Zurzeit sind 287 Mitglieder online.
Zurzeit sind 287 Mitglieder online.
Erfahre mehr und stelle Fragen zu den erweiterten Funktionen wie Anzeigenerweiterungen, Display-Netzwerk, MCC , Flexible Gebotsstrategien, AdWords Editor oder AdWords-Skripts, usw.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Conversion Tracking

Rang 8
# 1
Rang 8

Guten Morgen,

 

ich habe eine Anzeige laufen, die auf die Seite beispiel.de/info verlinkt. Von dort aus soll der Kunde auf die Conversion-Page beispiel.de/angebot weiter navigieren. Hier gibt es dann ein Formular, mit dem eine Anmeldung getätigt werden soll. Wenn das erfolgt ist, erscheint eine Dankeseite. Der Dankeseite habe ich den AdWords-Code zum Conversion-Tracking hinterlegt. Soweit das grundlegende Szenario. 

 

Meine Frage dazu: Erkennt AdWords die Conversion so, wie ich es möchte? Also zählt es die Conversion, die infolge eines Klicks auf meine Anzeige entstanden ist? Schließlich führt die AdWords Anzeige nicht direkt zur Seite mit dem Conversion-Tracking Code, sondern ich nehme ja einen kleinen Umweg: beispiel.de/info --> beispiel.de/angebot --> beispiel.de/danke

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor marcel S
Februar 2016

Betreff: Conversion Tracking

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Marcel,

der Conversion-Code muss nicht direkt auf der Zielseite ("beispiel.de/info") sein. Im Grunde wird mit dem Klick auf deine Anzeige dem User ein "Stempel" (Cookie) verpasst. Auf der anderen Seite checkt der Conversion-Code auf deiner Dankeseite ob der aktuelle User "gestempelt" wurde und gibt ggf. die Info an AdWords weiter, dass ein Conversion stattgefunden hat.

 

So wie du das gemacht hast, sollte es also funktionieren.

Viele Grüße,
Mario

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor marcel S
Februar 2016

Betreff: Conversion Tracking

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Marcel,

der Conversion-Code muss nicht direkt auf der Zielseite ("beispiel.de/info") sein. Im Grunde wird mit dem Klick auf deine Anzeige dem User ein "Stempel" (Cookie) verpasst. Auf der anderen Seite checkt der Conversion-Code auf deiner Dankeseite ob der aktuelle User "gestempelt" wurde und gibt ggf. die Info an AdWords weiter, dass ein Conversion stattgefunden hat.

 

So wie du das gemacht hast, sollte es also funktionieren.

Viele Grüße,
Mario