht debuggen - vom Zeitfaktor mal abgesehen.
Vielleicht kann das Dein Webmaster oder er kennt jemanden, der das für Dich machen kann?

Viel Erfolg

Holger

Betreff: Fehlende Rufnummern-Formatierung beim Call Tracking auf der W

Rang 6
# 5
Rang 6
Hallo Holger,

ich wollte auch nicht, dass Du mir eine Funktion schreibst, sondern nur wissen, ob man in der Funktion die Formatierung selbst durchführen muss (z.B. wie dargestellt) oder ob der von Dir dargestellte Code ausreichend ist.

So wie von Dir dargestellt habe ich es leider nicht zum Laufen bekommen. Jetzt wird nicht einmal mehr die Nummer ausgeliefert und statt einer formatierten Nummer steht dort der Variablenname "_sFormatedNumber" als Hyperlink Smiley (überrascht)(

Betreff: Fehlende Rufnummern-Formatierung beim Call Tracking auf der W

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

 

 

 Moin Hartmut,

 

das habe ich für Dichaus einem alten Projekt extrahiert:

<script type="text/javascript">
  // <a class="googleWcmNumber" href="tel:01234567">0123/4567</a>
  var googleWcmCallback = function(_sFormatedNumber, _sUnformatedNumber) {
  if ((null === _sFormatedNumber) || (_sFormatedNumber.length < 5)) {
   return;
  }

    // todo _sFormatedNumber so formatieren, wie Du es haben willst
  $(".googleWcmNumber").each(function() {
   $(this).text(_sFormatedNumber).attr("href", "tel:"+_sUnformatedNumber);
  });
}
</script>

 

Damit wird KEINE Formatierung durchgeführt, sondern überall <a class="googleWcmNumber"> so modifiziert, dass href und Text die Google-Weiterleitungsnummer verwenden.

Achja, diese Lösung verwendet Jquery.

Ich hatte da noch deutlich mehr drum rumgestrickt, da ich nicht wollte, dass der Besucher sieht, wie die eigene Telefonnummer durch die Google-Weiterleitungsnummer ersetzt wird.
Mich hat es damals genervt, dass es teilweise doch etwas dauert, bis die Telefonnummer sichtbar wurde.

Das ist einer der Gründe, weshalb wir Weiterleitungsnummern auf Websites nicht mehr verwenden.

 

 

Infos, wie und wo man den Code einbaut, findest Du hier:

https://support.google.com/adwords/answer/6095883?hl=de

Hier findest Du auch eine Version ohne JQuery - aber nur für einen Link.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Betreff: Fehlende Rufnummern-Formatierung beim Call Tracking auf der W

Rang 6
# 7
Rang 6
Hallo Holger,
vielen Dank. Ich hatte schon gar nicht mehr gerechnet und Deinen ersten Hinweis mit der Callback-Funktion weiterverfolgt. Nach ein paar Online-Tutorials zum Thema Java, CSS und Selektoren habe ich auch ungefähr verstanden, wie diese Rufnummern-Ersetzung im span-Tag funktioniert und konnte in der Tat die Formatierung über diese Callback-Funktion durchführen. Anstatt wie im Standard die "formatted_number" zurückzugeben, weise ich jetzt in der Callback-Funktion einer selbst definierten Variable "custom_formatted_number" den Inhalt der mobilen Nummer zu (die hat ja gar keine Formatierung), formatiere diese wie gewünscht und lass die Funktion diesen Wert zurückliefern und nicht "formatted_number".

Von Deinem Hinweis mit der Performance der Rufnummern-Ersetzung habe ich auch schon gehört. Das werde ich wohl als nächstes mal angehen.

Besten Dank für den Hinweis und Deine Mühe

P.S.: Was ich aber wirklich komisch finde ist, dass es in den USA auch ohne solche Eingriffe klappt. Dort zieht sich Goolge das Format aus der im _googWcmGet-Funktion angegebenen, formatierten Nummer - mit Klammern und Leerzeichen. Super einfach.