Zurzeit sind 241 Mitglieder online.
Zurzeit sind 241 Mitglieder online.
Erfahre mehr und stelle Fragen zu den erweiterten Funktionen wie Anzeigenerweiterungen, Display-Netzwerk, MCC , Flexible Gebotsstrategien, AdWords Editor oder AdWords-Skripts, usw.
Anleitung
favorite_border
Antworten

AdWords Skript - Keywords bei bestimmten Position pausieren

Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo zusammen,

 

ich wollte meine Anzeigengruppen mithilfe von Regeln ein wenig optimieren. Beispiel (innerhalb einer Anzeigengruppe):

1. Regel: das Keyword-Gebot um 100% erhöhen, wenn das Keyword eine schlechtere Position als 4 hat.

2. Regel: das Keyword-Gebot um 20% verringern, wenn das Keyword eine bessere Position als 2 hat.


Problem: Man kann pro Benutzer lediglich 100 Regeln erstellen. 

 

Meine Frage: Kann ich die oben beschriebene Vorgehensweise mithilfe eines Skripts abbilden?

 

Danke im Voraus für einen Tipp!

 

Beste Grüße,
Adam

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: AdWords Skript - Keywords bei bestimmten Position pausieren

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,
es gibt für Deine 1. Regel doch bereits die Gebotsstrategie "Ausrichtung auf Suchseitenposition". Hast Du Dir das einmal angeschaut? Eventuell kannst Du das so etwas schlanker über die Bibliothek und ohne Skript lösen. Du kannst doch dann die gleiche Regel aus der Bibliothek mehreren Kampagnen zuordnen?!
Regel 2 dürfte darüber nicht funktionieren. Ich bin aber etwas skeptisch, ob man diese Regel auch über Skript wirklich exakt so realisieren kann, denn jede Suchanfrage löst eine Auktion aus, worauf die Rankings der Ads ermittelt werden. Nun wäre die gute Frage, ob das Skript wirklich in Echtzeit aus der Auktion heraus Anpassungen vornimmt. Ich vermute eher, dass dabei auf die Daten der zurückliegenden Schaltungen auf Basis der durchschn. Position zurückgegriffen wird. Weil es kommt nicht selten vor, wo wir z.B. bei sehr hoher Wettbewerbsdichte (CPC von EUR 10-15,- ) bewusst unter den Geboten der Startseite bleiben und trotzdem ist die durchschnittliche Position 2,1 bei einem durchshcnittlichen CPC von "nur" EUR 4-6,-.

Aber kennst Du das Skript?
http://searchengineland.com/bid-position-real-time-open-sourced-adwords-script-225921

Falls Du es einsetzt, berichte ruhig mal Deine Erfahrungswerte.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: AdWords Skript - Keywords bei bestimmten Position pausieren

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Adam,

wenn das für alle Keywords die gleichen Werte sein sollen, dann kannst Du die Keywords ja auch einfach auswählen und die beiden Regeln dann für alle gewählten Keywords laufen lassen.

Wenn Du für verschiedene Keywords verschiedene Positionen anstrebst, dann kannst Du das mit diesem Script lösen:
http://www.brainlabsdigital.com/blog/adwords-script-real-time-position-bidding/

(das ist die Originalquelle zu dem Link von Sun-e)


Das Script funktioniert so, dass Du die Position, die Du erreichen willst, auf Keyword-Ebene mittels eines Labels festlegst. Z.B. "Position 3.0".
Anschließend stellst Du den Zeitplan so ein, dass das Script jede Stunde ausgeführt wird. Dann hast Du quasi ein Echtzeit-Bidding mit laufender Anpassung der Gebote an die Platzierungen der letzten Stunde.

Du kannst auch einstellen, wie groß die Toleranz sein soll, bevor erhöht oder gesenkt wird sowie die (prozentuale) Erhöhung bzw. Senkung des Gebots. Und außerdem einen (Globalen) Min- und Max-Wert für die Gebote.

Viele Grüße
Matthias