Zurzeit sind 406 Mitglieder online.
Zurzeit sind 406 Mitglieder online.
Erfahre mehr und stelle Fragen zu den erweiterten Funktionen wie Anzeigenerweiterungen, Display-Netzwerk, MCC , Flexible Gebotsstrategien, AdWords Editor oder AdWords-Skripts, usw.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Bildanzeigen im Bulk duplizieren

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo allerseits,

 

Ich habe folgendes Ziel:
- Alle Display Ads in meinem Account sollen eine neue Finale URL bekommen

- Die Daten der Display Ads mit der alten URL sollen nicht verloren gehen

- Es dürfen keine neuen Kampagnen oder Ad Groups angelegt werden

 

Account Info:

- 9 Display Kampagnen

- bis zu 150 Ad Groups pro Kampagne

- 2-10 Ads pro Ad Group

- Anzeigentypen: Bildanzeigen & Responsive Ads

 

Ansätze, die ich probiert habe (+ Grund des Scheiterns):

1. Editor: Im Segment "Bildanzeigen" bzw. "Responsive Ads" relevante Anzeigen gefiltert, alle kopiert, in Excel-Sheet eingefügt, URL geändert, in den Editor importiert (funktioniert nicht, da Pfad zum Banner/Bild beim Einfügen in Excel nicht mit übergeben wird und die neuen Ads ohne Bild hochgeladen werden - eine entsprechende Spalte finde ich im Editor auch nicht)

2. Editor: Im Segment "Bildanzeigen" bzw. "Responsive Ads" relevante Anzeigen gefiltert, alle kopiert und im gleichen Fenster eingefügt (neues Fenster öffnet sich "Wählen Sie Anzeigengruppen aus, zu denen die neuen Bildanzeige hinzugefügt werden soll", wenn ich hier alle betreffenden Ad Groups markiere werden alle kopierten Anzeigen jeweils in allen Ad Groups eingefügt, was offensichtlich nicht mein Ziel ist)

3. Adwords Interface (Altes/Neues): Innerhalb einer der 9 GDN-Kampagnen in den Anzeigen-Tab gewechselt, alle kopiert und im gleichen Fenster eingefügt (Popup des Browsers zeigt eine Fehlermeldung an, dass ich nur innerhalb von Ad Groups kopierte Anzeigen einfügen kann)

4. Adwords Interface (Altes/Neues) + Editor: Anzeigenbericht im Interface runtergeladen, um Import File für den Editor zu erstellen (hier kann man sich die Spalte 'Image URL' einblenden lassen, jedoch kann der Editor mit dieser Information nichts anfangen)

5. Ad Groups duplizieren: Das wäre bisher die einzige Lösung, die ich in Betracht ziehen kann - allerdings mit Magenschmerzen, denn dann müsste das Reporting an den Kunden umfangreich angepasst werden.

6. Manueller Ansatz: Dauert bei so vielen Ad Groups wohl viel zu lange

 

Insgesamt musste ich feststellen, dass Adwords beim Duplizieren von Bildanzeigen weder im Interface noch im Editor mit einem Ebenensprung von Kampagne auf Anzeige klar kommt, obwohl die benötigten Informationen (Kampagne, Ad Group) ja auf Anzeigenebene vorhanden sind. Da ich mit meinem Latein am Ende bin, hoffe ich, dass mir vielleicht hier jemand weiterhelfen kann. Bin für jede Idee dankbar.

1 Expertenantwort(en)verified_user

Bildanzeigen im Bulk duplizieren

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Also, AdWords löscht nie etwas. Wenn Du z.B. eine Anzeige änderst, wird in Wirklichkeit eine neue Anzeige angelegt und die alte erhält den Status gelöscht. Du wirst also immer Zugang zu allen alten Daten haben. 

Bei Deinem Konto würde ich empfehlen die Anzeigen mittels Editor anzulegen und dann zu kopieren. Zumindest klingt es so, als wenn alle Anzeigengruppen die gleichen Anzeigen plus ZielURL haben. Falls nicht, müsstest Du das separat machen. Dazu würde ich ebenfalls den Editor empfehlen. Aber es wird bei einem relativ manuellem Ansatz vermutlich bleiben müssen. Es gibt alternative Lösungen über eigene Software mittels der AdWords API, aber das wäre mit Kanonen auf Spatzen schiessen. 

Bei Deiner skizzierten Vorgehensweise mittels Editor verstehe ich auch das Problem beim copy&paste nicht wirklich!? Du hast eine Anzeige, welche Du überall in  den Anzeigengruppen ergänzen möchtest, dann brauchst Du diese nur einmal kopieren und über einfügen. Danach müsstest Du aber die alten Anzeigen manuell alle löschen. 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein