Zurzeit sind 174 Mitglieder online.
Zurzeit sind 174 Mitglieder online.
Erfahre mehr und stelle Fragen zu den erweiterten Funktionen wie Anzeigenerweiterungen, Display-Netzwerk, MCC , Flexible Gebotsstrategien, AdWords Editor oder AdWords-Skripts, usw.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Hilfestellung, Script oder Tool für Auswahl überflüssiger Keywords

Rang 8
# 1
Rang 8

Status Quo: Ein AdWords Konto mit ca. 200.000 Keywords und Keyword-Kombinationen, welche vor ein paar Jahren größtenteils generisch erzeugt wurden. Durch die Änderung am Matchtyp exakt (auch ähnliche, Plural und Singular, etc) sind sicherlich sehr viele der 200.000 Keywords und Kombinationen gefühlt sinnfrei geworden bzw. steht Aufwand und Nutzen, jedes Keyword einzeln zu bearbeiten, in Frage.

Ich suche eine Hilfestellung, ein Script oder ein Tool, wo ich alle Keywords (halb)automatisch prüfen lassen und Duplicate (im Sinn von sehr ähnlich) rausfiltern kann. Hat da jemand eine Idee, eine Empfehlung oder gar ein Tool?

 

Klar kann es in Einzelfällen Sinn machen zB. Einzahl und Mehrzahl Begriffe einzeln in AdWords einzubuchen. Bei dem aktuellen Umfang von ca 200.000 Keywords und Keyword-Kombinationen hab ich jedoch das Gefühl, dass Aufwand und Nutzen in keinem gesunden Verhältnis stehen und ich würde gern etwas "aufräumen".

Die "per-Hand" Methode, einzelne Keywords und Keyword-Kombinationen zu pausieren und dann die Schaltung der Anzeigen mit dem Anzeigenvorschau- und Diagnose Tool zu prüfen, erscheint mir als zu aufwändig bzw. nicht praktikabel.

Ich bin für jeden Tipp, Hilfestellung oder Idee dankbar!

1 Expertenantwort(en)verified_user

Hilfestellung, Script oder Tool für Auswahl überflüssiger Keywords

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Enrico W,

 

ich wüsste jetzt keinen Dienst, bei dem man die 200k Keywords reinkippen kann und dann eine Auswertung bekommt.

Das müsste man vermutlich selbst programmieren. Ich würde mal nach "levenshtein", "soundex" oder "metaphone" googeln.

 

Hier ist ein Dienst, bei dem man einzelne Wortpaare testen kann:

http://www.ripelacunae.net/projects/levenshtein/

 

Aber da wirst Du auch alt, denn wenn Du alle 200k Keywords gegeneinander abchecken willst, dann sind das 20 Mrd. Möglichkeiten. Das müsste man wohl erst sinnvoll segmentieren (z.B. pro Anzeigengruppe o.ä.), damit das in endlicher Zeit zu bearbeiten ist.

 

Ich an Deiner Stelle würde erst mal generell aufräumen und Keywords ohne Traffic und/oder mit schlechter Conversion-Rate labeln und ggf. rauswerfen und dann sehen, was übrig bleibt.

 

Viele Grüße

Matthias

Hilfestellung, Script oder Tool für Auswahl überflüssiger Keywords

Rang 8
# 3
Rang 8

Hallo Matthias, danke für deine Antwort. Der Tipp mit levensthein & co ist gar nicht mal so schlecht, auch wenn ich den Programmieraufwand athoc nicht abschätzen kann - das Problem müsste ja auch bei anderen aufgekommen sein, vllt nicht in dem Umfang. Und die Segmentierung nach Anzeigengruppen ist absolut sinnvoll, wenn nicht sogar Pflicht. Gibt es irgendwo eine Spezifikation wie "Ähnlich" von AdWords bei dem Matchtyp exakt interpretiert wird?

Hilfestellung, Script oder Tool für Auswahl überflüssiger Keywords

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Es gibt Hinweise dazu, wie Dubletten oder ähnliche Keywords vom System behandelt werden:

 

https://support.google.com/adwords/answer/2756257?hl=en

 

und außerdem gibt es auch noch den AdWords-Editor, mit dem man zumindest die Dubletten finden kann:

 

https://support.google.com/adwords/editor/answer/47633

 

Aber eine genaue Spezifikation für 'ähnlich', die man in einem Script verwenden könnte kenne ich nicht. 

 

Viele Grüße

Matthias